Abo
  • Services:
Anzeige
Bauarbeiten zum Kabelnetzausbau
Bauarbeiten zum Kabelnetzausbau (Bild: Kabel Deutschland)

100 KBit/s statt 100 MBit/s: Kabel Deutschland drosselt Filesharing-Nutzung

Bauarbeiten zum Kabelnetzausbau
Bauarbeiten zum Kabelnetzausbau (Bild: Kabel Deutschland)

Auf 100 KBit/s im Download drosselt Kabel Deutschland ab jetzt die Nutzung, wenn Kunden pro Tag ein Datenvolumen von 10 GByte überschreiten. Die Drosselung des Kabelnetzbetreibers, der Internetzugänge mit 100 MBit/s anbietet, richtet sich ausschließlich gegen Filesharing-Nutzer.

Kabel Deutschland hat seine allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) geändert und sieht eine Drosselung für Filesharing-Anwender vor, die pro Tag über 10 GByte herunterladen. Sie werden auf 100 KBit/s gedrosselt. Die Änderung gilt für alle Kunden, die seit Mai 2012 Neukunden bei Kabel Deutschland sind oder ihren Vertrag seit Mai verlängert haben.

Anzeige

In den Vertragsbedingungen heißt es: "Lädt ein Kunde an einem Kalendertag ein Gesamtdatenvolumen von mehr als 10 GByte herunter, kann Kabel Deutschland die ihm zur Verfügung stehende Übertragungsgeschwindigkeit ausschließlich für Filesharing-Anwendungen bis zum Ablauf desselben Tages auf 100 KBit/s für den Downstream begrenzen." Kabel Deutschland behält sich sogar vor, die Maßnahmen noch weiter anzupassen, wenn "dies aus technischen Gründen oder auf Grund neuer Dienste und derzeit noch nicht absehbarem Nutzungsverhalten erforderlich" wird.

Andere Anwendungen seien davon nicht betroffen und blieben unverändert nutzbar.

Um die Filesharing-Nutzung zu identifizieren, würde "an den Knotenpunkten des Breitbandkabelnetzes (...) automatisch Gesamtverkehrsvolumenmessungen durchgeführt".

Eine Kabel-Deutschland-Sprecherin erklärte Golem.de: "Derzeit wird diese Regelung für Filesharing erst ab Erreichen eines Gesamtdownloadvolumens von 60 GByte pro Tag durchgeführt. Wir behalten uns vor, die tägliche Downloadmenge für Filesharing - wie in den aktuellen AGBs beschrieben - gegebenenfalls künftig auf 10 GB festzusetzen. Aktuell sind so bei Kabel Deutschland nur circa 0,1 Prozent der Kunden von den beschriebenen Maßnahmen bei Filesharing-Anwendungen betroffen. Im Gegenzug profitieren circa 99,9 Prozent der Kunden von einer hohen Servicequalität und -sicherheit."

Über die neuen AGB hatte zuerst das Online-Magazin Teltarif.de berichtet.


eye home zur Startseite
Jinchuuriiki 28. Jan 2013

Also lasst es euch von jemand erzählen der die Leitung mit 100Mbit hat und nicht wie...

Jinchuuriiki 28. Jan 2013

Ich habe eine 100Mbit Leitung von KabelDeutschland und kann nicht nachvollziehen was das...

Martin F. 17. Jun 2012

Okay, die Homebox hat das Kabelmodem halt integriert, es ist aber vorhanden. Dein...

Youssarian 15. Jun 2012

Die Telekom gibt die Bestandsdaten des beschuldigten Kunden ausschließlich nach Eingang...

Xultra 14. Jun 2012

Gut, ansonsten wäre es doch etwas unfair. Ich bin nicht bei KD, aber bei KBW, wo so...


internetanbieter.info / 12. Jun 2012

Kabel Deutschland drosselt Internetanschluss

diegelernten blog / 12. Jun 2012

Kabeldeutschland mit Drosselung bei Filesharing



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LIWACOM Informationstechnik GmbH, Essen
  2. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  4. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Jurassic World, Fast & Furious 7, Die Unfassbaren, Interstellar, Terminator 5)
  2. 5,49€
  3. 23,94€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Europäische Union

    Irlands Steuervorteile für Apple sollen unzulässig sein

  2. Linux-Paketmanager

    RPM-Entwicklung verläuft chaotisch

  3. Neuseeland

    Kim Dotcom überträgt Gerichtsverhandlung im Netz

  4. Leitlinien vereinbart

    Regulierer schwächen Vorgaben zu Netzneutralität ab

  5. Kartendienst

    Microsoft und Amazon könnten sich an Here beteiligen

  6. Draufsicht

    Neuer 5er BMW mit Überwachungskameras

  7. Apple

    iPhone-Event findet am 7. September 2016 statt

  8. Fitbit

    Ausatmen mit dem Charge 2

  9. Sony

    Playstation 4 Slim bietet 5-GHz-WLAN

  10. Exploits

    Treiber der Android-Hersteller verursachen Kernel-Lücken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy Note 7 im Test: Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
Galaxy Note 7 im Test
Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
  1. Samsung Display des Galaxy Note 7 ist offenbar nicht kratzfest
  2. PM1643 & PM1735 Samsung zeigt V-NAND v4 und drei Rekord-SSDs
  3. Gear IconX im Test Anderthalb Stunden Trainingsspaß

Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

  1. Re: Macs mit zeitgemäßer Hardware

    slead | 10:55

  2. Re: "Auch eine anschließende Archivierung im Netz...

    Garius | 10:55

  3. "will fair behandelt werden"

    miauwww | 10:54

  4. Re: Nur ein hochgradig krimineller Fettsack ...

    meinungsmonopolist | 10:53

  5. Re: Freizeit heißt eben nicht: tun müssen was...

    bongo_tse_tu | 10:51


  1. 10:45

  2. 10:00

  3. 09:32

  4. 09:00

  5. 08:04

  6. 07:28

  7. 22:34

  8. 18:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel