Bauarbeiten zum Kabelnetzausbau
Bauarbeiten zum Kabelnetzausbau (Bild: Kabel Deutschland)

100 KBit/s statt 100 MBit/s Kabel Deutschland drosselt Filesharing für alle Kunden

Die Drosselung auf 100 KBit/s oder die Begrenzung von 10 GByte pro Tag betreffen nicht nur Neukunden von Kabel Deutschland. Ein Firmensprecher sagte: "Wir können jedoch nicht ausschließen, dass auch Bestandskunden betroffen sein werden."

Anzeige

Kabel Deutschland hatte seine allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) geändert und sieht eine Drosselung für Filesharing-Anwender vor, die pro Tag über 10 GByte herunterladen. Sie werden auf 100 KBit/s gedrosselt. Laut Darstellung von Kabel Deutschland gilt die Änderung seit Mai 2012 nur für Neukunden, oder Kunden, die ihren Vertrag seit Mai verlängert haben. Doch im Forum von Kabel Deutschland mehren sich Berichte, dass auch Bestandskunden betroffen seien.

Ein Kunde schrieb dort: "Ich bin Kunde bei Kabel Deutschland für Internet/Phone seit 1996 und habe eine Begrenzung von 10 GByte pro Tag. Auf meine Beschwerde hin rief mich der Techniker von Kabel Deutschland an und ich schilderte noch mal das Problem. Bin ja Altkunde und mir würden 60 GByte zustehen. Geht leider nicht und ich soll mich schriftlich beschweren bei Kabel Deutschland, was ja kaum Sinn macht", habe der Techniker gesagt. Weitere Kunden beschreiben, dass Kabel Deutschland nach Beschwerden die Drosselung aufgehoben habe.

Ein anderer Betroffener berichtet: "Es sind ja nur einige Ports betroffen, genau die, die von Filesharing-Seiten genutzt werden. Bei Speedtest.net beispielsweise habe ich trotz des Speed-Einbruchs bei Rapidshare oder Netload immer noch 'Topspeed'".

Kabel Deutschland-Sprecher Marco Gassen sagte Golem.de: "Aktuell werden bei Kabel Deutschland nur rund 0,1 Prozent der Kunden von entsprechenden Maßnahmen bei Filesharing-Anwendungen berührt. Wir können jedoch nicht ausschließen, dass auch Bestandskunden betroffen sein werden. Falls im Einzelfall nachweislich Kunden betroffen sind, bei denen diese Regelungen noch nicht Bestandteil des Vertrages waren, werden wir selbstverständlich individuelle Lösungen anbieten." Bis auf vereinzelte Fälle gebe es auf die Drosselung bisher insgesamt geringe Resonanz auf Kundenseite, erklärte Gassen.


anonfag 25. Dez 2013

Sogar noch günstiger. Ich habe einen vServer für 15¤ im Monat und einer Gigabit...

qupfer 25. Dez 2013

Laut Beitrag ist ja Rapidshare und co. gedrosselt. Das "Filesharing-Ports" ein weit...

sehr_interessant 25. Dez 2013

Spiele, die aufgrund der hochauflösenden Texturen 20-30 GB umfassen, sind wirklich keine...

tilmank 31. Jul 2012

Also: Ein deutsches Gericht hat mal geuteilt, dass das bei DSL die Hälfte sein sollte...

MasterKeule 31. Jul 2012

Das darfst du uns erstmal belegen. Ich glaub kein Wort, sonst wären 1-click-hoster nicht...

Kommentieren



Anzeige

  1. Anwendungsentwickler CAD-Datenmanagement (m/w)
    ZF Friedrichshafen AG, Schweinfurt
  2. IT Services Manager (m/w)
    Sanofi Pasteur MSD, Berlin
  3. Visual Designer (m/w)
    Microsoft Deutschland GmbH, Bad Homburg, Hamburg, München
  4. IT-Projektmanager (m/w)
    ckc ag, Braunschweig/Wolfsburg

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. TOPSELLER: Ghostbusters I & II (2 Discs) (4K Mastered) [Blu-ray]
    9,99€
  2. Die Hobbit Trilogie (3 Steelbooks + Bilbo's Journal) [Blu-ray] [Limited Edition]
    46,00€ - Release 23.04.
  3. VORBESTELLBAR: Terminator 2 - Limited Steel Edition [Blu-ray]
    21,58€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 02.07.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Ramstein

    USA sollen Drohnenkrieg von Deutschland aus steuern

  2. GTA 5 im Technik-Test

    So sieht eine famose PC-Umsetzung aus

  3. 3D-Drucker

    Makerbot entlässt 20 Prozent seiner Mitarbeiter

  4. Negativauszeichnung

    Lauschende Barbie erhält Big Brother Award

  5. Bemannte Raumfahrt

    Russland will bis 2023 eigene Raumstation bauen

  6. Windows 10 für Smartphones

    Office-Universal-App kommt noch im April

  7. Keine Science-Fiction

    Mit dem Laser gegen Weltraumschrott

  8. Die Woche im Video

    Ein Zombie, Insekten und Lollipop

  9. Star Wars Battlefront

    Planetenkampf vor dem Erwachen der Macht

  10. Geodaten

    200 Beschäftigte verpixelten Google-Street-View-Häuser



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



P8 im Hands On: Huawei setzt auf die Kamera
P8 im Hands On
Huawei setzt auf die Kamera
  1. Huawei P8 Max Riesen-Smartphone mit 6,8-Zoll-Display kostet 550 Euro
  2. Netzwerk und Smartphone Huawei verdient 4,5 Milliarden US-Dollar
  3. Neue Kirin-Prozessoren Nächstes Google Nexus soll von Huawei kommen

Vorratsdatenspeicherung: Das erste Placebo mit Nebenwirkungen
Vorratsdatenspeicherung
Das erste Placebo mit Nebenwirkungen
  1. Überwachung Telekom begrüßt Speicherdauer der Vorratsdatenspeicherung
  2. Vorratsdatenspeicherung Regierung will Verkehrsdaten zehn Wochen lang speichern
  3. Asyl für Snowden Bundesregierung bestreitet Drohungen der USA

Vindskip: Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
Vindskip
Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
  1. Volvo Lifepaint Reflektorfarbe aus der Dose schützt Radfahrer
  2. Munin Moderne Geisterschiffe brauchen keinen Steuermann
  3. Globales Transportnetz China will längsten Tunnel am Meeresgrund bauen

  1. Re: Folgende Frage wird im Artikel nicht beantwortet

    Marentis | 14:28

  2. Re: ist office wirklich die App, die jeder braucht ?

    john4344 | 14:28

  3. Re: In Deutschland: ICE mit 80kmh.

    endmaster | 14:27

  4. Re: So sieht eine viel zu späte PC-Umsetzung aus

    Pwnie2012 | 14:25

  5. Re: Darstellung auf konsolenäquivalenten PC-System?

    Marentis | 14:24


  1. 13:37

  2. 12:00

  3. 11:05

  4. 22:59

  5. 15:13

  6. 14:40

  7. 13:28

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel