100 KBit/s statt 100 MBit/s Kabel Deutschland drosselt Filesharing für alle Kunden

Die Drosselung auf 100 KBit/s oder die Begrenzung von 10 GByte pro Tag betreffen nicht nur Neukunden von Kabel Deutschland. Ein Firmensprecher sagte: "Wir können jedoch nicht ausschließen, dass auch Bestandskunden betroffen sein werden."

Anzeige

Kabel Deutschland hatte seine allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) geändert und sieht eine Drosselung für Filesharing-Anwender vor, die pro Tag über 10 GByte herunterladen. Sie werden auf 100 KBit/s gedrosselt. Laut Darstellung von Kabel Deutschland gilt die Änderung seit Mai 2012 nur für Neukunden, oder Kunden, die ihren Vertrag seit Mai verlängert haben. Doch im Forum von Kabel Deutschland mehren sich Berichte, dass auch Bestandskunden betroffen seien.

Ein Kunde schrieb dort: "Ich bin Kunde bei Kabel Deutschland für Internet/Phone seit 1996 und habe eine Begrenzung von 10 GByte pro Tag. Auf meine Beschwerde hin rief mich der Techniker von Kabel Deutschland an und ich schilderte noch mal das Problem. Bin ja Altkunde und mir würden 60 GByte zustehen. Geht leider nicht und ich soll mich schriftlich beschweren bei Kabel Deutschland, was ja kaum Sinn macht", habe der Techniker gesagt. Weitere Kunden beschreiben, dass Kabel Deutschland nach Beschwerden die Drosselung aufgehoben habe.

Ein anderer Betroffener berichtet: "Es sind ja nur einige Ports betroffen, genau die, die von Filesharing-Seiten genutzt werden. Bei Speedtest.net beispielsweise habe ich trotz des Speed-Einbruchs bei Rapidshare oder Netload immer noch 'Topspeed'".

Kabel Deutschland-Sprecher Marco Gassen sagte Golem.de: "Aktuell werden bei Kabel Deutschland nur rund 0,1 Prozent der Kunden von entsprechenden Maßnahmen bei Filesharing-Anwendungen berührt. Wir können jedoch nicht ausschließen, dass auch Bestandskunden betroffen sein werden. Falls im Einzelfall nachweislich Kunden betroffen sind, bei denen diese Regelungen noch nicht Bestandteil des Vertrages waren, werden wir selbstverständlich individuelle Lösungen anbieten." Bis auf vereinzelte Fälle gebe es auf die Drosselung bisher insgesamt geringe Resonanz auf Kundenseite, erklärte Gassen.


anonfag 25. Dez 2013

Sogar noch günstiger. Ich habe einen vServer für 15¤ im Monat und einer Gigabit...

qupfer 25. Dez 2013

Laut Beitrag ist ja Rapidshare und co. gedrosselt. Das "Filesharing-Ports" ein weit...

sehr_interessant 25. Dez 2013

Spiele, die aufgrund der hochauflösenden Texturen 20-30 GB umfassen, sind wirklich keine...

tilmank 31. Jul 2012

Also: Ein deutsches Gericht hat mal geuteilt, dass das bei DSL die Hälfte sein sollte...

MasterKeule 31. Jul 2012

Das darfst du uns erstmal belegen. Ich glaub kein Wort, sonst wären 1-click-hoster nicht...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Trainee (m/w)
    Allianz Deutschland AG, München
  2. Senior Project Manager/-in BI Plattform SAP BW
    Daimler AG, Stuttgart
  3. IT Leiter (m/w)
    ALPLA Werke Lehner GmbH & Co KG, Markdorf
  4. IT-Security Auditor (m/w) Payment Card Industry (PCI)
    TÜV SÜD Gruppe, Stuttgart, München, Hamburg oder Home-Office

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Darknet

    Grams - eine Suchmaschine für Drogen

  2. Kitkat-Smartphone

    Samsungs Galaxy Ace Style kommt früher

  3. Netmundial-Konferenz

    Netzaktivisten frustriert über "Farce" der Internetkontrolle

  4. Zalando

    Onlinekleiderhändler schließt einen Standort

  5. Apple vs. Samsung

    Google versprach Samsung Hilfe im Patentstreit mit Apple

  6. Deadcore

    Indiegames-Turmbesteigung für PC, Mac und Linux

  7. Reprap

    "Waschmaschinen werden auch nur 5% der Lebenszeit verwendet"

  8. Spam

    AOL bekämpft Spam mit Verschärfung der DMARC-Einstellung

  9. Mac OS X

    Sicherheitsupdate und Beta-Versionen für alle

  10. Onlinemodus

    Civ 3 und 4 sowie Borderlands ziehen um



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
25 Jahre Gameboy: Nintendos kultisch verehrte Daddelkiste
25 Jahre Gameboy
Nintendos kultisch verehrte Daddelkiste

Der Gameboy ist gut gealtert - heute wird mit der Konsole Musik gemacht, und selbst Spieleprogrammierer werden beim Anblick des grauen 8-Bit-Klotzes nostalgisch.

  1. Satoru Iwata Nintendo will Handhelds und stationäre Konsolen vereinen
  2. Nintendo Yamauchi-Clan will Anteile abstoßen
  3. Mario Nintendo macht Apps und gesund

Digitalkamera: Panono macht Panoramen im Flug
Digitalkamera
Panono macht Panoramen im Flug

Wenn Jonas Pfeil ein Panorama aufnimmt, stellt er nicht Kamera, Stativ und Panoramakopf auf, sondern wirft einen Ball in die Höhe. Um das Panorama anschließend zu betrachten, hantiert er mit einem Tablet. Der Berliner hat Golem.de seine Entwicklung erklärt.

  1. Nachfolger von Google Glass Google patentiert Kontaktlinsen mit Kameras
  2. Pentax 645Z Mittelformatkamera mit 51 Megapixeln und ISO 204.800
  3. Coolpix S810C Spielen und Surfen mit der Nikon-Kamera

Windows 8.1 Update 1 im Test: Ein lohnenswertes Miniupdate
Windows 8.1 Update 1 im Test
Ein lohnenswertes Miniupdate

Microsoft geht wieder einen Schritt zurück in die Zukunft. Mit dem Update 1 baut der Konzern erneut Funktionen ein, die vor allem für Mausschubser gedacht sind. Wir haben uns das Miniupdate für Windows 8.1 pünktlich zur Veröffentlichung angesehen.

  1. Microsoft Installationsprobleme beim Windows 8.1 Update 1
  2. Windows 8.1 Update 1 Wieder mehr minimieren und schließen
  3. Microsoft Windows 8.1 Update 1 vorab verfügbar

    •  / 
    Zum Artikel