Abo
  • Services:
Anzeige
F@st 3486AC für den Vorgängerstandard
F@st 3486AC für den Vorgängerstandard (Bild: Sagemcom)

10 GBit/s: Hersteller zeigt Docsis 3.1 Hardware für Kabelnetzbetreiber

F@st 3486AC für den Vorgängerstandard
F@st 3486AC für den Vorgängerstandard (Bild: Sagemcom)

Ein neues Gateway, das den Standard Docsis 3.1 unterstützt, will Sagemcom in dieser Woche vorführen. Es soll abwärtskompatibel zum jetzigen TV-Kabelnetzstandard Docsis 3.0 sein.

Anzeige

Der französische Elektronikkonzern Sagemcom will auf dem Broadband World Forum 2015 Gateways für Docsis 3.1 und G.fast vorstellen. Wie das Unternehmen am 19. Oktober 2015 bekanntgab, wird das F@st 3890 gleichzeitig Docsis 3.1 und Docsis 3.0 32x8 unterstützen können. Das neue Gateway bietet Wi-Fi 4x4 11ac Wave 2 für 5 GHz, 4x4 11n für 2,4 GHz und MU-MIMO.

Das Broadband World Forum 2015 findet vom 20. bis 21. Oktober in London statt. Dort sind die Netzwerkbetreiber, -Ausrüster und Chiphersteller vertreten.

Die Vorbereitungen auf Docsis 3.1 liefen bei den Kabelnetzbetreibern auf Hochtouren, sagte ein Sprecher von Kabel Deutschland am 10. September Golem.de. Auch bei Unitymedia werde das Netz "auf die zukünftigen Herausforderungen von Docsis 3.1 vorbereitet", sagte Unternehmenssprecher Olaf Winter Golem.de. Tests fänden in den Unitymedia Labs in Deutschland statt.

Docsis 3.1 wurde geschaffen, um den Datendurchsatz im Downstream und im Upstream im TV-Kabelnetz zu maximieren, ohne dass Änderungen an der vorhandenen HFC-Netzinfrastruktur (Hybrid Fiber Coax) notwendig würden. Der LDPC-Fehlerschutz (Low Density Parity Check), in Kombination mit OFDM-Modulation ist laut Branchenunternehmen der wichtigste Fortschritt. Da OFDM und LDPC zusammen noch nicht die angestrebte Erhöhung des Datendurchsatzes erreichten, wurden in Docsis 3.1 auch die Frequenzbereiche neu festgelegt. Die Obergrenze werde in zwei Stufen zunächst auf 1.218 MHz, dann auf 1.794 MHz angehoben. Der Upstream wird auf 5 MHz bis 204 MHz erweitert. Docsis 3.1 soll Datenraten von mehr als 10 GBit/s im Downstream und über 1 GBit/s im Upstream ermöglichen.


eye home zur Startseite
mgh 21. Okt 2015

ich sagte ja, solange ich bridged mode oder vergleichbar einstellen kann ist es ja okay...

Fibernator 20. Okt 2015

Dann ist das Problem nicht das Peering sondern die IPv6<->IPv4-Gateways. Da hatte...

M.P. 20. Okt 2015

Nein, das findet sich auch nicht im Artikel... https://de.wikipedia.org/wiki...

M.P. 20. Okt 2015

Im Kabelnetz werden die Radiosender auf andere Frequenzen umgesetzt. Ich erkenne Häuser...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH, Duisburg
  2. T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn
  3. T-Systems International GmbH, Bonn, Berlin
  4. über Hanseatisches Personalkontor Kassel, Kassel


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (nur in den Bereichen "Mainboards", "Smartphones" und "TV-Geräte")
  2. 89,90€ + 3,99€ Versand
  3. (Core i7-7700HQ + GeForce GTX 1070)

Folgen Sie uns
       


  1. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  2. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  3. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  4. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  5. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  6. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  7. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  8. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  9. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden

  10. Anonymität

    Protonmail ist als Hidden-Service verfügbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Halo Wars 2 angespielt: Mit dem Warthog an die Strategiespielfront
Halo Wars 2 angespielt
Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
  1. Online-Einkauf Amazon startet virtuelle Dash-Buttons

  1. Re: Ping-Zeiten

    Steggesepp | 14:12

  2. Re: tausende Euro Mehrkosten

    seebra | 14:10

  3. Vesandkosten

    Tremolino | 14:09

  4. Amiga 3000

    Crass Spektakel | 14:07

  5. Re: Sich nicht von der Angst anstecken lassen!

    neocron | 14:07


  1. 14:09

  2. 12:44

  3. 11:21

  4. 09:02

  5. 19:03

  6. 18:45

  7. 18:27

  8. 18:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel