Anzeige
Google-Fiber-Veranstaltung
Google-Fiber-Veranstaltung (Bild: Google)

1 GBit/s: Google Fiber soll in einigen der größten US-Städte starten

Google-Fiber-Veranstaltung
Google-Fiber-Veranstaltung (Bild: Google)

Google Fiber soll mit Chicago und Los Angeles erstmals in einigen der größten US-Städte ausgebaut werden. AT&T errichtet seinerseits seinen Dienst Gigapower.

Alphabet will mit Chicago und Los Angeles die bisher größten Städte mit einem Fiber-Netzwerk ausstatten. Das gab das Unternehmen in seinem Google Fiber Blog bekannt. Es gebe aber noch keine Zusage für die beiden neuen Großprojekte, erklärte Jill Szuchmacher, Director bei Google Fiber Expansion.

Anzeige

Chicago hat 2,7 Millionen Einwohner und 9,7 Millionen im gesamten Ballungsraum Los Angeles, 3,9 Millionen und 18,6 Millionen in der Metropolregion. Bisher wurde der preisgünstige GBit-Dienst von Google in Kansas City, Austin und Provo errichtet und soll nach Atlanta, Nashville, Raleigh-Durham, Charlotte, San Antonio und Salt Lake City kommen. Bei der Restrukturierung von Google beziehungsweise Alphabet wurde Google Fiber ein eigener Konzernbereich.

Druck für FTTH-Ausbau in den USA

Kurz zuvor hatte AT&T seinen Dienst Gigapower für 38 weitere städtische Regionen angekündigt, darunter auch einige potenzielle Fiber-Städte. Auch hier wird 1 GBit/s versprochen. Google Fiber sei sehr beliebt, weil der Internetzugang rund 100-mal so schnell sei wie die durchschnittliche Übertragungsrate, die in den USA geboten werde, berichtete das Wall Street Journal im September 2015.

Ein Google-Fiber-Glasfaseranschluss mit 1 GBit/s sowohl im Up- als auch im Downstream und ohne Volumenlimit kostet 80 US-Dollar pro Monat. Der Vertrag läuft mindestens ein Jahr, eine Anschlussgebühr fällt nicht an. Zudem sind Google Drive mit einem Speichervolumen von 1 TByte und eine Anschlussbox im Preis enthalten.

Für 120 US-Dollar pro Monat bei zwei Jahren Vertragslaufzeit gibt es zusätzlich ein Paket mit zahlreichen Fernsehsendern in HD samt einer Set-Top-Box, einem Tablet und einem NAS.

Die dritte Tarifform ist ein Internetzugang mit 5 MBit/s im Downstream und 1 MBit/s im Upstream für einmalig 300 US-Dollar, ohne Volumenbeschränkung und mit der Garantie, dass der Dienst mindestens sieben Jahre lang zur Verfügung steht.


eye home zur Startseite
photoliner 09. Dez 2015

Und ich lese die ganze Zeit Freibier.

spezi 09. Dez 2015

Ja, es ist letztendlich eine Statistik der Downloadgeschwindigkeit von Akamai-Servern zu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kommunale Informationsverarbeitung Baden-Franken, Freiburg, Heilbronn, Heidelberg
  2. CLARIANT SE, Sulzbach/Taunus bei Frankfurt am Main
  3. birkle IT GmbH, München
  4. über HRM CONSULTING GmbH, Nürnberg (Home-Office)


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Asus GTX 1070 Strix, MSI GTX 1070 Gaming X 8G, Inno3D GTX 1070 iChill)

Folgen Sie uns
       


  1. Layer-2-Bitstrom

    Bundesagentur fordert 100-MBit/s-Zugang für 19 Euro

  2. Thomson Reuters

    Terrordatenbank World-Check im Netz zu finden

  3. Linux-Distribution

    Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung

  4. Anrufweiterschaltung

    Bundesnetzagentur schaltet falsche Ortsnetznummern ab

  5. Radeon RX 480 im Test

    Eine bessere Grafikkarte gibt es für den Preis nicht

  6. Overwatch

    Ranglistenspiele mit kleinen Hindernissen

  7. Fraunhofer SIT

    Volksverschlüsselung startet ohne Quellcode

  8. Axon 7 im Hands on

    Oneplus bekommt starke Konkurrenz

  9. Brexit

    Vodafone prüft Umzug des Konzernsitzes aus UK

  10. Patent

    Apple will Konzertaufnahmen verhindern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Neue Windows Server: Nano bedeutet viel mehr als nur klein
Neue Windows Server
Nano bedeutet viel mehr als nur klein
  1. Windows 10 Microsoft zahlt Entschädigung für nicht gewolltes Upgrade
  2. Betriebssystem Noch einen Monat Gratis-Upgrade auf Windows 10
  3. Microsoft Patchday Das Download-Center wird nicht mehr alle Patches bieten

Geforce GTX 1080/1070 im Test: Zotac kann Geforce besser als Nvidia
Geforce GTX 1080/1070 im Test
Zotac kann Geforce besser als Nvidia
  1. Die Woche im Video Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam
  2. Geforce GTX 1080/1070 Asus und MSI schummeln mit Golden Samples
  3. Geforce GTX 1070 Nvidia nennt Spezifikationen der kleinen Pascal-Karte

IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

  1. Re: So wird es auch mit VR und geschehen!

    motzerator | 04:02

  2. Re: Mit Virtual Reality kommt schon die nächste...

    motzerator | 03:54

  3. Re: Bestätigen.

    t3st3rst3st | 03:41

  4. Wenn Amazon die Rücksendung nicht passt,...

    Mik30 | 03:32

  5. Re: wollte mich schon aufregen...

    tritratrulala | 03:21


  1. 18:14

  2. 18:02

  3. 16:05

  4. 15:12

  5. 15:00

  6. 14:45

  7. 14:18

  8. 12:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel