Abo
  • Services:
Anzeige
Symbolbild: Firmennetz
Symbolbild: Firmennetz (Bild: Daniel Munoz/Reuters)

1 GBit/s: Bundesnetzagentur bereitet Weg für LTE-Advanced und 5G

Symbolbild: Firmennetz
Symbolbild: Firmennetz (Bild: Daniel Munoz/Reuters)

Durch die Frequenzauktion in diesem Jahr werde LTE Advanced mit 1 GBit/s möglich, erklärt der Bitkom. Die Frequenzen würden auch für den Nachfolgestandard 5G nutzbar sein.

Anzeige

Der Bitkom begrüßt die Entscheidung des Beirats der Bundesnetzagentur, bei der Versteigerung der 700-MHz-Frequenzen die Erlöse in den Ausbau zu investieren. Das gab der Bitkom am 27. Januar 2015 bekannt. Damit werde Mobilfunk mit LTE-Advanced mit bis zu 1 Gigabit pro Sekunde möglich. "In wenigen Jahren könnte dann der als 5G bezeichnete LTE-Nachfolgestandard diese Frequenzen ebenfalls nutzen", so der IT-Branchenverband.

Laut Beschluss der Bundesnetzagentur müssen die Netzbetreiber nach Zuteilung der Frequenzen innerhalb von drei Jahren deutschlandweit 98 Prozent der Haushalte mit mobilem Breitband versorgen. Je Bundesland sollen 97 Prozent abgedeckt werden. Pro Funkzelle ist eine Datenübertragungsrate von 50 MBit/s vorgesehen.

Wichtig sei auch "die flächendeckende Versorgung mit mobilem Internet entlang der Autobahnen und ICE-Trassen", sagte Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder.

Wenn die Präsidentenkammer der Bundesnetzagentur die Auktionsdetails bestätigt, müsse noch die Frequenzverordnung geändert werden, was der Zustimmung des Kabinetts und des Bundesrats bedarf. Wenn diese Voraussetzungen erfüllt sind, kann die Auktion im zweiten Quartal 2015 stattfinden. Es geht um die Versteigerung von Mobilfunkfrequenzen, deren Laufzeit endet, sowie Rundfunkfrequenzen, die durch die Umstellung auf DVB-T2 frei werden.

Durch die Umstellung der Rundfunkausstrahlung werde ab 2017 schrittweise ein zusammenhängendes Frequenzband frei. Die besonders geeigneten Frequenzen im 700-Megahertz-Bereich, auch als die Digitale Dividende 2 bezeichnet, ermöglichen laut Bundesnetzagentur mit relativ wenigen Funkstationen den Netzausbau.

Der Vorsitzende des Beirats, Joachim Pfeiffer (CDU), erklärte: "Bundesregierung und Länder haben vereinbart, mit den Einnahmen aus der Frequenzauktion Programme und Maßnahmen zu fördern, die den Breitbandausbau mit Glasfasernetzen und frei zugänglichem WLAN voranbringen."


eye home zur Startseite
Ovaron 28. Jan 2015

a) ein Download ist nach jeder bekannten Definition eine Lastspitze b) ein Volumenlimit...

HibikiTaisuna 28. Jan 2015

Warum eigentlich nur ICE-Trassen? Besser wäre es endlich mal die großen Pendlerstrecken...

ploedman 27. Jan 2015

Ja, so langsam nehmen wir die selbe Gestalt an wie in den U.S. da gibt es auch viele...

Ovaron 27. Jan 2015

Bereits 2015 wird Magenta Hybrid bundesweit angeboten. Ohne Volumenbegrenzung.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stutt­gart
  2. Kontron AG, Augsburg
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Mobile Trend GmbH, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. 34,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones und Tablets

    Bundestrojaner soll mehr können können

  2. Internetsicherheit

    Die CDU will Cybersouverän werden

  3. 3D-Flash-Speicher

    Micron stellt erweiterte Fab 10X fertig

  4. Occipital

    VR Dev Kit ermöglicht Roomscale-Tracking per iPhone

  5. XPG SX8000

    Adatas erste PCIe-NVMe-SSD nutzt bewährte Komponenten

  6. UBBF2016

    Telefónica will 2G-Netz in vielen Ländern abschalten

  7. Mögliche Übernahme

    Qualcomm interessiert sich für NXP Semiconductors

  8. Huawei

    Vectoring erreicht bald 250 MBit/s in Deutschland

  9. Kaufberatung

    Das richtige Solid-State-Drive

  10. Android-Smartphone

    Huawei bringt Nova Plus doch nach Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

Fifa 17 im Test: Mehr Drama auf dem Fußballplatz
Fifa 17 im Test
Mehr Drama auf dem Fußballplatz
  1. Fifa 17 Was macht Dragon Age in meiner Fifa-Demo?
  2. Electronic Arts Millionenliga mit dem Ultimate Team
  3. Fifa 17 Sonderpartnerschaft mit den Bayern

  1. Re: Die E-Fahrzeuge von Mercedes sollen künftig...

    laserbeamer | 01:39

  2. Re: Warum nicht sicher landen...

    frostbitten king | 01:28

  3. Re: Pflaumen

    Moe479 | 01:17

  4. Die Reichweite nach Fahrzyklus NEFZ ist...

    Atalanttore | 01:14

  5. Tripple Level

    kernash | 01:14


  1. 19:24

  2. 19:05

  3. 18:25

  4. 17:29

  5. 14:07

  6. 13:45

  7. 13:18

  8. 12:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel