Abo
  • Services:
Anzeige
Neuer Datentarif für Einsteiger
Neuer Datentarif für Einsteiger (Bild: 1&1/Screenshot: Golem.de)

1&1-Tarif 500-MByte-Daten-Flatrate für 4,99 Euro

1&1 bietet zwei neue Mobilfunktarife für die mobile Datennutzung an. Für 4,99 Euro im Monat gibt es eine Datenflatrate mit einem ungedrosselten Volumen von 500 MByte. Die ungedrosselten Datenvolumen in den übrigen Notebook- und Tablet-Tarifen von 1&1 wurden zum Teil aufgestockt.

Anzeige

Notebook-Flat Special und Tablet-Flat Special heißen die neuen Datentarife für Einsteiger bei 1&1. Der Leistungsumfang der beiden Tarife ist identisch. Für monatlich 4,99 Euro erhält der Kunde eine Datenflatrate mit einer maximalen Geschwindigkeit von 7,2 MBit/s. Sobald im Monat mehr als 500 MByte an Daten bezogen wurden, wird die Geschwindigkeit auf maximal 64 KBit/s gedrosselt.

Wer das ungedrosselte Datenvolumen aufstocken möchte, hat dafür die Wahl zwischen zwei Optionen. Für 2,99 Euro gibt es 500 MByte mehr Datenvolumen, in dem Fall also 1 GByte ungedrosseltes Volumen pro Monat. Für 9,99 Euro mehr gibt es 2 GByte ungedrosseltes Datenvolumen dazu. Diese Optionen stehen auch für die nachfolgenden Tarife zur Verfügung.

Mehr ungedrosseltes Datenvolumen

Das ungedrosselte Datenvolumen der meisten bisherigen Notebook- und Tablet-Tarife wurde aufgestockt. Die Tablet-Flat L und Notebook Flat L kosten ohne Hardware weiterhin monatlich 9,99 Euro, allerdings wurde das ungedrosselte Volumen auf monatlich 1,5 GByte aufgestockt. Zuvor gab es 1 GByte ungedrosseltes Datenvolumen. Bis zum Erreichen der Drosselungsgrenze gibt es eine Geschwindigkeit von bis zu 14,4 MBit/s, danach nur noch 64 KBit/s. Beide Tarife gibt es wahlweise ohne Vertragslaufzeit oder mit Zweijahresvertrag.

Den Tarif Notebook-Flat XL gibt es nun mit einem ungedrosselten Datenvolumen von 3 GByte im Monat. Zuvor waren es 2 GByte. Der Monatspreis blieb unverändert bei 14,99 Euro. Für 19,99 Euro gibt es die Tablet-Flat XL ohne Hardware, bei der ein ungedrosseltes Datenvolumen von 5 GByte dabei ist. Bei beiden Tarifen liegt die maximale Geschwindigkeit bei 21,6 MBit/s, bevor die Drosselungsgrenze in Kraft tritt.

Notebook-Flat XXL günstiger, aber mit weniger ungedrosseltem Datenvolumen

Mit einem ungedrosselten Datenvolumen von 7,5 GByte gibt es die Notebook-Flat XXL nun zum Preis von 24,99 Euro. Bisher kostete der Tarif 29,99 Euro und umfasste 10 GByte ungedrosseltes Volumen. Die maximale Bandbreite blieb bei 21,6 MBit/s. Alle Tarife können wahlweise mit einer Vertragslaufzeit von zwei Jahren oder ohne Mindestvertragslaufzeit gebucht werden.

Alle genannten Tarife sind für die mobile Internetnutzung gedacht. Aber wer dennoch darüber telefonieren möchte, zahlt pro Telefonminute 19,9 Cent. Dieser Preis fällt auch beim SMS-Versand pro Nachricht an.

1&1 bietet die Mobilfunktarife in Kooperation mit Vodafone an, das bedeutet, die Tarife nutzen das Mobilfunknetz von Vodafone. Kürzlich hatte 1&1 eine Zusammenarbeit bei Mobilfunkprodukten mit E-Plus bekanntgegeben. Im Sommer 2014 sollen erste Produkte aus der Kooperation angeboten werden, die dann das Mobilfunknetz von E-Plus nutzen werden.


eye home zur Startseite
skinnie 03. Jan 2014

Geiz ist halt für einige doch geil. Viele kaufen auch ohne Bedenken T-Shirts für 1,99...

Crapple 03. Jan 2014

Klingt wie endlich ohne Ende. Gäbe es keine größere Zahl als 500, wäre 500-MByte-Daten...

herzcaro 03. Jan 2014

Das stimmt hier gibt es tatsächlich noch die 384 kbit/s. :) Aber das ist nicht wirklich...

vol1 02. Jan 2014

Eben leider nur bis zum L Tarif. Wenn das mit dem 5 GB Paket gehen würde, wäre das toll...

forenuser 02. Jan 2014

Aber diese Tarife gab es doch "damals", also DSL384 (Light), DSL1000, DSL2000, DSL4000...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Robert Half Technology, Stuttgart
  2. Villeroy & Boch AG, Mettlach bei Saarbrücken / Merzig
  3. AreaDigital AG, Fürth
  4. Allianz Deutschland AG, Stutt­gart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus GTX 1070 Strix, MSI GTX 1070 Gaming X 8G, Inno3D GTX 1070 iChill)
  2. und doppelten Cashback von 150 € bis 1.000 € sichern
  3. 699,00€

Folgen Sie uns
       


  1. XPG SX8000

    Adatas erste PCIe-NVMe-SSD nutzt bewährte Komponenten

  2. UBBF2016

    Telefónica will 2G-Netz in vielen Ländern abschalten

  3. Mögliche Übernahme

    Qualcomm interessiert sich für NXP Semiconductors

  4. Huawei

    Vectoring erreicht bald 250 MBit/s in Deutschland

  5. Kaufberatung

    Das richtige Solid-State-Drive

  6. Android-Smartphone

    Huawei bringt Nova Plus doch nach Deutschland

  7. Rosetta

    Mach's gut und danke für die Bilder!

  8. Smartwatch

    Android Wear 2.0 kommt doch erst nächstes Jahr

  9. G Suite

    Google verbessert Apps for Work mit Maschinenlernen

  10. Nahbereich

    Netzbetreiber wollen Vectoring II der Telekom blockieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Swift Playgrounds im Test: Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
Swift Playgrounds im Test
Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
  1. Asus PG248Q im Test 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

Android 7.0 im Test: Zwei Fenster für mehr Durchblick
Android 7.0 im Test
Zwei Fenster für mehr Durchblick
  1. Android-X86 Desktop-Port von Android 7.0 vorgestellt
  2. Android 7.0 Erste Nougat-Portierung für Nexus 4 verfügbar
  3. Android 7.0 Erste Nougat-Portierungen für Nexus 5 und Nexus 7 verfügbar

  1. Re: Eh what, inhouse!?

    sneaker | 17:04

  2. Re: Wieder dieser SUV Mist

    Apfelbrot | 17:01

  3. Re: Sonderkündigung in dem Fall?

    ldlx | 16:59

  4. Re: googelt mal PancasTV (Kodi-Addon)...

    CYBERSCHISS | 16:58

  5. Re: 100 PS und 500 km Reichweite wären völlig...

    Apfelbrot | 16:57


  1. 14:07

  2. 13:45

  3. 13:18

  4. 12:42

  5. 12:06

  6. 12:05

  7. 11:52

  8. 11:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel