Abo
  • Services:
Anzeige
Hexdump eines Teils von mfc42ul.dll (Backdoor:W32/R2D2.A) - des sogenannten Bundestrojaners
Hexdump eines Teils von mfc42ul.dll (Backdoor:W32/R2D2.A) - des sogenannten Bundestrojaners (Bild: Chaos Computer Club/CC BY-SA 3.0)

0zapftis: Trojaner-Hersteller gibt Quellcode nicht heraus

Hexdump eines Teils von mfc42ul.dll (Backdoor:W32/R2D2.A) - des sogenannten Bundestrojaners
Hexdump eines Teils von mfc42ul.dll (Backdoor:W32/R2D2.A) - des sogenannten Bundestrojaners (Bild: Chaos Computer Club/CC BY-SA 3.0)

Die Softwarefirma Digitask hat Peter Schaar Auflagen gestellt und damit verhindert, dass der Quellcode des Staatstrojaners kontrolliert werden konnte.

Die Herstellerfirma Digitask hat es dem Bundesdatenschutzbeauftragten Peter Schaar unmöglich gemacht, den Quellcode des Staatstrojaners einzusehen. Das geht aus einem Bericht Schaars an den Bundesinnenausschuss des Deutschen Bundestages hervor, der dem Chaos Computer Club vorliegt. Schaar sollte nur dann Einsicht erhalten, wenn er eine Vereinbarung zum Stillschweigen unterzeichnet sowie 1.200 Euro pro Prüfungstag als "Beratungsdienstleistung" bezahlt. Schaar lehnte mit Verweis auf seine gesetzlichen Berichtspflichten ab.

Anzeige

"Daher bleibt mir lediglich festzustellen, dass der Quellcode nicht dokumentiert ist und vom Bundeskriminalamt nicht bereitgestellt werden kann", erklärte Schaar. Das Bundeskriminalamt habe sich zwar bemüht, den Code zu erhalten, habe es aber versäumt, schon beim Kauf als verantwortliche Stelle den Quellcode einzufordern.

Das als Bayerntrojaner bekanntgewordene Programm ist auch der Schädling, der 0zapftis genannt wird. Der Chaos Computer Club hatte am 8. Oktober 2011 aufgedeckt, dass 0zapftis illegale Funktionen enthält. Laut der Analyse konnte der Trojaner "Programme nachladen und ferngesteuert zur Ausführung bringen". Der Trojaner war zudem in der Lage, Dateien auf dem Rechner des Angegriffenen zu manipulieren.

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hatte bereits im August 2012 erklärt, dass durch den Staatstrojaner der "Kernbereich privater Lebensgestaltung" (...) " in keinem Fall beeinträchtigt" wurde.

"Damit wird weiterhin in Kauf genommen, dass staatliche Trojaner nicht effektiv kontrolliert und somit auch von Dritten zur Ausspähung und Manipulation von Daten benutzt werden könnten", sagte Dirk Engling, Sprecher des Chaos Computer Club (CCC).


eye home zur Startseite
Barraggan 30. Nov 2012

wenn man davon ausgeht das wir alle Potenzielle Terroristen sind dann sind die doch nicht...

bst! 12. Sep 2012

was das etwa deutsch? :O ich dachte da ist in der mittagspause einfach nur jmd auf der...

teleborian 12. Sep 2012

Diese Steuerfahnder könnte man damit wohl auch dran kriegen.

1e3ste4 11. Sep 2012

"Unser Trojaner kommt ohne diesen sogenannten 'Kot' aus. Aus diesem Grund muss der...

Singular 11. Sep 2012

+1



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn
  2. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße
  4. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die Bestimmung, Life of Pi, House of Wax, Predator, Der Polarexpress, X-Men)
  2. (u. a. Gremlins 1+2 8,90€, Ace Ventura 1&2 8,90€, Kill the Boss 1+2 8,90€)
  3. 142,44€

Folgen Sie uns
       


  1. Hilfe von Google

    Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar

  2. Filmdatenbank

    Schauspieler lassen ihr Alter aus dem Internet entfernen

  3. Fortwo, Fortwo Cabrio und Forfour

    Ab 2017 gibt es alle Smarts als Elektroautos

  4. Megacams.me

    Porno-Webcam-Suchmaschine soll Doppelgänger-Videos finden

  5. Android 7.0 im Test

    Zwei Fenster für mehr Durchblick

  6. Riesenteleskop Fast

    China hält Ausschau nach Außerirdischen

  7. Schweiz

    Bürger stimmen für erweiterte Überwachungsbefugnisse

  8. Capcom

    PC-Version von Street Fighter 5 installierte Rootkit

  9. Mojang

    Noch mehr Möglichkeiten mit Addons für Minecraft

  10. App Preview Messaging

    Android soll Messenger-Nachrichten ohne App empfangen können



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Original und Fork im Vergleichstest: Nextcloud will das bessere Owncloud sein
Original und Fork im Vergleichstest
Nextcloud will das bessere Owncloud sein
  1. Koop mit Canonical und WDLabs Nextcloud Box soll eigenes Hosten ermöglichen
  2. Kollaborationsserver Nextcloud 10 verbessert Server-Administration
  3. Open Source Nextcloud setzt sich mit Enterprise-Support von Owncloud ab

Starship Technologies: Es wird immer nach Diebstahl und Vandalismus gefragt
Starship Technologies
Es wird immer nach Diebstahl und Vandalismus gefragt
  1. Recore Mein Buddy, der Roboter
  2. Weltraumforschung DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen
  3. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben

PES 2017 im Test: Vom Feeling her ein gutes Gefühl
PES 2017 im Test
Vom Feeling her ein gutes Gefühl

  1. Re: Aufnahmen mit Smartphones?!?

    PiranhA | 15:58

  2. Re: Und immer noch kein Wetter im Lockscreen...

    TrollNo1 | 15:57

  3. Re: Ist das Betrug

    lear | 15:56

  4. Re: Genau das hat letzten bei mir funktioniert oO

    cybertucx | 15:55

  5. Re: Sony HX400V ab 250 Euro (Gebraucht) die...

    DerKopiererxS | 15:55


  1. 13:45

  2. 13:30

  3. 13:00

  4. 12:30

  5. 12:03

  6. 11:49

  7. 11:37

  8. 11:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel