007 Legends Best-of-Missionen mit James Bond

Offiziell ist es das Spiel zum nächsten James-Bond-Film Skyfall, aber 007 Legends bietet ganz andere Einsätze: Spieler sollen als britischer Superagent in einer Auswahl aus dem aktuellen Streifen und sechs älteren Filmen antreten.

Anzeige

Bei Filmumsetzungen kennen Spieler die Handlung meist schon aus dem Kino - also entfällt ein Grund, sich das Game zu kaufen. Mit 007 Legends will Activision dieses Problem auf ungewöhnliche Weise lösen: In dem Actionspiel für Playstation 3 und Xbox 360 absolviert James Bond eine Auswahl der nach Ansicht der Entwickler "größten und intensivsten Undercover-Missionen aus den spannendsten James-Bond-Filmen". Neben einem oder mehreren Einsätzen aus Skyfall, der am 9. November 2012 mit Daniel Craig in der Hauptrolle in die Kinos kommt, sind Aufträge aus sechs Klassikern zu absolvieren. Um welche es geht, verrät Activision bislang nicht.

007 Legends entsteht beim britischen Entwicklerstudio Eurocom. Wie in den Filmen steht dem Spieler angeblich allerlei Spionage-Equipment und ein umfangreiches Arsenal an Waffen - natürlich auch die Walther PPK - zur Verfügung. Neben schnellen Fahrzeugen und exotischen Schauplätzen in aller Welt soll es auch allerlei Bond-Girls geben. Ob das Programm eine durchgehende Handlung hat, ist noch unklar.

Zusätzlich zur Kampange soll es die aus Goldeneye 007: Reloaded bekannten Mi6-Ops-Missionen und einen Multiplayermodus mit 4-Spieler-Split-Screen und Figuren aus den letzten 50 Jahren Bond geben. Legends erscheint laut Hersteller im Herbst 2012.


Charles Marlow 19. Apr 2012

Typisch So-nie.

Puppenspieler 19. Apr 2012

Fun Intended ;-)

Kommentieren



Anzeige

  1. DB2 Senior Consultant (m/w)
    ORDIX AG, Wiesbaden, Köln oder Neu-Ulm
  2. Tagungstechniker/IT Supporter/IT Techniker (m/w)
    BB onsite GmbH, München
  3. Informatiker/in
    Lechwerke AG, Augsburg
  4. Entwicklungsingenieur/in Hands Free Akustik
    Daimler AG, Sindelfingen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Vic Gundotra

    Chef von Google Plus verlässt das Unternehmen

  2. Quartalsbericht

    Amazon weiter mit hohem Umsatz und etwas Gewinn

  3. Quartalsbericht

    Microsofts Gewinn und Umsatz fallen

  4. Element

    Schenkers Windows-Tablet ab 350 Euro - aber ohne Tastatur

  5. Epic Games

    Unreal Engine 4.1 mit Zugriff auf Konsolen-Quellcode

  6. Heartbleed-Bug

    Techfirmen zahlen Millionen für Open-Source-Sicherheit

  7. Sofortlieferung

    Base liefert Smartphone noch am gleichen Tag

  8. Leica T

    Teure Systemkamera mit Touchscreen

  9. The Elder Scrolls Online

    Inhaltserweiterung und Goldfarmer

  10. Sensabubble

    Display aus duftenden Seifenblasen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Energieversorgung: Forscher übertragen Strom drahtlos über 5 Meter
Energieversorgung
Forscher übertragen Strom drahtlos über 5 Meter

Südkoreanische Wissenschaftler haben einen Fernseher aus 5 Metern Entfernung ohne Kabel mit Strom versorgt. Sie träumen von öffentlichen Bereichen, in denen Nutzer ihre Geräte drahtlos laden können - vergleichbar mit heutigen öffentlichen WLANs.

  1. Genetik Forscher wollen Gesicht aus Genen rekonstruieren
  2. Leslie Lamport Turing-Award für LaTeX-Erfinder
  3. Bionik Pimp my Plant

LG LED Bulb ausprobiert: LED-Leuchtmittel als Ersatz für 100- und 150-Watt-Glühlampen
LG LED Bulb ausprobiert
LED-Leuchtmittel als Ersatz für 100- und 150-Watt-Glühlampen

Light + Building Zur vergangenen Lichtmesse in Frankfurt hat LG zwei LED-Lampen angekündigt, die vor allem Philips Konkurrenz machen werden. Mit 20 und 33 Watt zieht LG mit Philips gleich beziehungsweise überholt die Niederländer sogar. Wir konnten uns das 20-Watt-Exemplar bereits anschauen.

  1. Rückruf durch ESTI Schweizer Starkstrominspektorat warnt vor Billig-LED-Lampen
  2. Power over Ethernet Philips will Lichtsysteme mit Netzwerkkabeln versorgen
  3. Intelligentes Licht von Osram Lightify als Hue-Konkurrent

Test The Elder Scrolls Online: Skyrim meets Standard-MMORPG
Test The Elder Scrolls Online
Skyrim meets Standard-MMORPG

Es ist so groß wie mehrere Rollenspiele zusammen und bietet auch Soloabenteurern Unterhaltung für Wochen und Monate. Vieles in The Elder Scrolls Online erinnert an Skyrim - und leider noch mehr an das altbekannte Strickmuster gängiger MMORPGs.

  1. The Elder Scrolls Online Zenimax deaktiviert umstrittene Bezahlmethoden
  2. Abopflicht Verbraucherschützer mahnen The Elder Scrolls Online ab
  3. Zenimax Online The Elder Scrolls Online ohne Server-Schlangen gestartet

    •  / 
    Zum Artikel