Anzeige
Die 13. Alpha von 0 A.D. auf dem indischen Subkontinent
Die 13. Alpha von 0 A.D. auf dem indischen Subkontinent (Bild: Wildfire Games/CC-BY-SA 3.0)

0 A.D. Elefanten und Brahmanen im Indien-Krieg

Das freie Strategiespiel 0 A.D. verlässt in der 13. Alpha das antike Europa und erlaubt das Kriegführen im Maurya-Reich. Das Entwicklerteam bietet nun zudem eigene Mac-Builds und Spieler können eigene Mods erstellen.

Anzeige

Mit der nun veröffentlichten 13. Alphaversion von 0 A.D. verlässt das Entwicklerteam erstmals komplett den Dunstkreis des antiken Europas und erlaubt Kämpfe im Maurya-Reich auf dem indischen Subkontinent.

Neben neuen Gebäuden, die den tatsächlich damals vorherrschenden Architekturstil widerspiegeln sollen, hat das Team auch neue Einheiten erstellt, "von Elefanten bis hin zu Brahmanen". Passend dazu gibt es auch einen Song für die Hintergrundmusik.

Die mit Alpha 11 eingeführte KI Aegis soll in vielen Bereichen nun deutlich besser funktionieren. Darüber hinaus verfügt Aegis nun über mehrere Schwierigkeitsgrade, was sowohl Einsteigern als auch langjährigen Spielern ein besseres Spielerlebnis verschaffen soll.

Beim Häuserbau erhält der Nutzer Informationen darüber, warum ein Gebäude nicht an dem ausgewählten Ort erstellt werden kann. Außerdem ist das Erbauen der Gebäude selbst nun teils animiert, einige werden beim Bau sogar von Gerüsten umsäumt. Interessierte Spieler können nun auch Mods für 0 A.D. erstellen. Hilfe bietet dabei auch der neu entwickelte Javascript-Debugger, der grundlegende Funktionen eines Debuggers beinhalten soll.

Das ursprünglich als Mod für Age of Empires gestartete 0 A.D. steht für Windows, Mac OS X und Linux zur Verfügung und ist unter der GPL sowie Creative-Commons-Lizenzen verfügbar. Installationsanleitungen finden sich auf der Webseite des Spiels. Für Mac-Nutzer bietet das Team nun eigene Binärdateien an.


derats 06. Apr 2013

Momentan ist die Perfomance allgemein nicht soo prickelnd, was hauptsächlich daran liegt...

Thaodan 03. Apr 2013

Wo bei, bei Glest zwar die Texturen nicht so detailreich sind aber dafür sind diese...

scroogie 03. Apr 2013

Die KI ist erheblich besser als vorher, aber sie ist immernoch im Alpha Stadium, wie das...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Architekt/in Statische Code Analyse
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Head of HR Automation & Innovation (m/w)
    Deutsche Telekom AG, Bonn
  3. IT-Anwendungsbetreuer SAP FI/CO (m/w)
    SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  4. IT-Administrator (m/w)
    Lawo GmbH, Wiesbaden

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. NEU: 6 Monate Netflix in Ultra HD geschenkt
    beim Kauf eines UHD-TVs von LG
  2. FÜR KURZE ZEIT REDUZIERT: Kindle Paperwhite, 15 cm (6 Zoll) hochauflösendes Display (300 ppi) mit integrierter Beleuchtung, WLAN - mit Spezialang
    99,99€ statt 119,99€ (ohne Spezialangebote für 119,99€ statt 139,99€)
  3. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Umbau

    Die Mediencenter Cloud der Telekom ist offline

  2. Fertigungstechnik

    Globalfoundries baut Forschungszentrum für EUV-Lithographie

  3. Gehackte Finanzinstitute

    Kriminelle greifen die Infrastruktur von Banken an

  4. Streaming

    Mobiler Datentraffic steigt um das Siebenfache

  5. Recht auf Vergessenwerden

    Google sperrt Links für alle europäischen Nutzer

  6. Abodienst

    Humble Bundle finanziert neue Indiegames

  7. 28HPCU-Fertigung

    ARM und UMC machen Smartphone-Chips günstiger

  8. Poseidon-Gruppe

    Über ein Jahrzehnt internationale Cyberattacken

  9. EU-Datenschützer

    Ein langer böser Brief an Facebook

  10. Graphite-Bibliothek

    Wenn Schriftarten zur Sicherheitslücke werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Time Lab: Großes Kino
Time Lab
Großes Kino
  1. Forscher des IIS Sensoren am Körper bald ganz selbstverständlich
  2. Arbeitsschutz Deutscher Roboter schlägt absichtlich Menschen

Lockdown befürchtet: Die EU verbietet freie Router-Software - oder doch nicht?
Lockdown befürchtet
Die EU verbietet freie Router-Software - oder doch nicht?
  1. Captive Portals Ein Workaround, der bald nicht mehr funktionieren wird
  2. Die Woche im Video Mensch verliert gegen Maschine und iPhone verliert Wachstum
  3. WLAN-Störerhaftung Freifunker machen gegen Vorschaltseite mobil

Time Machine VR angespielt: Wir tauchen mit den Monstern der Tiefe
Time Machine VR angespielt
Wir tauchen mit den Monstern der Tiefe
  1. Unreal Engine4 Epic baut virtuelle Welt in virtueller Welt
  2. Unmandelboxing Markus Persson fliegt durch VR-Fraktaltunnel
  3. Spectrevision Elijah Wood macht Horror-VR mit Ubisoft

  1. Geht mit google.com trotzdem

    Pwnie2012 | 23:29

  2. Re: Frage an Golem - Werbung für Betrüger

    gaym0r | 23:28

  3. Re: Das mit den Amazon-Diensten verstehe ich nicht

    hutzlibu | 23:28

  4. Re: An alle "Zensur!"-Schreier

    Pwnie2012 | 23:27

  5. Re: Hat schon jemand untersucht, ob andere...

    User_x | 23:25


  1. 18:25

  2. 17:27

  3. 17:24

  4. 17:14

  5. 16:51

  6. 16:23

  7. 15:54

  8. 15:19


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel