Umfassendes Urheberrecht im Internet gefordert

Anzeige

Der Deutsche Kulturrat hat ein umfassendes Urheberrecht für Künstler gefordert. Dessen Geschäftsführer Olaf Zimmerman erklärte am Montag in Bonn bei der Vorlage seines Berichts "Kunst und Kultur in der Informationsgesellschaft". Der Bericht wurde im Rahmen des 1996 von der Bundesregierung geschaffenen "Forum Info 2000" erstellt und soll vom Bundesbildungsministerium im Oktober als Broschüre veröffentlicht werden.

Laut Zimmermann stehe das Urheberrechtsgesetz in Deutschland zwar nicht im Gegensatz zu den neuen technischen Möglichkeiten und der weltweiten Verbreitung. Künstler sollten jedoch selber entscheiden können, ob sie ihre Werke zur freien Nutzung in das Internet stellen wollen oder nicht.

Laut dem Bericht könne sich die Informations- und Wissensgesellschaft nur entwickeln, wenn Autoren, Künstler, Tonträgerhersteller, Theater, Orchester, Filmproduzenten und Verlage ihre Produkte und Werke im Sinne des Urheberrechts anböten. Das internationale Urheber- und Leistungsschutzrecht müsse gestärkt werden, so der Bericht. Allerdings müsse dabei darauf geachtet werden, daß das Schutzniveau angehoben werde und deshalb für die internationale Anpassung das europäische Urheberrecht Maßstab sein sollte.




Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w)
    Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern
  2. Service Manager IT-Vertrieb (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  3. Software-Architekturentwickl- ung für Rückfahrkamerasysteme (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Systemarchitekt CarSharing Fahrzeugbackend und -prozesse (m/w)
    Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       

  1. iFixit

    Amazon Fire Phone ist nur schlecht zu reparieren

  2. Entwicklerstudio

    Crytek räumt finanzielle Probleme ein

  3. M-net

    Über 390 Kilometer Glasfaserkabel verlegt

  4. Bioelektronik

    Pilze sind die besten Zellschnittstellen

  5. Deanonymisierung

    Russland bietet 83.000 Euro für Enttarnung von Tor-Nutzern

  6. MyGlass

    Google-Glass-App offiziell in Deutschland verfügbar

  7. Google

    Youtube und der falsche Zeitstempel

  8. Western Digital

    Erste günstige 6-TByte-Festplatten sind verfügbar

  9. Projekt Baseline

    Google misst den menschlichen Körper aus

  10. IMHO

    Share Economy regulieren, nicht verbieten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sony RX100 Mark III im Test: Klein, super, teuer
Sony RX100 Mark III im Test
Klein, super, teuer
  1. Custom ROM Sonys Bootloader einfacher zu entsperren
  2. Sony Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro
  3. Auge als Vorbild Sony entwickelt gekrümmte Kamerasensoren

Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

    •  / 
    Zum Artikel