John Browett: Apple will mit neuem Chef seine Ladenkette ausweiten
John Browett (Bild: Dixons Retail)

John Browett Apple will mit neuem Chef seine Ladenkette ausweiten

Apple hat mit John Browett wieder einen Chef für seine Ladenkette Apple Retail Stores gefunden. Der Posten war seit November 2011 unbesetzt. Der neue Boss kommt von Dixons Retail.

Anzeige

Apple hat den Vorstandschef der britischen Elektronikhandelskette Dixons Retail engagiert. Das gab das Unternehmen am 31. Januar 2012 bekannt. John Browett wird bei Apple den Titel Senior Vice President für die Retail-Sparte tragen. Er berichtet direkt an Apple-Konzernchef Tim Cook. "Ab April 2012 wird er für die Retailstrategie von Apple und die kontinuierliche Ausweitung der Apple Retail Stores auf der ganzen Welt verantwortlich sein", erklärte Apple.

Browett war bei Dixons Retail seit 2007 Vorstandschef. "Wir freuen uns sehr, dass er sich unserem Team anschließt", sagte Cook. Browett tritt die Nachfolge von Ron Johnson an, der Apple im November 2011 verlassen hatte. Johnson hatte die erfolgreiche Apple-Ladenkette aufgebaut. Mit Browett wird ein externer Manager an eine Spitzenposition gesetzt, ein für Apple eher ungewöhnlicher Schritt. Die Suche nach dem neuen Retail-Chef soll der Headhunter Egon Zehnder International übernommen haben, wie das Wall Street Journal aus informierten Kreisen berichtet. Auch der Apple-Retail-Manager Steve Cano soll dabei im Gespräch gewesen sein.

Apple hat rund 50.000 Beschäftigte, davon 30.000 in den Apple Retail Stores. Im Finanzjahr 2011 verzeichnete die Einzelhandelssparte einen Umsatzanstieg von 44 Prozent auf 14,12 Milliarden US-Dollar.

Im vergangenen Quartal konnten die Apple Retail Stores ihren durchschnittlichen Umsatz um 43 Prozent auf 17,1 Millionen US-Dollar steigern. Das hatte Apple nach der Bekanntgabe seiner Quartalszahlen im Gespräch mit Analysten erklärt. Apples Finanzreserven stiegen auf 97,6 Milliarden US-Dollar. Apple diskutiere "aktiv", wie dieses Geld eingesetzt werde, sagte Apple-Finanzchef Peter Oppenheimer. Das könnten Investitionen in die Lieferkette, Akquisitionen oder sonstige Aufwendungen werden.


Raketen... 31. Jan 2012

Ja, ich bin mal gespannt, wie viel der Neue aus der Kriegskasse verprasst. ;) Warum der...

Raketen... 31. Jan 2012

Apple Retail Stores sind Kathedralen des Lichts. Sakrale bauten, in denen die Produkte...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software Support Specialist (m/w)
    Scheidt & Bachmann Service GmbH, Mönchengladbach
  2. Funktionsverantwortlicher Navigation (m/w)
    S1nn GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. Software Entwickler (m/w) - SQL Datenbanken
    FÜR SIE Handelsgenossenschaft eG Food - Non Food, Köln
  4. Senior Produkt Manager (m/w)
    Sophos Technology GmbH, Karlsruhe

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Systemkamera

    Fujifilm will Teleobjektive erst Ende 2015 bauen

  2. DIY-Handy

    Fab Lab plant Handyfabrik in Hamburg

  3. Quartalsbericht

    Amazon erwirtschaftet Verlust von 126 Millionen US-Dollar

  4. Apple verkraftet Ansturm nicht

    OS X Yosemite - die öffentliche Beta ist da

  5. Erfundene Waren

    Ebay-Betrüger muss für 7 Jahre in Haft

  6. Uber und Wundercar

    Deutsche haben großes Interesse an Taxi-Alternativen

  7. Bundesnetzagentur

    In Deutschland sind weiter rund 30 Wimax-Anbieter aktiv

  8. Allview Viva H7

    7-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem für 120 Euro

  9. Echtzeit-Überwachung

    BND prüft angeblich Einsatz von SAPs Hana-Datenbank

  10. Xiaomi

    Design des Mi4 von Apple "inspiriert"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

Destiny angespielt: Schöne Grüße vom Master Chief
Destiny angespielt
Schöne Grüße vom Master Chief
  1. Bungie Drei Betakeys für Destiny
  2. Activison Destiny ungeschnitten "ab 16" und mit US-Tonspur
  3. Bungie Destiny läuft auch auf der Xbox One in 1080p mit 30 fps

    •  / 
    Zum Artikel