Mozilla: Firefox 10 steht zum Download bereit
Firefox mit neuen Entwicklerwerkzeugen (Bild: Mozilla)

Mozilla Firefox 10 steht zum Download bereit

Mozillas Browser Firefox 10 steht ab sofort zum Download bereit. Firefox 10 enthält mehrere neue Entwicklerwerkzeuge, eine verbesserte Synchronisation und unterstützt das Vollbild-API. Die offizielle Ankündigung von Firefox 10 soll im Laufe des Tages erfolgen.

Anzeige

Mozilla hat Firefox 10 um neue, integrierte Entwicklerwerkzeuge erweitert. Dazu zählen der Page und Style Inspector sowie das Scratchpad.

Page- und Style Inspector

Mit dem Page Inspector können Design, Styles, Schriften, Farben und Positionierungen von Elementen einer Website untersucht werden. Entwickler können die HTML- und CSS-Regeln sehen, die der Browser für ein bestimmtes Element anwendet.

Der Page Inspector wird über den Menüpunkt "Inspect" im Menü "Web Developer" oder mit der Tastenkombination Strg-Shift-I unter Windows und Linux beziehungsweise Cmd-Shift-I am Mac aufgerufen.

  • Firefox 10: Breadcrumbs im Page Inspector
  • Firefox 10: Konsole im Page Inspector
  • Firefox 10: HTML-Ansicht für einzelne Elemente im Page Inspector
  • Firefox 10: Hervorhebung von HTML-Elementen durch den Page Inspector
  • Firefox 10: Eigenschafts-Ansicht im Style Inspector
  • Firefox 10: Regel-Ansicht im Style Inspector
  • Erweitertes Scratchpad in Firefox 10
Firefox 10: Hervorhebung von HTML-Elementen durch den Page Inspector

Ist der Inspector aktiv, werden die jeweiligen Elemente einer Website hervorgehoben und Tag, ID und Klassen des Elements angezeigt. Am Fuß der Seite blendet der Inspector eine Werkzeugleiste ein, in der sich Entwickler anhand von sogenannten Breadcrumbs durch die HTML-Struktur durcharbeiten können. Über den Knopf "HTML" am rechten Rand der Werkzeugleiste kann der HTML-Code jedes Elements angezeigt werden, was alternativ auch mit Strg-H möglich ist.

Mit dem Schalter "Style" wird die Stil-Ansicht aktiviert. Sie zeigt, welche CSS-Anweisungen auf ein Element angewendet werden. Dabei stehen eine Regel-basierte Ansicht und eine Eigenschafts-basierte Ansicht zur Verfügung. Erstere ist ähnlich wie der CSS-Code aufgebaut und zeigt alle Regeln, die auf ein Element angewendet werden. Hier kann jede einzelne Regel einfach ein- und ausgeschaltet sowie editiert werden.

Die Eigenschaftsansicht hingegen zeigt die wirklichen CSS-Eigenschaften eines Elements an, beispielsweise die letztendlich verwendete Schriftgröße. Die Stil-Ansicht kann alternativ auch mit Strg-S aktiviert werden.

Scratchpad

Das Scratchpad von Firefox wurde um den Orion Code Editor erweitert. Er erlaubt es, mehr als nur Text zu verändern und unterstützt dabei unter anderem Syntax-Highlighting, um das Schreiben von Javascript zu vereinfachen.

Zudem wurde das Scratchpad in die Session-Wiederherstellung von Firefox eingebunden. Nimmt man darüber Änderungen am Javascript-Code einer Seite vor, stellt Firefox diese Änderungen bei einem Neustart wieder her.

Vollbild-API in Firefox 10 

eiapopeia 02. Feb 2012

Gerade unter Linux kommt das doch eh im Hintergrund mit, ohne dass du dich kümmern müsstest?

Stebs 01. Feb 2012

Btw, es gibt auch eine Extension dafür (sogar für Chrome), auf https://github.com/mozilla...

SSD 01. Feb 2012

Ist doch beim Firefox genauso, wenn man automatische Updates aktiviert, oder nicht? (man...

morbidmorgis 01. Feb 2012

Das war ja meine Frage^^. Warum 64-Bit? ;)

NiklasJansen 01. Feb 2012

30 sinds bei mir nicht, nur ~20. Startet trotzdem in 1-2s.

Kommentieren


Antary / 31. Jan 2012

Firefox 10 ist fertig



Anzeige

  1. Abteilungsleiter (m/w) IT-Technik, Einkauf und externe IT-Entwicklungen
    Fonds Finanz Maklerservice GmbH, München
  2. IT-Spezialist Netz- und Systemmanagement (m/w)
    Infokom GmbH, Karlsruhe
  3. Softwaretester / Testautomatisierer (m/w)
    TONBELLER AG, Bensheim
  4. Projektmanager IT ERP Microsoft Dynamics Navision (m/w)
    über KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Assassin's Creed Unity

    Killer im Koop

  2. Mittelformatkamera H5D-50c

    Hasselblad mit WLAN

  3. Angelbird SSD2Go Pocket im Test

    Quadratisch, praktisch, schnell

  4. Benq SW2401PT

    Farbtreues Display für Hobbyfotografen

  5. Universal Mobile Keyboard

    Microsoft-Tastatur für Android und iOS

  6. Google

    Zukunft des Projekts Android Silver ungewiss

  7. Nasa

    Boeing und SpaceX sollen Raumschiffe für die USA bauen

  8. Facebook, Google, Twitter

    Branchenweite Interessengruppe zum Open-Source-Einsatz

  9. Typ 007

    Leica Mittelformatkamera S filmt in 4K

  10. Test Hyrule Warriors

    Gedrücke und Gestöhne mit Zelda



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Intel Core i7-5960X im Test: Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
Intel Core i7-5960X im Test
Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
  1. Rory Read AMDs neue x86-Architektur Zen kommt 2015
  2. Intels Desktop-Chefin im Interview "Wir hatten unsere loyalsten Kunden frustriert"
  3. Intel Core i7-5960X X99-Mainboards angebrannt

Smartphone-Diebstahl: Sicher ist nur, wer schnell reagiert
Smartphone-Diebstahl
Sicher ist nur, wer schnell reagiert
  1. Android-Versionen Kitkat verbreitet sich langsamer als Jelly Bean
  2. Googles VoIP-Dienst Kostenlos telefonieren mit Hangouts für Android und iOS
  3. Android Wear Google will die Smartwatch klüger machen

Mobile Encryption App angeschaut: Telekom verschlüsselt Telefonie
Mobile Encryption App angeschaut
Telekom verschlüsselt Telefonie
  1. Magenta Mobil Deutsche Telekom startet neues Tarif-Portfolio
  2. Telekom Störungen bei der IP-Telefonie
  3. Quartalsbericht Telekom macht weiter keine genauen Angaben zu FTTH

    •  / 
    Zum Artikel