Windows-API-Nachbau: Wine 1.4 als erster Release-Candidate
Das Wine-Team friert den Quellcode für Wine 1.4 ein. (Bild: WineHQ)

Windows-API-Nachbau Wine 1.4 als erster Release-Candidate

Der Nachbau der Windows-API Wine 1.4 ist als Release-Candidate veröffentlicht worden. Die Entwickler frieren damit langsam den Quellcode ein und kümmern sich mehr um das Beheben von Fehlern als um das Entwickeln neuer Funktionen.

Anzeige

Statt des zu erwartenden regelmäßigen Entwicklungsupdate ist nun Wine 1.4 als Release-Candidate veröffentlicht worden. Damit beginnt die Phase, bei der der Wine-Quellcode eingefroren wird und nur noch sehr wenige neue Funktionen implementiert werden. Die letzte als stabil veröffentlichte Version Wine 1.2 erschien im Juli 2010.

Die Änderungen im Vergleich zur zuletzt veröffentlichten Version Wine 1.3.37 fallen eher gering aus. Dazu zählen etwa die Verbesserung des Absturzdialoges, der nun die Möglichkeit bietet, den Programmverlauf vor dem Absturz aufzuzeichnen. Darüber hinaus wurden einige Fehler diverser Installationsroutinen von Anwendungen behoben.

Außerdem unterstützt der in Wine integrierte Nachbau des Internet Explorer nun den Zurück-Knopf. Die Wine-Entwickler haben auch ein wenig ihre Bug-Datenbank aufgeräumt, so dass nun ein Fehler, der fast zehn Jahre alt ist und mit Kernel 2.4.18 aufgezeichnet wurde, als gelöst markiert ist.

Das Entwicklerteam von Wine bittet Nutzer, die aktuelle Version ausgiebig zu testen, damit die kommende Version 1.4 möglichst stabil wird. Sie soll voraussichtlich im März oder April 2012 erscheinen. Der Quellcode von Wine 1.4 RC 1 ist über die Server des Projekts zum Download erhältlich.


bstea 30. Jan 2012

Ist damit Traceback gemeint?

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektleiter Software Standardisierung (m/w) Schwerpunkt Fördertechnik
    Dürr Systems GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. Software-Entwickler Java / JavaScript (m/w)
    TONBELLER AG, Bensheim
  3. SAP Business Process Expert (m/w)
    Brüel & Kjaer Vibro GmbH, Darmstadt
  4. Teamleiter Java Softwareentwicklung (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Berlin

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. iFixit

    Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt

  2. Illegales Streaming

    Razzien gegen Betreiber von Kinox.to

  3. Android 4.4.2

    Kitkat-Update für Motorola Razr HD wird verteilt

  4. Galaxy Note 4

    4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat

  5. Archos 50 Diamond

    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

  6. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  7. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  8. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  9. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  10. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

    •  / 
    Zum Artikel