Smartphone: Private Schlüssel lassen sich aus Funkwellen auslesen
Smartphones: Schlüssel stehlen, wenn er genutzt wird (Bild: Michael Kooren/ Reuters)

Smartphone Private Schlüssel lassen sich aus Funkwellen auslesen

Ein US-Sicherheitsexperte warnt, dass sich der private Schlüssel eines Smartphones aus Funkwellen, die das Geräte abstrahlt, auslesen lässt. Die Länge des Schlüssels ist dabei nicht relevant.

Anzeige

Die Kryptografie-Schlüssel eines Mobiltelefons sollen sich aus den Funkwellen auslesen lassen, die das Gerät emittiert. Das will der Sicherheitsexperte Paul Kocher in Kürze auf einer Sicherheitskonferenz vorführen.

"Wir stehlen den Schlüssel, wenn er genutzt wird", erklärt Kocher dem US-Branchendienst Network World. Für die Abhöraktion werde nur ein AM-Empfänger gebraucht.

Schlüssel rekonstruieren

Auf dem Empfänger werde die richtige Frequenz eingestellt. Das Gerät empfange die elektromagnetischen Wellen, wenn die Kryptografie-Bibliotheken des Smartphones aufgerufen würden. Daraus lasse sich später mit einem Computer der private Schlüssels des Nutzer rekonstruieren. Dabei spiele die Länge des Schlüssels keine Rolle.

Auf der RSA Conference will Kocher zeigen, dass das bei unterschiedlichen Smartphones funktioniert. Ziel sei zu demonstrieren, dass die Sicherheitsmechanismen der Geräte verbesserungswürdig seien. Dabei gehe es nicht darum, einzelne Hersteller anzuschwärzen, betont Kocher.

Behebbares Problem

Das Problem könne durchaus behoben werden. Das von ihm gegründete Unternehmen Cryptography Research arbeite bereits mit einem Gerätehersteller in dieser Hinsicht zusammen. Den Namen des Unternehmens nannte Kocher nicht.

Die US-Sicherheitskonferenz RSA Conference wird von dem gleichnamigen Kryptografieunternehmen veranstaltet. Sie findet seit 1991 jedes Jahr in San Francisco statt, dieses Jahr vom 27. Februar bis zum 2. März. Zu den Rednern der diesjährigen Konferenz gehört unter anderem der ehemalige britische Premierminister Tony Blair.


kendon 31. Jan 2012

dass böse buben jetzt mit radios und laptops bewaffnet durch die fussgängerzone ziehen...

SoniX 30. Jan 2012

Hmm. Ja das kann sein. Möglich ist sowas ja. Aber ich bezweifle ob das wirklich relevant...

kendon 30. Jan 2012

was mich an der geschichte wundert ist, ob nicht auch der hersteller des kryptochips mal...

kendon 30. Jan 2012

na du bist ja ein ganz schlauer.

Kommentieren



Anzeige

  1. JAVA / JEE Software Entwickler (m/w)
    über HR Services AG, Zürich, Bern, Basel
  2. (Senior) IT-Consultant Microsoft Infrastructure (m/w)
    cellent AG, verschiedene Standorte in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  3. IT-System-Engineer (m/w)
    alfa Media Partner GmbH, Rödermark, Kiel, München
  4. Junior Technologie-Berater (m/w)
    ITM Beratungsgesellschaft mbH, Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Android

    Google Now zeigt jetzt günstigere Flüge an

  2. Abstimmung

    Streiks bei Amazon auf drei Tage verlängert

  3. Eemshaven

    Google baut riesiges Rechenzentrum in Europa

  4. Neue Android-Version

    Google-Entwickler diskutieren bereits über Android M

  5. Dead Man Zone

    Totmannschalter im Darkweb

  6. Rocket Internet

    Die Samwers und die Börse - wie passt das zusammen?

  7. Pi Top

    Laptop mit Raspberry Pi aus dem 3D-Drucker

  8. Deutsche Telekom

    Umstellung auf VoIP oder Kündigung

  9. Passport

    Blackberrys neues Smartphone kostet 600 US-Dollar

  10. Alternate Mode

    Displayport über USB Typ-C wird Teil des Vesa-Standards



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Zoobotics: Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
Zoobotics
Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
  1. Schnell, aber ungenau Roboter springt im Explosionsschritt
  2. Softrobotik Weicher Roboter bekommt neuen Antrieb
  3. Dyson 360 Eye Staubsauger schickt Sauberkeitsbericht übers Smartphone

Apples iOS 8 im Test: Das mittelmäßigste Release aller Zeiten
Apples iOS 8 im Test
Das mittelmäßigste Release aller Zeiten
  1. Potenzielles Sicherheitsproblem iOS-8-Tastaturen wollen mithören
  2. Apple Update auf iOS 8 macht das iPhone 4S träger
  3. Watchever und Dropbox Einige Apps haben Probleme mit iOS 8

PC-Spiele mit 4K, 5K, 6K: So klappt's mit Downsampling
PC-Spiele mit 4K, 5K, 6K
So klappt's mit Downsampling
  1. Ifa Vodafone Deutschland und Cisco bringen 4K-Set-Top-Box
  2. Alpentab Wienerwald Das Holztablet mit Bay Trail oder als Nobelversion
  3. Ultra High Definition Scharf allein ist nicht genug

    •  / 
    Zum Artikel