Abo
  • Services:
Anzeige
Kinect für Windows - könnte künftig auch direkt ins Notebook integriert sein
Kinect für Windows - könnte künftig auch direkt ins Notebook integriert sein (Bild: Microsoft)

Windows-Bewegungssteuerung: Kinect könnte in Notebooks eingebaut werden

Kinect für Windows - könnte künftig auch direkt ins Notebook integriert sein
Kinect für Windows - könnte künftig auch direkt ins Notebook integriert sein (Bild: Microsoft)

Kinect für Windows könnte auch direkt in Notebooks integriert werden. The Daily will zwei Prototypen von Microsoft gesehen haben.

Wo eigentlich nur eine Webcam sitzen müsste, sind mehrere Kameras platziert, und unter dem Display befindet sich eine Reihe von LEDs: Was The Daily beschreibt, ist ein Netbook mit integriertem Kinect-Sensor. Das Technikblog The Daily berichtet, es habe gleich mehrere dieser Geräte gesehen. Es soll sich laut einer The-Daily-Quelle bei Microsoft um Prototypen von Microsoft handeln, vermutlich hergestellt von Asus und offenbar mit dem Betriebssystem Windows 8 bestückt.

Anzeige

Das zeigt, dass Microsoft die Nutzung der Bewegungssteuerung Kinect abseits der Xbox 360 durchaus ernst nimmt. Wie auf der CES in Las Vegas im Januar 2012 angekündigt wurde, wird Kinect für Windows am 1. Februar 2012 offiziell eingeführt - mit offenbar nur leicht veränderter, aber deutlich teurerer, da nicht subventionierter Hardware. Microsofts aktuelles Windows-Kinect-SDK arbeitet nur mit Kinect für Windows, aber nicht mehr mit Kinect für die Xbox 360 zusammen. Das ist nur noch bei dem veralteten Beta-SDK der Fall.

Kinect für Windows unterstützt Windows 7 und die im September 2011 veröffentlichte Vorschauversion von Windows 8. Microsoft sieht Kinect für Windows nicht als Eingabegerät für Spiele, sondern als Werkzeug für eher ernsthafte Anwendungen und deren Steuerung per Fingerzeig oder sonstigen Handbewegungen. PC-Games mit Bewegungssteuerung hat das Unternehmen bislang nicht angekündigt. Allerdings dürfte es nicht lange dauern, bis Kinect auch am PC für Unterhaltungszwecke zum Einsatz kommt.

Die Notebookprototypen, von denen The Daily berichtet, lassen vermuten, dass Microsoft Kinect an PC-Hersteller lizenzieren wird. Ob zum Start von Kinect für Windows bereits Geräte angekündigt werden oder ob Microsoft und PC-Hersteller bis zur Einführung von Windows 8 warten, ist noch unklar. Das für 2012 angekündigte Windows 8 ist stärker als Windows 7 für Touchscreen- und Bewegungssteuerung angepasst und soll auch sonst mehr Sensoren berücksichtigen.


eye home zur Startseite
ck (Golem.de) 31. Jan 2012

Also zumindest in unserem Artikel steht nichts dazu, dass es zu einem fertigen Produkt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dr. Oetker Tiefkühlprodukte KG, Wittlich
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. Busch Dienste GmbH, Maulburg
  4. Versicherungskammer Bayern VKBit Betrieb GmbH, Saarbrücken


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Interstellar 8,99€, Django Unchained 8,99€, Das Leben des Brian 7,99€)
  3. 5,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Fitbit

    Ausatmen mit dem Charge 2

  2. Sony

    Playstation 4 Slim bietet 5-GHz-WLAN

  3. Exploits

    Treiber der Android-Hersteller verursachen Kernel-Lücken

  4. Nike+

    Social-Media-Wirrwarr statt "Just do it"

  5. OxygenOS vs. Cyanogenmod im Test

    Ein Oneplus Three, zwei Systeme

  6. ProSiebenSat.1

    Sechs neue Apps mit kostenlosem Live-Streaming

  7. Raumfahrt

    Juno überfliegt Jupiter in geringer Distanz

  8. Epic Loot

    Ubisoft schließt sechs größere Free-to-Play-Spiele

  9. Smart Home

    Philips-Hue-Bewegungsmelder und neue Leuchten angekündigt

  10. Multirotor G4

    DLRG setzt auf Drohne zur Personensuche im Wasser



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper
  2. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh
  3. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

  1. Re: Sony Funksingnale

    RaZZE | 21:48

  2. Re: Artikel gesponsert von OnePlus?!

    longthinker | 21:47

  3. Re: Gesetzt gefordert

    xUser | 21:36

  4. Re: Ist doch billiger

    ClausWARE | 21:35

  5. Re: Wird Zeit zu wechseln

    TrudleR | 21:34


  1. 18:16

  2. 16:26

  3. 14:08

  4. 12:30

  5. 12:02

  6. 12:00

  7. 11:39

  8. 10:22


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel