Minecraft 1.2
Minecraft 1.2 (Bild: Mojang)

Minecraft Katzen, KI-Änderungen und Übersetzungsärger

Neue Tiere, überarbeitete Skelett-KI und Java-Unterstützung sind die wichtigsten Änderungen für Minecraft 1.2. Die Beta löst allerdings Ärger aus: "Fans" haben rassistische Äußerungen in die Sprachdatei geschmuggelt.

Anzeige

In eine Betaversion von Minecraft haben Unbekannte den Satz "You are a Nigger" geschmuggelt, meldet Kotaku.com. Ausgerechnet in der von den nach Südafrika eingewanderten Niederländern verwendeten Sprache Afrikaans taucht der Satz auf. Jens Bergensten, Nachfolger des früheren Chefentwicklers Markus "Notch" Persson, hat sich bereits öffentlich entschuldigt und erklärt, dass die Community die rund 50 bei Minecraft mitgelieferten Sprachfassungen übersetze - da sei die Äußerung wohl übersehen worden. In der nächsten Betaversion werde sie nicht mehr auftauchen.

 
Video: Neuerungen in Minecraft 1.2

In Version 1.2 von Minecraft sollen Ozelots auftauchen, eine Raubkatzenart aus Mittel- und Südamerika. Die Tiere lassen sich mit Fisch bändigen und unterstützen den Spieler dann im Kampf. Das könnte durchaus willkommen sein, denn die Skelette sollen dank neuer KI-Algorithmen deutlich schlauer kämpfen als bisher und sich im Wasser oder unter Bäumen verstecken, um nicht in Flammen aufzugehen.

Außerdem soll ein neuer Gegenstand für den Creativmodus Erfahrung bringen, dazu kommen eine Reihe von Fehlerkorrekturen und sonstigen Änderungen, und Minecraft 1.2 unterstützt die aktuelle Version von Java. Eine Beta - die bei Mojang unter der Bezeichnung Snapshot läuft - ist beim Hersteller verfügbar. Wann die fertige Fassung erscheint, ist noch nicht bekannt.


gaRt3n 31. Jan 2012

Gibt doch Zig Texturenpacks mit denen du das Spiel verschönern kannst. Und desweieren...

Seasdfgas 30. Jan 2012

ich mags, weils sowas legoartiges hat oo

Sander Cohen 30. Jan 2012

Kann man sich dann ja immer noch kaufen, wenn sie an Umfang gewonnen hat ;) Vorher ist...

Amüsierter Leser 30. Jan 2012

Ich persönlich halte Bytecode für eine gute Idee, aber JIT für eine ziemlich Dämliche...

Keridalspidialose 30. Jan 2012

Zu dieser und dem Thread kann ich irgendwie auch keinen Bezug herstellen. Sarrazin...

Kommentieren



Anzeige

  1. Professional System Engineer (m/w) für Microsoft Exchange
    Diehl Informatik GmbH, Nürnberg
  2. Software-Tester (m/w) Last- und Perfor­mance-Test
    Sogeti Deutschland GmbH, Düsseldorf, Frankfurt am Main, München, Hamburg, Stuttgart, Nürnberg
  3. Template Architekt / Consultant "General Ledger & Combined Processes" (m/w)
    Deutsche Telekom Accounting GmbH, Bonn
  4. Softwareentwickler (m/w)
    Hectronic GmbH, Bonndorf, Großraum Freiburg im Breisgau

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. DEAL DER WOCHE: ANNO 2070 - Bonus Edition [PC Download]
    6,36€
  2. Vorbestell-Aktion: Metal Gear Solid V + Taschenlampe gratis
  3. VORBESTELLBAR: Uncharted: The Nathan Drake Collection - [PlayStation 4]
    69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Lenovo Yoga Tab 3 Pro

    10-Zoll-Tablet mit eingebautem 70-Zoll-Projektor

  2. Smartwatches

    Motorola stellt neue Moto 360 und Moto 360 Sport vor

  3. Umfrage

    Jeder vierte Nutzer hat Probleme beim Streaming

  4. Asus GX700

    Übertakter-Notebook läuft mit WaKü und geheimer Nvidia-GPU

  5. Testlauf

    Techniker Krankenkasse zahlt Ärzten Online-Videosprechstunde

  6. Mate S im Hands On

    Huawei präsentiert Smartphone mit Force-Touch-Display

  7. Smartwatch

    Huawei Watch kostet so viel wie Apple Watch

  8. Sonys Xperia-Z5-Modellreihe im Hands on

    Das erste Smartphone mit 4K-Display

  9. Für unterwegs und Homeoffice

    Telekom bietet den neuen Service "One Number"

  10. Copyrightstreit um Happy Birthday

    Kinderlieder gegen Time Warner



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



20 Jahre im Einsatz: Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
20 Jahre im Einsatz
Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
  1. Windows 10 Kommunikation mit Microsoft lässt sich nicht ganz abschalten
  2. Erste Probleme mit Zwangsupdates Windows-10-Patch bockt
  3. Toshiba Satellite Click Mini im Test Kein Convertible für jeden Tag

Windows 10 IoT ausprobiert: Finales Windows auf dem Raspberry Pi 2
Windows 10 IoT ausprobiert
Finales Windows auf dem Raspberry Pi 2
  1. Orange Pi PC Bastelrechner für 15 US-Dollar
  2. Odroid C1+ Ausnahmsweise teurer, dafür praktischer und mit mehr Sound
  3. PiUSV+ angetestet Überarbeitete USV für das Raspberry Pi

Open Source: Sticken! Echt jetzt?
Open Source
Sticken! Echt jetzt?
  1. AOMedia Webfirmen wollen einheitlichen und lizenzfreien Videocodec
  2. München CSU-Stadträte wettern über Limux
  3. Guadec15 "Beiträge zu freier Software sind zu schwer"

  1. Re: Man merkte an der Serifenschrift dass die...

    exxo | 04:09

  2. Re: Im Grunde nix anderes als Waze

    Atalanttore | 04:00

  3. Wer will schon ein vernetztes Fahren?

    Atalanttore | 03:52

  4. Re: Und Tschüss ....

    Galde | 03:49

  5. Mit dem autonomen Fahrzeug durch Wanderbaustellen...

    Atalanttore | 03:39


  1. 22:20

  2. 21:45

  3. 21:17

  4. 18:20

  5. 17:49

  6. 17:43

  7. 17:24

  8. 16:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel