Arsenal an Testgeräten für jQuery Mobile
Arsenal an Testgeräten für jQuery Mobile (Bild: jQuery Mobile)

HTML5 jQuery Mobile 1.0.1 unterstützt Bada und UC Browser

Das HTML5-Framework für mobile Webapplikationen, jQuery Mobile, ist in der Version 1.0.1 veröffentlicht worden. Das Minor Update korrigiert vor allem Fehler, unterstützt offiziell aber auch zwei weitere Plattformen.

Anzeige

JQuery Mobile 1.0.1 unterstützt offiziell zwei weitere Plattformen - Bada und UC Browser für Android. Bei letzterem handelt es sich um einen mobilen Webbrowser, der vor allem in China genutzt wird und dort einen Marktanteil von rund 65 Prozent hat, so die jQuery-Entwickler. Große Anpassungen waren dafür nicht notwendig.

Gleiches gilt auch für Bada 2.0 mit dem Browser Dolphin: Nachdem Samsung eine Wave 3 gespendet hat, konnte sichergestellt werden, das jQuery Mobile auf der Plattform ohne Probleme läuft. Die Entwickler loben dabei ausdrücklich die hohe Qualität des Renderings und die Geschwindigkeit der Plattform.

Auch Nokia (Lumia 800, 701) und RIM (neue Versionen von Curve und Torch, Blackberry Playbook) stellten dem Projekt Testgeräte zur Verfügung, so dass jQuery Mobile derzeit auf rund 50 mobilen Geräten getestet werden kann.

In jQuery Mobile 1.0.1 wurden diverse kleine Fehler korrigiert, neue Funktionen bietet diese Version nicht. Eine Übersicht der Änderungen gibt es in der Release-Ankündigung.


rhomb 29. Jan 2012

Wir haben mit jQuery Mobile den Prototypen entwickelt, sind dann aber zu Sencha Touch 2...

Kommentieren



Anzeige

  1. Teamleiter Project Management Office (m/w)
    LS telcom AG, Lichtenau
  2. Development Tools Software Ingenieur (BSL) (m/w)
    TEXAS INSTRUMENTS Deutschland GmbH, Freising bei München
  3. System- und Software-Entwicklungsingenie- ur/-in für Fahrerassistenzsysteme
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Produktsoftwareentwickler Vorentwicklung Cloud / Serverplattform (m/w)
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. PCGH-Supreme-PC GTX980-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 980)
  2. PCGH-Professional-PC GTX970-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 970)
  3. GeForce GTX 960
    ab 199,90€ bei Alternate lieferbar

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Netzausbau

    Vodafone will Telekom einholen

  2. China

    Neue Zensurmaßnahmen gegen VPNs

  3. Xbox One

    Neue Firmware macht das Gamepad schneller

  4. Motorola

    Apple soll Fingerabdrucksensor beim Nexus 6 verhindert haben

  5. Sentry Eye Tracker ausprobiert

    Nur Anfänger starren auf die Mini-Map

  6. Zenwatch

    Asus-Chef will Smartwatch mit einer Woche Akkulaufzeit

  7. Augmented Reality

    Lagerarbeiter profitieren von Datenbrillen

  8. OS X Yosemite 10.10.2

    Backup von iCloud Drive in Time Machine

  9. Gewinnrückgang

    "Microsoft ist weiterhin im Wandel"

  10. Music Key

    Alles oder nichts für Indie-Musiker bei Youtube



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Hör-Spiele: Games ohne Grafik
Hör-Spiele
Games ohne Grafik

IMHO: Zertifizierungen sind der falsche Weg
IMHO
Zertifizierungen sind der falsche Weg
  1. IMHO Video-Netzwerke sind die Plattenfirmen des 21. Jahrhunderts

Erpressung und Geldwäsche: Polizei kommt bei Cybercrime nicht hinterher
Erpressung und Geldwäsche
Polizei kommt bei Cybercrime nicht hinterher
  1. Malware BSI will Zwangstrennung infizierter Rechner vom Internet
  2. Cybercrime Trotz 300 Cyber-Ermittlern bleibt Aufklärungsquote gleich
  3. Cybercrime HP eröffnet Cyber-Abwehrzentrum in Böblingen

    •  / 
    Zum Artikel