Wii U: Nintendo-Chef will nicht die Fehler des 3DS wiederholen
Satoru Iwata bei einer Bilanzpressekonferenz im Januar 2012 in Tokio (Bild: Toru Hanai/Reuters)

Wii U Nintendo-Chef will nicht die Fehler des 3DS wiederholen

Satoru Iwata versichert Analysten, dass der Verkaufsstart der Wii U nicht mit dem des Nintendo 3DS vergleichbar sein wird. Die Fehler wolle man nicht wiederholen, bekräftigte der Nintendo-Chef in dieser Woche.

Anzeige

Die Wii U soll rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft 2012 als ausgereiftes Produkt mit ausreichend vielen Spielen erscheinen. Das hat Satoru Iwata in seinem Bericht zum im März 2012 endenden Geschäftsjahr angekündigt.

"Es erübrigt sich zu sagen, dass wir aus der bitteren Lektion vom Verkaufsstart des Nintendo 3DS gelernt haben", erklärte Iwata. Bei der Wii U werde sichergestellt, dass sich die Spielekonsole zum Start von ihrer besten Seite zeige. Bereits im Juni 2012 wird Nintendo jedoch schon überzeugen müssen, denn zu dem Zeitpunkt soll das neue System auf der Spielefachmesse E3 in Los Angeles im Detail vorgestellt werden.

Das Spielehandheld 3DS wird seit dem 26. Februar 2011 in Japan verkauft, in Europa seit dem 25. März 2011. Auf das brillenlose 3D-Display des 3DS waren zu dem Zeitpunkt nicht einmal eine Handvoll Spiele angepasst, so dass Käufer vornehmlich mit Spielen für den Vorgänger DS vorlieb nehmen mussten. Zu allem Überfluss fanden Hacker bereits kurz nach dem Japan-Verkaufsstart eine Möglichkeit, illegale Kopien von DS-Spielen auf dem 3DS zum Laufen zu bringen.


prowii 07. Feb 2012

hi, schau mal hier: WII in Verbindung mit HDMI - Kabel möglich Liefert die Wii Full HD...

ggggggggggg 30. Jan 2012

was hast du denn für ein Problem mit NFC?

ggggggggggg 30. Jan 2012

den Bundletitel Numero Uno - Wii U Sports Reloaded

Pik-Ass 28. Jan 2012

:D (kT)

johnny rainbow 27. Jan 2012

Huch, was bist denn du für ein Nintendo-Hasser. Die Wii U wird in 1080p rendern, das...

Kommentieren



Anzeige

  1. Systementwickler (m/w) Connected Mobile Services
    GIGATRONIK Köln GmbH, Köln
  2. SharePoint Inhouse Consultant (m/w)
    BEUMER Group GmbH & Co. KG, Beckum (Raum Münster, Dortmund, Bielefeld)
  3. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik
    Universität Passau, Passau
  4. IT-Systemadministrator (m/w)
    AKDB, Würzburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Air Food One

    Post liefert online bestelltes Lufthansa-Essen nach Hause

  2. Threshold

    Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9

  3. Lieferdrohnen

    Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter

  4. Radeon R9 285

    Die schnellste Grafikkarte mit nur zwei 6-Pol-Anschlüssen

  5. Bitcoin

    Charles Shrem will sich schuldig bekennen

  6. Mozilla

    Firefox 32 verbessert Werkzeuge und Leistung

  7. Shiro Games

    Evoland 2 soll Hommage an Rollenspiel-Genre werden

  8. Gegen Vectoring

    Tele Columbus erhöht auf 150 MBit/s

  9. Libdrm

    Mesa bekommt erste Android-Unterstützung

  10. Die Sims 4

    Erster Patch macht Zäune zu Zäunen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Windows on Devices: Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
Windows on Devices
Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
  1. Entwicklerboard Microsoft verteilt kostenloses Windows für Intels Galileo
  2. Intel Galileo Generation 2 im August
  3. Intel Galileo Gen 2 Verbesserte Version für die Maker-Szene

Benq FHD Wireless Kit im Test: Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
Benq FHD Wireless Kit im Test
Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
  1. Project Ara Rockchip und Toshiba in Googles modularem Smartphone
  2. Google und Linaro Android-Fork für Modulsmartphone Ara

Alma und E-ELT: Auf den Spuren der Superteleskope
Alma und E-ELT
Auf den Spuren der Superteleskope
  1. Saturn Mit dem Enterprise-Warpcore Planeten erforschen
  2. Urknall Waren die Spuren des Urknalls nur Staubmuster?
  3. Astronomie Auf der Suche nach außerirdischer Luftverschmutzung

    •  / 
    Zum Artikel