Anzeige
Stereogranimator: Stereoskopien werden wieder dreidimensional.
Stereogranimator: Stereoskopien werden wieder dreidimensional. (Bild: NYPL/Screenshot: Golem.de)

Stereogranimator Aus Stereoskopien werden 3D-Animated Gifs

Die New York Public Library hat ihr Archiv an Stereskopien und den Stereogranimator veröffentlicht. Mit dem Onlinewerkzeug kann der Nutzer die alten Stereobilder zu neuen 3D-Bildern machen - als Animated Gif oder Rot-grün-Bild.

Anzeige

Die alte Welt in 3D: Männer mit Melonen, Pferde- und Ochsenfuhrwerke flackern in Sepia oder verschwommenem Schwarz-Weiß auf einer Website, die die öffentliche Bibliothek in New York, die New York Public Library (NYPL), eingerichtet hat: Mit Hilfe des Stereogranimators können stereoskopische Bilder aus dem letzten Jahrhundert in 3D-Bilder verwandelt werden - unter Beteiligung des Nutzers.

Der Besucher der Website findet dort eine wechselnde Auswahl an stereoskopischen Aufnahmen aus dem Fundus der NYPL. Daraus wählt er eines aus und wandelt es mit Hilfe des Onlinewerkzeugs in ein 3D-Bild um. Das kann eine Anaglyphe sein, also ein Bild, das mit einer Rot-grün-Brille betrachtet wird, oder ein Animated Gif.

Dreidimensionales Flackern

Die Idee bei Letzterem ist, dass sich die Bilder bei schnellem Wechsel zwischen beiden für das Gehirn überlagern und so der Eindruck eines dreidimensionalen Bildes entsteht. Dazu muss der Nutzer beim Erstellen des Animated Gif darauf achten, dass die beiden Bildausschnitte recht ähnlich sind. Unterscheiden sie sich zu sehr, springt das Animated Gif so stark, dass es nicht zu einer 3D-Illusion kommt.

Stereoskopien sind eine alte Form der 3D-Bilder: Die erste Stereokamera wurde 1849 entwickelt, 1851 waren die Stereo-Daguerreotypien des französischen Optikers Jules Dobascq eine der Sensationen der Londoner Weltausstellung. Das Archiv NYPL umfasst etwa 40.000 Stereoskopien.


eye home zur Startseite
Bouncy 30. Jan 2012

...in einem von 20 Fällen :o Wenn man sich so durch die Galerie klickt (was man als...

MESH 29. Jan 2012

DOCH!!!!!! bei Airbus

Flyron 27. Jan 2012

Mein Versuch: http://stereo.nypl.org/share/11356

Endwickler 27. Jan 2012

Stereoskopische Wackelbilder. Es sieht zumindest sehr komisch aus, was da bei den...

Himmerlarschund... 27. Jan 2012

Meine mit 3 Mausklicks liebevoll erstellten Bilder werden mir nachher nicht angezeigt...

Kommentieren



Anzeige

  1. CRM Analyst (m/w)
    FTI Touristik GmbH, München
  2. Java Softwareingenieur/in OES Diagnostics
    Robert Bosch GmbH, Plochingen
  3. Mitarbeiter (m/w) Business Development
    Canada Life Assurance Europe Limited, Neu-Isenburg
  4. IT-Systemadministrator (m/w)
    Isar Kliniken GmbH, München

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)
  2. Angebote der Woche
  3. TIPP: Amazon-Sale
    (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Forschung

    Forcephone macht jedes Smartphone Force-Touch-tauglich

  2. Unity

    Jobplattform für Entwickler und neues Preismodell

  3. Internetzugang

    Deutsche Telekom entschuldigt sich vergeblich bei Bushido

  4. Basistunnel

    Bestens vernetzt durch den Gotthard

  5. Kniterate

    Der Maker lässt stricken

  6. Maker Faire Hannover 2016

    Denkt denn keiner an die Kinder? Doch, alle!

  7. Sampling

    Hip-Hop bleibt erlaubt

  8. Tubeninja

    Youtube fordert Streamripper zur Schließung auf

  9. iPhone 7

    Erste Kopfhörer-Adapter für Lightning-auf-Klinke gesichtet

  10. Wiko Jerry

    Das schwer zu bekommende 100-Euro-Smartphone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. Doom im Technik-Test Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  2. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  3. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden

Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Fehler in Blogsystem 200.000 Zugangsdaten von SZ-Magazin kopiert
  2. Überwachung Aufregung um Intermediate-Zertifikat für Bluecoat
  3. IT-Sicherheit SWIFT-Hack vermutlich größer als bislang angenommen

  1. "Krüppel" aha...

    Smile | 13:43

  2. Re: Ich bin froh über jeden Blitzer

    Niaxa | 13:42

  3. Re: unverständlich

    M.P. | 13:42

  4. Jetzt stelle sich mal jemand vor...

    Magroll | 13:42

  5. Re: Die Telekom unterwirft sich diesem Typen?

    PMedia | 13:42


  1. 13:50

  2. 13:10

  3. 12:29

  4. 12:04

  5. 11:49

  6. 11:41

  7. 11:03

  8. 10:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel