Abo
  • Services:
Anzeige
Deutsche Verlage planen eine eigene digitale Schulbuchplattform.
Deutsche Verlage planen eine eigene digitale Schulbuchplattform. (Bild: Verband Bildungsmedien)

Gegen iBooks 2: Offene Plattform für digitale Schulbücher geplant

Deutsche Bildungsmedienverlage arbeiten an einer offenen Plattform für digitale Schulbücher. Sie ist eine Reaktion auf Apples iBooks-2-Ankündigung.

Deutsche Bildungsmedienverlage arbeiten an einem digitalen Regal, mit dem Schulen, Lehrer und Schüler Lehrbücher verwalten, laden und auch offline nutzen können - auf beliebigen Endgeräten und nicht beschränkt auf ein Betriebssystem. Die Freischaltcodes für die Lehr- beziehungsweise Schulbücher gibt es direkt von den Verlagen, die auf der offenen Plattform "Digitale Schulbücher" vertreten sein sollen.

Anzeige

An dieser offenen Vertriebs- und Lernplattform arbeiten 27 im Verband Bildungsmedien versammelte Bildungsmedienverlage und wollen damit eine Alternative beispielsweise zum an Apple-Hardware gebundenen iBooks-2-Shop entwickeln. Apple will mit iBooks 2 das Schulbuch revolutionieren, weg vom statischen Lehrinhalt und hin zum multimedialen Lernen - teilnehmende Verlage müssen dafür aber einen Exklusivvertrag eingehen.

Die Lösung der deutschen Bildungsverlage soll auf die Schulpraxis ausgerichtet sein und für den Unterricht auch wichtige Whiteboard-Funktionen für digitale Schultafeln unterstützen. Als Marktstart ist der Schuljahresbeginn 2012/2013 geplant. Der Funktionsumfang soll auch danach noch erweitert werden, um die Plattform Digitale Schulbücher voranzubringen.

Auf der Bildungsmesse Didacta wollen die beteiligten Verlage eine Vorschauversion von Digitale Schulbücher zeigen und weitere Details ankündigen. Die Didacta findet vom 14. bis zum 18. Februar 2012 in Hannover statt. Angekündigt wurde auch eine Gemeinschaftspräsentation auf dem Stand des Verbands Bildungsmedien (Halle 16, Stand E22).


eye home zur Startseite
snafuprinzip 21. Feb 2012

Hallo rudluc, aber die Idee der Schulbuchverlage alle Lesezeichen, Notizen, Kritzeleien...

linuxuser1 26. Jan 2012

Wenn wirklich so viele gegen Apple wären, würden die nicht jedes Jahr ihren Absatz so...

Netspy 26. Jan 2012

Genau so ist es. Solche Initiativen gab es schon soooooo oft und es gibt kein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bausparkasse Schwäbisch Hall AG, Schwäbisch Hall
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  3. Wolf Maschinenbau AG, Brackenheim-Hausen
  4. FLO-CERT Certification of Social-Economic Development GmbH, Bonn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. 22,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Leistungsschutzrecht

    Oettingers bizarre Nachhilfestunde

  2. Dating-Portal

    Ermittlungen gegen Lovoo werden eingestellt

  3. Huawei

    Mobilfunkbetreiber sollen bei GBit nicht die Preise erhöhen

  4. Fuze

    iPhone-Hülle will den Klinkenanschluss zurückbringen

  5. Raspberry Pi

    Bastelrechner bekommt Pixel-Desktop

  6. Rollenspiel

    Koch Media wird Publisher für Kingdom Come Deliverance

  7. Samsung

    Explodierende Waschmaschinen sind ganz normal

  8. USB Audio Device Class 3.0

    USB Audio over USB Type-C ist fertig

  9. HY4

    Das erste Brennstoffzellen-Passagierflugzeug hebt ab

  10. Docsis 3.1

    Erster Betreiber versorgt alle Haushalte im Netz mit GBit/s



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Original und Fork im Vergleichstest: Nextcloud will das bessere Owncloud sein
Original und Fork im Vergleichstest
Nextcloud will das bessere Owncloud sein
  1. Koop mit Canonical und WDLabs Nextcloud Box soll eigenes Hosten ermöglichen
  2. Kollaborationsserver Nextcloud 10 verbessert Server-Administration
  3. Open Source Nextcloud setzt sich mit Enterprise-Support von Owncloud ab

Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

Interview mit Insider: Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
Interview mit Insider
Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
  1. Systemüberwachung Facebook veröffentlicht Osquery für Windows
  2. Facebook 100.000 Hassinhalte in einem Monat gelöscht
  3. Nach Whatsapp-Datentausch Facebook und Oculus werden enger zusammengeführt

  1. Re: Dabei wäre Pünktlichkeit oberste Dringlichkeit

    NaruHina | 20:40

  2. Re: Fire TV mittlerweile auch im Urlaub nutzbar?

    flow77 | 20:37

  3. Re: und wie funktioniert das nun mit Schülern?

    NaruHina | 20:37

  4. Re: Der Anreißertext klingt so nach Freitag

    ChristianKG | 20:36

  5. Nur mal so gesponnen

    RienNeVaPlus | 20:35


  1. 18:17

  2. 17:39

  3. 17:27

  4. 17:13

  5. 16:56

  6. 16:41

  7. 15:59

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel