HP: Laserjets für Einzelkämpfer und Arbeitsgruppen
HP Laserjet Pro 400 Color M451nw (Bild: HP)

HP Laserjets für Einzelkämpfer und Arbeitsgruppen

Hewlett-Packard hat eine Reihe neuer Laserdrucker vorgestellt, die auf die Serien Laserjet Pro 300 und 400 Color aufgeteilt sind. Dazu kommen drei neue Multifunktionsdrucker. Alle Geräte sind für kleine Arbeitsgruppen oder Einzelanwender gedacht.

Anzeige

Die HP Laserjet Pro 300 und 400 Color ersetzen die Serie CP2025, während die neuen Multifunktionsdrucker die Serie CM2320 MFP ersetzen. Alle erreichen eine Auflösung von 600 dpi.

Die Geräte der Serie Laserjet Pro 300 sollen bis zu 18 Ausdrucke pro Minute in Schwarz-Weiß und Farbe erzeugen können und sind für ein monatliches Druckvolumen von bis zu 1.500 Seiten gedacht. Die Multifunktionsvariante ist mit Kopier-, Scan- und Faxfunktionen ausgestattet und kann über ein 3,5 Zoll großes Touchscreendisplay bedient werden.

Der HP Laserjet Pro 400 Color ist mit 20 Seiten pro Minute etwas schneller und je nach Ausstattung auch für den beidseitigen Druck ausgelegt. Die Multifunktionsversionen sind ebenfalls mit einem Touchscreen bestückt. Alle neuen Modelle sollen nach knapp 17 Sekunden drucken können, wenn sie sich vorher im Standby-Modus befanden.

Der HP Laserjet Pro 300 Color M351 kostet ab rund 300 Euro, wobei die Multifunktionsversion 570 Euro kostet. Die 400er Serie wird ab 370 Euro angeboten, wobei optional auch eine WLAN- und Duplexoption erhältlich ist, die den Preis dann aber auf 470 Euro erhöht. Die Multifunktionsdrucker der 400er Serie kosten ohne WLAN 670 und mit knapp 700 Euro.

Die neuen HP-Modelle sollen ab Februar 2012 erhältlich sein. Treiber für Windows, Linux und Mac OS X sind verfügbar.


%username% 27. Jan 2012

danke - aber nicht günstig genug! :D

Endwickler 26. Jan 2012

Laserdrucker vor mehr als zehn Jahren gekauft und läuft immer nocht gut mit heutigen...

Endwickler 26. Jan 2012

Oh, in deinem Titel kommt "gewalt" vor. ;.)

Casandro 26. Jan 2012

=> Bei dem Gerät verdienen wir an den Patronen, nicht am Drucker. Ja es gibt bei den...

9life-Moderator 26. Jan 2012

Ich habe im Sommer 2008 einen HP Color Laserjet 1600 für 169,-¤ bekommen. Diesen Winter...

Kommentieren



Anzeige

  1. Field Support Engineer (m/w)
    NetApp Deutschland GmbH, Neu-Isenburg/Frankfurt
  2. Referent Servicemanagement Telefonie (m/w)
    CosmosDirekt, Saarbrücken
  3. Softwareentwickler (m/w) als kreativer Kopf für Testsysteme
    Vector Informatik GmbH, Stuttgart
  4. Produkt Manager M2M / E2E Solutions (m/w)
    Giesecke & Devrient GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Freie .Net-Implementierung

    Mono soll schneller werden

  2. Oneplus One

    Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt

  3. Eric Anholt

    Langsamer Fortschritt bei Raspberry-Pi-Grafiktreiber

  4. Teilchenbeschleuniger

    China will Higgs-Fabrik bauen

  5. Europäische Zentralbank

    20.000 Kontaktdaten von Internetserver geklaut

  6. Krise

    Ryse-Producer wendet sich von Crytek ab

  7. Luftverkehr

    Innenministerium will Laserpointer als Waffen einstufen

  8. Überwachungssoftware

    Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner

  9. Google Maps

    Neue Entdecken-Funktion zeigt Umgebungshighlights an

  10. Mobilfunkbetreiber ausgetrickst

    Apple will mobiles Bezahlen per iPhone ermöglichen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  2. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit
  3. Datenübertragung Smartphone-Kompass spielt Musik durch Magnetkraft

Nvidia Shield Tablet ausprobiert: Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
Nvidia Shield Tablet ausprobiert
Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
  1. Tegra K1 Start von Nvidias Shield Tablet zeichnet sich ab
  2. GM200 und GM204 Nvidias große Maxwell-GPUs zeigen sich beim Zoll
  3. Dual-GPU-Grafikkarte EVGA macht Titan-Z schmaler und leiser als Nvidia

PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

    •  / 
    Zum Artikel