Abo
  • Services:
Anzeige
Moderiert künftig im Fernsehen: Julian Assange
Moderiert künftig im Fernsehen: Julian Assange (Bild: Leon Neal/AFP/Getty Images)

Assange-TV: Julians Weltverbesserer-Talk

Moderiert künftig im Fernsehen: Julian Assange
Moderiert künftig im Fernsehen: Julian Assange (Bild: Leon Neal/AFP/Getty Images)

Julian Assange holt zum nächsten Streich aus: Der Wikileaks-Gründer und "Pionier für eine gerechtere Welt" will eine eigene Talkshow moderieren. Gäste sollen politische und andere Denker sein. Der Start ist für Mitte März 2012 geplant.

Julian Assange wird Talkshowmoderator. Der Wikileaks-Gründer wolle in einer zunächst auf zehn Folgen angelegten Reihe "detaillierte Gespräche mit wichtigen politischen Akteuren, Denkern und Revolutionären aus aller Welt" führen, teilte Wikileaks mit. Thema werde "die Welt von morgen" sein.

Anzeige

Richtiger Zeitpunkt

Der Zeitpunkt sei gerade richtig für ein solches Format: Die Aufstände im Nahen und Mittleren Osten hätten eine Zeit politischer Veränderungen eingeleitet, während im Westen der Verfall des Rechtsstaates auf einen Bankrott politischer Institutionen und Ideologien hinweise. Das Internet sei so stark wie nie zuvor und gleichzeitig in großer Bedrängnis.

Und Assange als "Pionier für eine gerechtere Welt und Opfer politischer Unterdrückung" sei genau der Richtige, um diese Diskussionen zu leiten, heißt es in der Mitteilung, die ausdrücklich "von Julian Assange autorisiert" ist.

30 Minuten mit Julian

Die Fernsehserie soll Mitte März beginnen. Jede Folge wird eine halbe Stunde lang sein. Sie soll über Antenne, Kabel und Satellit ausgestrahlt werden. Es gebe bereits Zusagen von Sendern, so dass sie weltweit 600 Millionen Zuschauer erreichen werde, hieß es.

Welche Fernsehstationen die Julian-Assange-Show senden wollen, teilt Wikileaks indes nicht mit. Auch scheinen durchaus noch weitere Sender gesucht zu werden: Interessierte Sender werden aufgerufen, sich wegen einer Lizenz mit der Produktionsfirma in Verbindung zu setzen.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 21. Jun 2012

@d^vid: Na du bist ja einer von den ganz schnellen, was? :) Sieh mal auf's Datum ;)

Croin 26. Jan 2012

Genau lieber mal schön Mitten im Leben bei sonstwas für einem privaten Sender schauen...

Merkbefreit 25. Jan 2012

Hmm ob das die erste Sendung mit Investigativen Journalismus ist die ich seit ca 10...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GERMANIA Fluggesellschaft mbH, Berlin-Tegel
  2. Signavio GmbH, Berlin
  3. Hermes Germany GmbH, Hamburg
  4. Deichmann SE, Essen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 15€ Cashback erhalten
  2. beim Kauf einer GeForce GTX 1070 und GTX 108
  3. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Europa bleibt im All

  2. Nationale Sicherheit

    Obama verhindert Aixtron-Verkauf nach China

  3. Die Woche im Video

    Telekom fällt aus und HPE erfindet den Computer neu - fast

  4. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  5. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  6. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  7. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe

  8. Urteil zu Sofortüberweisung

    OLG empfiehlt Verbrauchern Einkauf im Ladengeschäft

  9. Hearthstone

    Blizzard schickt Spieler in die Straßen von Gadgetzan

  10. Jolla

    Sailfish OS in Russland als Referenzmodell für andere Länder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

Shadow Tactics im Test: Tolle Taktik für Fans von Commandos
Shadow Tactics im Test
Tolle Taktik für Fans von Commandos
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Total War Waldelfen stürmen Warhammer
  3. Künstliche Intelligenz Ultimative Gegner-KI für Civilization gesucht

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

  1. Re: Science Fiction

    rafterman | 14:27

  2. Re: Clickbait Headline

    zZz | 14:26

  3. Re: Blöd das Google ihm beim Namen zuvor gekommen ist

    zZz | 14:25

  4. Re: Die Amis...

    azeu | 14:22

  5. Re: Warum gibt es diese Klausel?

    glasfaser-für-alle | 14:17


  1. 13:37

  2. 11:12

  3. 09:02

  4. 18:27

  5. 18:01

  6. 17:46

  7. 17:19

  8. 16:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel