Moderiert künftig im Fernsehen: Julian Assange
Moderiert künftig im Fernsehen: Julian Assange (Bild: Leon Neal/AFP/Getty Images)

Assange-TV Julians Weltverbesserer-Talk

Julian Assange holt zum nächsten Streich aus: Der Wikileaks-Gründer und "Pionier für eine gerechtere Welt" will eine eigene Talkshow moderieren. Gäste sollen politische und andere Denker sein. Der Start ist für Mitte März 2012 geplant.

Anzeige

Julian Assange wird Talkshowmoderator. Der Wikileaks-Gründer wolle in einer zunächst auf zehn Folgen angelegten Reihe "detaillierte Gespräche mit wichtigen politischen Akteuren, Denkern und Revolutionären aus aller Welt" führen, teilte Wikileaks mit. Thema werde "die Welt von morgen" sein.

Richtiger Zeitpunkt

Der Zeitpunkt sei gerade richtig für ein solches Format: Die Aufstände im Nahen und Mittleren Osten hätten eine Zeit politischer Veränderungen eingeleitet, während im Westen der Verfall des Rechtsstaates auf einen Bankrott politischer Institutionen und Ideologien hinweise. Das Internet sei so stark wie nie zuvor und gleichzeitig in großer Bedrängnis.

Und Assange als "Pionier für eine gerechtere Welt und Opfer politischer Unterdrückung" sei genau der Richtige, um diese Diskussionen zu leiten, heißt es in der Mitteilung, die ausdrücklich "von Julian Assange autorisiert" ist.

30 Minuten mit Julian

Die Fernsehserie soll Mitte März beginnen. Jede Folge wird eine halbe Stunde lang sein. Sie soll über Antenne, Kabel und Satellit ausgestrahlt werden. Es gebe bereits Zusagen von Sendern, so dass sie weltweit 600 Millionen Zuschauer erreichen werde, hieß es.

Welche Fernsehstationen die Julian-Assange-Show senden wollen, teilt Wikileaks indes nicht mit. Auch scheinen durchaus noch weitere Sender gesucht zu werden: Interessierte Sender werden aufgerufen, sich wegen einer Lizenz mit der Produktionsfirma in Verbindung zu setzen.


OkayLetsTalk 21. Jun 2012

@d^vid: Na du bist ja einer von den ganz schnellen, was? :) Sieh mal auf's Datum ;)

Croin 26. Jan 2012

Genau lieber mal schön Mitten im Leben bei sonstwas für einem privaten Sender schauen...

Merkbefreit 25. Jan 2012

Hmm ob das die erste Sendung mit Investigativen Journalismus ist die ich seit ca 10...

Kommentieren



Anzeige

  1. Java-Entwickler (m/w)
    Avision GmbH, Oberhaching bei München
  2. Softwareentwickler / Softwareentwicklerin für den Bereich Datenmanagement
    BBF GmbH, München und Dresden
  3. IT-Mitarbeiter (m/w)
    SRH Dienstleistungen GmbH, Oberndorf a. N.
  4. Full-Stack Entwickler (m/w)
    Scandio GmbH, München

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Musik-Blu-rays reduziert
    (u. a. Metallica 8,97€, Bee Gees 9,99€, Bruce Springsteen 9,97€, Alanis Morissette 9,05€)
  2. 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Django Unchained, Rush, Das erstaunliche Leben des Walter Mitty,
  3. Lucy [Blu-ray]
    14,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Datenschutzreform

    Gewerkschaft warnt vor PC-Durchsuchungen am Arbeitsplatz

  2. Testplattform für Grafikkarten

    Des Golems Zauberwürfel

  3. Charles Townes

    Laser-Erfinder mit 99 Jahren gestorben

  4. Flash wird ersetzt

    Youtube macht HTML5 zum Standard

  5. Vodafone

    Marke Kabel Deutschland verschwindet in Kürze

  6. Flugsicherheit

    Obama will nach Drohnenabsturz strengere Regeln

  7. Bundesverkehrsminister

    Autonome Autos sollen in zehn Jahren normal sein

  8. Electronic Arts

    Dragon Age Inquisition ist ein Verkaufserfolg für Bioware

  9. Bootchess

    487 Byte für ein vollwertiges Schachprogramm

  10. Blackphone

    Schwerwiegender Fehler in der Messaging-App Silenttext



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Sony Alpha 7 II im Test: Fast ins Schwarze getroffen
Sony Alpha 7 II im Test
Fast ins Schwarze getroffen
  1. Systemkamera Olympus kündigt neues Modell im OM-D-System an
  2. Seek XR Wärmebildkamera mit Zoom für Android und iOS
  3. Geco Mark II Federleichte Actionkamera für den Brillenbügel

Neues Betriebssystem: Microsoft nennt viele neue Details zu Windows 10
Neues Betriebssystem
Microsoft nennt viele neue Details zu Windows 10
  1. Technical Preview mit Cortana Windows 10 Build 9926 steht zum Download bereit
  2. Microsoft Nicht alle Windows-Phone-Smartphones erhalten Windows 10
  3. Surface Hub Microsoft zeigt Konferenzsystem mit Digitizer und Windows 10

Spionage oder Imageaufwertung?: Deutsche Behörden nennen es Social Media Intelligence
Spionage oder Imageaufwertung?
Deutsche Behörden nennen es Social Media Intelligence
  1. Facebook Lite ausprobiert Facebooks abgespeckter Android-Client
  2. Ausfall von Internetdiensten Lizard Squad will's gewesen sein, Facebook sagt nein
  3. Soziales Netzwerk Justizministerium kritisiert Facebooks neue AGB

    •  / 
    Zum Artikel