DSLR: Prototyp der Canon 5D Mark III auf Safari
Kommt bald ein Nachfolger für die Canon 5D Mark II? (Bild: Canon)

DSLR Prototyp der Canon 5D Mark III auf Safari

Laut Gerüchten könnte Canons Vollformatkamera 5D Mark II bald durch ein Nachfolgemodell ersetzt werden. Nun hat Fotograf Stephen Oachs einen geheimnisvollen Prototyp auf einer Safari in Kenia entdeckt und fotografiert.

Anzeige

Ob Oachs auf seiner Kenia-Safari eine Canon 5D Mark III oder den Nachfolger der APS-C-Kamera Canon 7D entdeckt hat, ist ungewiss. Der Besitzer der Kamera verriet ihm zumindest, dass er für Canon arbeite und die Superteleobjektive "200-400mm" und das 600-mm-Objektiv testet, die ebenfalls noch nicht auf dem Markt, aber bereits angekündigt sind.

  • Canon EOS 5D Mark II (Bild: Canon)
  • Canon EOS 5D Mark II (Bild: Canon)
  • Canon EOS 5D Mark II (Bild: Canon)
  • Canon EOS 5D Mark II (Bild: Canon)
  • Canon EOS 5D Mark II (Bild: Canon)
  • Canon EOS 5D Mark II (Bild: Canon)
  • Canon EOS 5D Mark II (Bild: Canon)
  • Canon EOS 5D Mark II (Bild: Canon)
  • Canon EOS 5D Mark II (Bild: Canon)
  • Canon EOS 5D Mark II (Bild: Canon)
  • Canon EOS 5D Mark II (Bild: Canon)
  • Canon EOS 5D Mark II (Bild: Canon)
  • Canon EOS 5D Mark II (Bild: Canon)
  • Canon EOS 5D Mark II (Bild: Canon)
  • Canon EOS 5D Mark II (Bild: Canon)
  • Canon EOS 5D Mark II (Bild: Canon)
  • Canon EOS 5D Mark II (Bild: Canon)
  • Canon EOS 5D Mark II (Bild: Canon)
  • Canon EOS 5D Mark II (Bild: Canon)
  • Canon EOS 5D Mark II (Bild: Canon)
  • Canon EOS 5D Mark II (Bild: Canon)
  • Canon EOS 5D Mark II (Bild: Canon)
  • Canon EOS 5D Mark II (Bild: Canon)
  • Canon EOS 5D Mark II (Bild: Canon)
Canon EOS 5D Mark II (Bild: Canon)

Die Fotos auf seiner Website lassen keinen genauen Schluss zu, da die Produktbezeichnung nirgends zu sehen ist und sich beide Kameras aus den gezeigten Perspektiven stark ähneln.

Die Anordnung der Bedienknöpfe auf der Oberseite und links vom Display ähnelt mehr der später erschienenen 7D. Die Position einiger Knöpfe wurde jedoch verändert und das Display sieht auf den Bildern von Oachs aus, als sei es im 16:9-Format gehalten, was aber auch eine optische Täuschung sein kann.

Der Hochformatauslöser ist wie bei beiden Vorgängermodellen angeschraubt und kein Teil des Gehäuses. Er ist mit einem kleinen Joystick ausgestattet.

Auffällig ist jedoch das Fehlen eines Aufklappblitzes, der in der aktuellen 7D vorhanden ist, der 5D Mark II jedoch fehlt. Die Canon 7D stammt aus dem Jahre 2009, während die 5D Mark II schon 2008 in den Handel kam, so dass zumindest theoretisch die Vollformatkamera zuerst ersetzt werden müsste.

Aus den Bildern geht nicht hervor, was sich im Bereich der Videofähigkeiten der neuen Kamera getan hat. Das bisherige Modell nimmt Videos in 1080p auf. Ob Canon den Schritt wagt, eine 4K-Videofunktion in seine neue DSLR zu integrieren, bleibt abzuwarten. Das kann nicht einmal Canons Flaggschiff EOS-1D X.

Oachs hat die Fotos der Kamera in seinem Blog Apertureacademy veröffentlicht.


booyakasha 27. Feb 2012

Es handelte sich tatsächlich um die Eos 5D MKIII hier die Beweisfotos: http://www...

kendon 27. Jan 2012

ich nicht.

kendon 27. Jan 2012

je länger das tele desto kleiner werden die vorteile die man mit ef-s erzielen kann...

kendon 26. Jan 2012

ja würde man sehen.

Schmosby 25. Jan 2012

treue Geschichte!

Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. Bioinformatiker / Informatiker (m/w) molekulargenetische Diagnostik
    BIOSCIENTIA Institut für Medizinische Diagnostik GmbH, Ingelheim am Rhein
  2. Diplom-Informatiker / Diplom-Ingenieur (m/w)
    Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik IWES, Kassel
  3. Softwareentwickler (m/w) .NET/C#
    Seven2one Informationssysteme GmbH, Karlsruhe
  4. IT-Architekt (m/w)
    Vanderlande Industries GmbH, Dortmund

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Qubes OS angeschaut

    Abschottung bringt mehr Sicherheit

  2. Die Verwandlung

    Ein Roboter spielt Gregor Samsa

  3. VDSL2-Nachfolgestandard

    Deutsche Telekom testet G.fast weiter

  4. Selfie-Smartphone

    Nokia Lumia 730 in Deutschland erhältlich

  5. Passport

    Lenovo soll erneut vor Blackberry-Übernahme stehen

  6. Benchmark

    PCMark für Android misst auch Akkulaufzeit

  7. KDE Plasma

    KWin-Wayland wird Libinput und Logind verwenden

  8. iPhone und iPad

    Apple fordert 64-Bit-Unterstützung für alle iOS-Apps

  9. Microsoft

    Neue Fensteranimationen für Windows 10

  10. Oneplus

    One-Smartphone nur eine Stunde lang vorbestellbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



iMac mit Retina 5K angeschaut: Eine Lupe könnte helfen
iMac mit Retina 5K angeschaut
Eine Lupe könnte helfen
  1. Apple Tonga-XT-Chip mit 3,5 TFLOPs für den iMac Retina
  2. iFixit iMac mit Retina-Display ist schwer zu reparieren
  3. Apple iMac Retina bringt mehr als 14 Megapixel auf das Display

Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  2. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen
  3. Entwicklung vorerst eingestellt Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt

    •  / 
    Zum Artikel