Abo
  • Services:
Anzeige
Nicht alle Filehoster schränken ihre Dienste ein.
Nicht alle Filehoster schränken ihre Dienste ein. (Bild: Mediafire)

Megaupload-Nachspiel: Einige Filehoster bekommen Angst, andere machen weiter

Nicht alle Filehoster schränken ihre Dienste ein.
Nicht alle Filehoster schränken ihre Dienste ein. (Bild: Mediafire)

Nach der spektakulären Schließung des Filehosters Megaupload sind einige Konkurrenten vorsichtig geworden und schränken ihr Angebot teils drastisch ein oder schließen ganz. Andere hingegen, wie Rapidshare und Mediafire, bauen ihr Angebot aus.

Filesonic hat auf seiner Homepage die Abschaltung des freien Dateitausches bekanntgegeben. Damit zieht "The unlimited Storage Company" offenbar Konsequenzen aus dem Megaupload-Vorfall: Mitte vergangener Woche wurde Megaupload geschlossen und der Gründer Kim Schmitz verhaftet. Bei Filesonic untergebrachte Dateien können jetzt nur noch von demjenigen heruntergeladen werden, der die Daten auch hochgeladen hat. Wer den Dienst zum Verteilen von Daten genutzt hat, unabhängig davon, ob im Einklang mit den Nutzungsbedingungen oder dagegen verstoßend, muss sich jetzt nach einem neuen Dienst umschauen.

Anzeige

Zu den Diensten, die ihre Möglichkeiten drastisch einschränken, das aber zunächst nicht offen ankündigen, gehört Fileserve. Auch hier wird der Download nur noch dem erlaubt, der die Datei auch hochgeladen hat. Darüber ärgern sich offenbar vor allem Premiumnutzer, die für Dienste bezahlt haben, die nun nicht mehr angeboten werden.

Einige Dienste geben ganz auf

Besonders heftig fällt die Reaktion von Uploadbox aus: Der Filehoster stellt ab sofort den Dienst ein und gibt auf der Homepage bekannt, dass alle gespeicherten Dateien am 30. Januar 2012 gelöscht werden.

Zusammengestrichen werden bei vielen Diensten zudem die Affiliate-Programme, bei denen die Filehoster Geld für das Anlocken von Nutzern und Nutzung bezahlen.

Eine Liste von ziemlich vielen Filehostern, die in Panik geraten sind, hat Torrentfreak zusammengestellt. Nicht alle Fälle sind von Deutschland aus nachvollziehbar. Einige Dienste verweigern zum Teil nur den Zugriff von US-IP-Adressen, was etwa für Uploaded.to gilt.

Während einige Filehoster ihre Dienste hektisch einschränken, machen andere weiter, als wäre nichts geschehen.

Nicht alle verfallen in Panik 

eye home zur Startseite
Trollversteher 27. Jan 2012

ups, pardon ;)

Trollversteher 27. Jan 2012

Ja, ich verdiene zugegebenermaßen ganz gut, aber zum einen kenne ich viele die auch gut...

Der Kaiser! 27. Jan 2012

https://www.accessnow.org/page/s/just-say-no-to-acta

Slurpee 26. Jan 2012

Hauptsache irgendwer bezahlt, nicht wahr? Richtig, YouTube bezahlt Lizenzgebühren und...

ed_auf_crack 25. Jan 2012

Das ist doch Planwirtschaft *lol*



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SCHEMA Holding GmbH, Nürnberg
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. User Interface Design GmbH, Mannheim
  4. Synectic Systems GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus GTX 1070 Strix OC, MSI GTX 1070 Gaming X 8G und Aero 8G OC)
  2. (u. a. Asus GTX 1070 Strix, MSI GTX 1070 Gaming X 8G, Inno3D GTX 1070 iChill)
  3. 94,90€ statt 109,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Fitbit

    Ausatmen mit dem Charge 2

  2. Sony

    Playstation 4 Slim bietet 5-GHz-WLAN

  3. Exploits

    Treiber der Android-Hersteller verursachen Kernel-Lücken

  4. Nike+

    Social-Media-Wirrwarr statt "Just do it"

  5. OxygenOS vs. Cyanogenmod im Test

    Ein Oneplus Three, zwei Systeme

  6. ProSiebenSat.1

    Sechs neue Apps mit kostenlosem Live-Streaming

  7. Raumfahrt

    Juno überfliegt Jupiter in geringer Distanz

  8. Epic Loot

    Ubisoft schließt sechs größere Free-to-Play-Spiele

  9. Smart Home

    Philips-Hue-Bewegungsmelder und neue Leuchten angekündigt

  10. Multirotor G4

    DLRG setzt auf Drohne zur Personensuche im Wasser



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy Note 7 im Test: Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
Galaxy Note 7 im Test
Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
  1. Samsung Display des Galaxy Note 7 ist offenbar nicht kratzfest
  2. PM1643 & PM1735 Samsung zeigt V-NAND v4 und drei Rekord-SSDs
  3. Gear IconX im Test Anderthalb Stunden Trainingsspaß

Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

  1. Re: Sony Funksingnale

    RaZZE | 21:48

  2. Re: Artikel gesponsert von OnePlus?!

    longthinker | 21:47

  3. Re: Gesetzt gefordert

    xUser | 21:36

  4. Re: Ist doch billiger

    ClausWARE | 21:35

  5. Re: Wird Zeit zu wechseln

    TrudleR | 21:34


  1. 18:16

  2. 16:26

  3. 14:08

  4. 12:30

  5. 12:02

  6. 12:00

  7. 11:39

  8. 10:22


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel