Anzeige
Cyanogenmod App Store geplant
Cyanogenmod App Store geplant (Bild: Cyanogenmod)

Cyanogenmod App Store Softwareshop für Android-Rooting-Tools und mehr geplant

Die Macher der alternativen Android-Distribution Cyanogenmod wollen einen eigenen Softwareshop für Android-Tools aufbauen. Der Cyanogenmod App Store soll damit all das liefern, was Google im Android Market nicht zulässt.

Anzeige

Koushik Dutta, einer der Beteiligten von Cyanogenmod, fragte vor knapp zwei Wochen Anwender über Google+, was sie von einem Cyanogenmod App Store halten würden, ein erster Screenshot zeigt nun den Fortschritt, den das Projekt bereits gemacht hat. Demnach laufen nun die Arbeiten an einem eigenen Cyanogenmod App Store, der Screenshots zeigt, wie sich Anwendungen in dem Softwareshop eintragen lassen.

Über den Cyanogenmod App Store sollen Android-Anwendungen verfügbar sein, die Google im Android Market nicht zulässt. Dazu gehören etwa Rooting-Werkzeuge, um vollen Zugriff auf ein Android-Gerät zu erhalten. Damit lassen sich alternative Android-Versionen installieren. Auch Emulatoren sollen darüber angeboten werden und Anwendungen zur Nutzung des Mobiltelefons als mobiles Modem. Einige Netzbetreiber verbieten den Einsatz eines Smartphones als Modem, weshalb entsprechende Anwendungen im Android Market nicht zu finden sind.

Als weitere Einsatzmöglichkeiten sieht Dutta den Vertrieb von Visual-Voicemail-Anwendungen. Der Cyanogenmod App Store wird dann auch eine Bezahlfunktion bieten, so dass Entwickler ihre Produkte darüber verkaufen können. Einen Teil der Einnahmen will das Cyanogenmod-Team dann für die Entwicklung neuer Cyanogenmod-Versionen einsetzen.

Dutta hatte nach eigenen Angaben auch Amazon gefragt, ob es den Amazon Appstore in Cyanogenmod integrieren dürfe, hatte aber eine Abfuhr erhalten. Laut Amazon kann darüber erst in einigen Monaten gesprochen werden. Der Cyanogenmod App Store soll auch von anderen alternativen Android-Firmwares genutzt werden dürfen.

Bisher wurde nicht angekündigt, wann die Arbeiten am Cyanogenmod App Store abgeschlossen sein sollen. Möglicherweise ändert sich die Bezeichnung bis dahin auch noch einmal. Etliche Anwender hatten Cyanogenmod empfohlen, aus rechtlichen Gründen auf die Bezeichnung App Store zu verzichten. Zwischen Apple, Microsoft und Amazon läuft derzeit ein Rechtsstreit zur Nutzung des Begriffs App Store.


eye home zur Startseite
k.dummann 23. Jan 2012

oder auch einfach nur daran das es den Amazon Market nur für US User gibt ...

k.dummann 23. Jan 2012

Nachdem Heise bei dem Thema den CynagonMod erfunden hat bekleckert sich Golem ja auch...

cbuchner1 23. Jan 2012

"Laut Amazon kann man darüber erst in einigen Monaten gesprochen ewrden." Also echt...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler Java / Webentwickler (m/w)
    syncpilot GmbH, Puchheim bei München
  2. IT-Scrum Master Payment Solutions (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. Technical Manager (m/w)
    Cambaum GmbH, Baden-Baden
  4. Mitarbeiter/in im Bereich IT Helpdesk für den 1st-Level-Support
    Bosch Communication Center Magdeburg GmbH, Berlin

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Telekom-Konzernchef

    "Vectoring schafft Wettbewerb"

  2. Model S

    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

  3. Security

    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

  4. Boston Dynamics

    Google will Roboterfirma an Toyota verkaufen

  5. Oracle-Anwältin nach Niederlage

    "Google hat die GPL getötet"

  6. Selbstvermessung

    Jawbone steigt offenbar aus Fitnesstracker-Geschäft aus

  7. SpaceX

    Falcon 9 Rakete kippelt nach Landung auf Schiff

  8. Die Woche im Video

    Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!

  9. Zcryptor

    Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks

  10. LTE-Nachfolger

    Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

Traceroute: Wann ist ein Nerd ein Nerd?
Traceroute
Wann ist ein Nerd ein Nerd?

  1. Re: Vertraue keinem Kunden

    MisterND | 15:41

  2. Re: neue Bevormundung... na klasse

    Keep The Focus | 15:40

  3. Re: Gestern live gesehen

    David64Bit | 15:40

  4. Re: Vectoring verhindert Wettbewerb.

    sneaker | 15:35

  5. Re: Wen interessiert die GPL?

    brainslayer | 15:34


  1. 14:15

  2. 13:47

  3. 13:00

  4. 12:30

  5. 11:51

  6. 11:22

  7. 11:09

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel