Cellcontrol verhindert das SMS-Schreiben während der Fahrt.
Cellcontrol verhindert das SMS-Schreiben während der Fahrt. (Bild: Scosche)

Cellcontrol SMS und andere Dienste während der Autofahrt sperren

Beim Autofahren ist das Lesen und erst recht das Schreiben von SMS nicht ungefährlich. Die Hardware Cellcontrol verhindert, dass vorher festgelegte Anwendungen des Smartphones während der Fahrt funktionieren.

Anzeige

Cellcontrol richtet sich an Eltern von Fahranfängern, die verhindern wollen, dass ihr Nachwuchs während der Autofahrt sein Mobiltelefon nutzt, um SMS zu lesen oder zu schreiben oder andere Apps zu benutzen, die ablenken können. Auch Firmen könnten so verhindern, dass sich ihre Mitarbeiter in lebensgefährliche Situationen bringen.

  • Cellcontrol (Bild: Scosche)
  • Cellcontrol (Bild: Scosche)
  • Cellcontrol (Bild: Scosche)
Cellcontrol (Bild: Scosche)

Cellcontrol von Scosche blockiert ablenkende Apps, wenn sich das Auto bewegt. Das Bluetooth-Gerät wird mit der Autoelektronik über den ODB-2-Stecker verbunden. Auf dem Smartphone muss eine App installiert werden, die per Bluetooth mit Cellcontrol Kontakt aufnimmt.

Cellcontrol funktioniert derzeit mit Blackberrys, Android-Smartphones und Windows-Mobile-Geräten. IOS wird derzeit nicht unterstützt. Die App verhindert den Start vorher ausgewählter Anwendungen, sofern das Fahrzeug in Bewegung ist. Telefonate sind per Headset weiter möglich.

Um Manipulationsversuche aufzudecken, wird per SMS oder E-Mail eine Warnung an eine vordefinierte Adresse geschickt. Cellcontrol kostet 130 US-Dollar. 


elgooG 30. Jan 2012

Für Unternehmen ist es sowieso unbrauchbar. Man kann so die (dringend notwendige...

kendon 24. Jan 2012

quelle dafür? das schalten des bluetooth-zustands als "manipulationsversuch" zu...

Himmerlarschund... 24. Jan 2012

Wie gesagt, je nach Strenge der Erziehung. "Solange du die Füße blablabla" ;-)

tilmank 23. Jan 2012

Wir reden hier von Amerikanern!

Tux0ne 23. Jan 2012

Es wird spätestens nach ca. 1 Woche irgendwelche Leute geben die sich Quer stellen und...

Kommentieren



Anzeige

  1. Test Engineer (m/w) - Display Power
    Texas Instruments Deutschland GmbH, Freising near Munich
  2. Application Administrator (m/w)
    CROWN Gabelstapler GmbH & Co. KG, Feldkirchen bei München
  3. Softwareentwickler C++, CAD / CAE, EDA (m/w)
    CST AG - Computer Simulation Technology, Darmstadt
  4. Mitarbeiter (m/w) Kreditrisikoüberwachung
    easyCredit, Nürnberg

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Samsung Galaxy S6 und S6 Edge im Preisvergleich
    ab 699,00€
  2. Raspberry Pi 2 Modell B / Quad-Core Prozessor / 1GB RAM - inkl. Kühlkörper
    ab 36,44€
  3. Evga Geforce GTX 960 SuperSC
    mit 20 Euro Cashback nur 194,90€ bezahlen

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Wiko

    Neue LTE-Smartphones sollen um die 300 Euro kosten

  2. Near Field Magnetic Induction Hands on

    Drahtlos-Ohrhörer noch drahtloser

  3. LG

    Neue Android-Smartphones kosten ab 100 Euro

  4. Browserhersteller

    Firefox und Chrome erzwingen HTTP/2-Verschlüsselung

  5. Powerspy

    Stalking über den Akkuverbrauch

  6. LTE + Super Vectoring

    Hybridrouter der Telekom soll künftig 550 MBit/s bringen

  7. Huawei Mediapad T1 7.0

    7-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem kostet 130 Euro

  8. Steam Machines

    Von A wie Alienware bis Z wie Zotac

  9. Steam Controller ausprobiert

    Konkurrenz für WASD und Maus

  10. Fujitsu Laboratories

    Software wertet Bewegungen auf schlechten Videos aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



OxygenOS von Oneplus: "Wir wollen keine Funktionen entwickeln, die nerven"
OxygenOS von Oneplus
"Wir wollen keine Funktionen entwickeln, die nerven"
  1. Oneplus One-Smartphone bekommt Lollipop erst im März
  2. Alternatives ROM Paranoid Android schließt sich Oneplus an
  3. OxygenOS Oneplus greift auf Paranoid-Android-Entwickler zurück

MIPS Creator CI20 angetestet: Die Platine zum Pausemachen
MIPS Creator CI20 angetestet
Die Platine zum Pausemachen
  1. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. Bastelrechner Das Raspberry Pi 2 hat viermal mehr Wumms
  2. Dual-Monitor-Betrieb VGA-Anschluss für Plus-Modelle des Raspberry Pi
  3. Bitscope Micro im Test Oszilloskop und Logic Analyzer für den Bastelrechner

  1. Re: Ansatz löblich, aber wer bezahlt mein Zertifikat?

    Schnarchnase | 16:58

  2. Re: Abstand zwischen den Ohren

    jayrworthington | 16:58

  3. Re: Soll doch O2 auch Glasfaser ausbauen

    bplhkp | 16:58

  4. Re: Moto E für 89 ¤

    nille02 | 16:57

  5. Re: BMW i3, so wie man es NICHT machen sollte

    azeu | 16:54


  1. 16:45

  2. 16:19

  3. 15:11

  4. 15:09

  5. 15:00

  6. 14:45

  7. 14:15

  8. 12:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel