Windows-Phone-Smartphone: Nokia veröffentlicht zweiten Patch für Lumia 800
Zweiter Akkupatch für Lumia 800 ist da. (Bild: Nokia)

Windows-Phone-Smartphone Nokia veröffentlicht zweiten Patch für Lumia 800

Nokia hat für das Windows-Phone-7.5-Smartphone Lumia 800 den zweiten angekündigten Patch veröffentlicht. Damit soll die Akkulaufzeit des Mobiltelefons verlängert und die WLAN-Funktion verbessert werden.

Anzeige

Mit dem zweiten Patch für das Lumia 800 soll die Akkulaufzeit des Windows-Phone-7.5-Smartphones verlängert werden. Besitzer des Lumia 800 berichteten von einer drastischen Akkuentladung in sehr kurzer Zeit. Im Flugzeugmodus hatte der Akku beispielsweise nach fünf Stunden nur noch eine Ladung von 60 Prozent. Laut Nokia waren allerdings nur wenige Kunden von dem Problem betroffen. Üblicherweise hält ein Smartphone-Akku heutzutage bei durchschnittlicher Nutzung einen Tag durch.

Ursache für den Fehler ist Nokia zufolge, dass das Smartphone nicht die korrekte Akkukapazität erkennt. Lumia-800-Nutzer können prüfen, ob sie zu den Betroffenen gehören. Dazu müssen sie den Befehl ##634# in die Telefonanwendung eingeben. Daraufhin öffnet sich eine Diagnosesoftware, in der der Menüpunkt Akkustatus geöffnet werden muss. Wenn der voll geladene Akku weniger als 1.000 mAh anzeigt, weist das Modell den Fehler auf.

Zudem soll der aktuelle Patch die Zuverlässigkeit bei der WLAN-Nutzung sowie die Mailboxbenachrichtigungen verbessern. Auch die Funktion "In der Nähe" wurde überarbeitet und soll nun zuverlässiger arbeiten.

Nach dem Update läuft das Lumia 800 mit der Firmwareversion 1600.2483.8106.11500. Nokia beginnt heute mit der Verteilung des Updates, das in mehreren Schüben erfolgt. In den kommenden zwei Wochen soll die Updateverteilung abgeschlossen sein, es kann also einige Tage dauern, bis die Updatebenachrichtigung auf dem eigenen Lumia 800 erscheint.

Nach dem Erhalt der Updatebenachrichtigung muss das Lumia 800 über die Zune-Software von Microsoft aktualisiert werden. Ohne Computer kann das Windows-Phone-7.5-Smartphone nicht aktualisiert werden.

Anfang Dezember 2011 hatte Nokia bereits einen ersten Patch für das Lumia 800 veröffentlicht. Damit wurde das Laden des fest eingebauten Akkus optimiert und es gab eine verbesserte Klangqualität. Der Lichtsensor arbeitet seitdem zuverlässiger und die Mailboxbenachrichtigung wurde optimiert. Bessere E-Mail-Antwortfunktionen gab es für Nutzer von Microsoft Exchange 2003.


Hilmy 20. Jan 2012

Muss zugeben, dass ich natürlich noch keine wirkliche Beta von Windows getestet habe...

Endwickler 20. Jan 2012

So etwas hatte ich auch mal bei meinem Androiden. Als ich ihn an einer anderen Stelle...

Kommentieren



Anzeige

  1. Sachgebietsleiter (m/w) Controlling und kaufmännische EDV
    STWB Stadtwerke Bamberg GmbH, Bamberg
  2. Systementwickler (m/w) Connected Mobile Services
    GIGATRONIK Köln GmbH, Köln
  3. Mobile Developer - Andriod / iOS (m/w)
    PAYBACK GmbH, München
  4. Senior Consultant (m/w) SAP SuccessFactors
    metafinanz Informationssysteme GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Air Food One

    Post liefert online bestelltes Lufthansa-Essen nach Hause

  2. Threshold

    Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9

  3. Lieferdrohnen

    Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter

  4. Radeon R9 285

    Die schnellste Grafikkarte mit nur zwei 6-Pol-Anschlüssen

  5. Bitcoin

    Charles Shrem will sich schuldig bekennen

  6. Mozilla

    Firefox 32 verbessert Werkzeuge und Leistung

  7. Shiro Games

    Evoland 2 soll Hommage an Rollenspiel-Genre werden

  8. Gegen Vectoring

    Tele Columbus erhöht auf 150 MBit/s

  9. Libdrm

    Mesa bekommt erste Android-Unterstützung

  10. Die Sims 4

    Erster Patch macht Zäune zu Zäunen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Windows on Devices: Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
Windows on Devices
Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
  1. Entwicklerboard Microsoft verteilt kostenloses Windows für Intels Galileo
  2. Intel Galileo Generation 2 im August
  3. Intel Galileo Gen 2 Verbesserte Version für die Maker-Szene

Benq FHD Wireless Kit im Test: Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
Benq FHD Wireless Kit im Test
Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
  1. Project Ara Rockchip und Toshiba in Googles modularem Smartphone
  2. Google und Linaro Android-Fork für Modulsmartphone Ara

Alma und E-ELT: Auf den Spuren der Superteleskope
Alma und E-ELT
Auf den Spuren der Superteleskope
  1. Saturn Mit dem Enterprise-Warpcore Planeten erforschen
  2. Urknall Waren die Spuren des Urknalls nur Staubmuster?
  3. Astronomie Auf der Suche nach außerirdischer Luftverschmutzung

    •  / 
    Zum Artikel