Quasidisk: Dropbox-Funktionen für die iCloud
Quasidisk (Bild: Apple)

Quasidisk Dropbox-Funktionen für die iCloud

Apples iCloud-Dienst fehlt bislang eine Datensynchronisation, wie sie zum Beispiel der Speicherdienst Dropbox ermöglicht. Mit einer iOS-App kann nun auch iCloud zum Austausch von beliebigen Dateien zwischen Mac OS X und den mobilen Apple-Geräten genutzt werden.

Anzeige

Chris Simpson hat mit der iOS-App Quasidisk eine Software entwickelt, mit der der Anwender über einen einfachen Dateimanager Daten aus seinem iPhone oder iPad auf den Cloud-Speicherdienst iCloud von Apple übertragen kann. Die Daten werden dann automatisch auch auf den Mac-Rechner des Anwenders übertragen.

  • Dateivorschau in Quasidisk (Bild: Apple)
  • Quasidisk (Bild: Apple)
  • Bearbeitungsfunktionen in Quasidisk (Bild: Apple)
Dateivorschau in Quasidisk (Bild: Apple)

Die App kann von iOS aus die Dateitypen Pages, Keynote, Numbers, PDF, Word, Excel, Powerpoint, Text, RTF, HTML sowie Videodateien (MOV, M4V, MP4) und Audiodateien der Typen MP3, AAC und WAV übertragen.

Eine eingebaute Vorschau erleichtert den Umgang mit den Dateien. Statt über iCloud können auch über iTunes vom Mac aus neue Dateien hinzugefügt werden. Alternativ ist über den eingebauten FTP-Server der App auch der Upload per WLAN möglich.

Bislang hat Apple keine offizielle Lösung angeboten, die dem Datenaustauschdienst Dropbox ähnelt. Quasidisk erfordert iOS 5 und kann für 1,59 Euro aus Apples iTunes-App-Store heruntergeladen werden.


Analysator 19. Jan 2012

iDisk reloaded. wäre zumindest mal was ;)

Analysator 19. Jan 2012

"Überall gleiche Daten die nicht in einen Apfelformat sind" wäre auch top. Etwa .doc...

Regenbogenlilli 19. Jan 2012

Owncloud leidet aber momentan daran, dass es die html-standards nicht richtig umsetzt...

Pflechtfild 19. Jan 2012

gibts demnächst nicht so schnell. QuasiDisk 1.0 crasht nämlich sofort beim Aufruf...

Kommentieren



Anzeige

  1. Entwickler (m/w) Automatisierung Motor- und Fahrzeugprüfstände
    Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  2. Softwareentwickler für Embedded C++ (m/w)
    Basler AG, Ahrensburg (bei Hamburg)
  3. Projektmanager ERP Solutions (m/w)
    über CONusio GmbH, Aschaffenburg
  4. IT-Spezialist (m/w) Applikationsmanagement
    Medizinischer Dienst der Krankenversicherung in Bayern, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. EU-Datenschutzreform

    Einigung auf Öffnungsklauseln für die Verwaltung

  2. Abzocke

    Unbekannte kopieren deutsche Blogs

  3. Digitale Agenda

    Ein Papier, das alle enttäuscht

  4. WRT-Node

    Bastelplatine mit OpenWRT und WLAN

  5. Spiegelreflexkamera

    Schwarzer Punkt gegen helle Punkte der Nikon D810

  6. Cliffhanger Productions

    Shadowrun Online und die Nano-Drachen

  7. Star Citizen

    52 Millionen US-Dollar für ein Jetpack

  8. Virtualisierung

    Parallels Desktop 10 macht Tempo

  9. Zertifikate

    Google will vor SHA-1 warnen

  10. Mitfahrdienst auf neuen Wegen

    Uber will eigenen Lieferservice aufbauen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Alienware Alpha ausprobiert: Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
Alienware Alpha ausprobiert
Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
  1. Crytek Ryse für PC mit 4K-Videos belegt über 120 GByte
  2. Wirtschaftssimulation Golem Labs entwickelt die Gilde 3
  3. Wargaming Seeschlachten mit World of Warships

Die Paten des Internets: Oliver Samwer - die "Execution-Sau"
Die Paten des Internets
Oliver Samwer - die "Execution-Sau"
  1. Samwer United Internet kauft großen Anteil von Rocket Internet
  2. Oliver Samwer "Sehr viele Unternehmen haben wir zu früh verkauft"
  3. Verivox Tarifvergleichsplattform Toptarif von Konkurrenten gekauft

Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  2. Nahrungsmittel Trinken statt Essen
  3. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen

    •  / 
    Zum Artikel