Quasidisk
Quasidisk (Bild: Apple)

Quasidisk Dropbox-Funktionen für die iCloud

Apples iCloud-Dienst fehlt bislang eine Datensynchronisation, wie sie zum Beispiel der Speicherdienst Dropbox ermöglicht. Mit einer iOS-App kann nun auch iCloud zum Austausch von beliebigen Dateien zwischen Mac OS X und den mobilen Apple-Geräten genutzt werden.

Anzeige

Chris Simpson hat mit der iOS-App Quasidisk eine Software entwickelt, mit der der Anwender über einen einfachen Dateimanager Daten aus seinem iPhone oder iPad auf den Cloud-Speicherdienst iCloud von Apple übertragen kann. Die Daten werden dann automatisch auch auf den Mac-Rechner des Anwenders übertragen.

  • Dateivorschau in Quasidisk (Bild: Apple)
  • Quasidisk (Bild: Apple)
  • Bearbeitungsfunktionen in Quasidisk (Bild: Apple)
Dateivorschau in Quasidisk (Bild: Apple)

Die App kann von iOS aus die Dateitypen Pages, Keynote, Numbers, PDF, Word, Excel, Powerpoint, Text, RTF, HTML sowie Videodateien (MOV, M4V, MP4) und Audiodateien der Typen MP3, AAC und WAV übertragen.

Eine eingebaute Vorschau erleichtert den Umgang mit den Dateien. Statt über iCloud können auch über iTunes vom Mac aus neue Dateien hinzugefügt werden. Alternativ ist über den eingebauten FTP-Server der App auch der Upload per WLAN möglich.

Bislang hat Apple keine offizielle Lösung angeboten, die dem Datenaustauschdienst Dropbox ähnelt. Quasidisk erfordert iOS 5 und kann für 1,59 Euro aus Apples iTunes-App-Store heruntergeladen werden.


Analysator 19. Jan 2012

iDisk reloaded. wäre zumindest mal was ;)

Analysator 19. Jan 2012

"Überall gleiche Daten die nicht in einen Apfelformat sind" wäre auch top. Etwa .doc...

Regenbogenlilli 19. Jan 2012

Owncloud leidet aber momentan daran, dass es die html-standards nicht richtig umsetzt...

Pflechtfild 19. Jan 2012

gibts demnächst nicht so schnell. QuasiDisk 1.0 crasht nämlich sofort beim Aufruf...

Kommentieren



Anzeige

  1. Professional Services Consultant (m/w)
    NetApp Deutschland GmbH, Hamburg
  2. Web-Programmierer (m/w) Frontend-Entwicklung
    Detlev Louis GmbH, Hamburg
  3. Spiele-Programmierer (m/w)
    upjers GmbH, Bamberg
  4. Referent (m/w) Testmanagement
    ING-DiBa AG, Frankfurt

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Angebote der Woche bei Notebooksbilliger
    (u. a. Samsung Galaxy Tab 4 für 239,90€, Bosch IXO IV für 39,90€)
  2. Medion Erazer X7835 PCGH-Notebook mit Geforce GTX 980M und Core i7-4710MQ
    1999,00€
  3. PCGH-Supreme-PC GTX980-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 980)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Story Mode

    Telltale arbeiten an Minecraft-Episodenabenteuer

  2. Deutscher Entwicklerpreis 2014

    Lords of the Fallen schafft eines von drei Triples

  3. General vor dem NSA-Ausschuss

    Der Feuerwehrmann des BND

  4. Outcast 1.1

    Technisch überarbeiteter Klassiker bei Steam und GOG

  5. Microsoft

    Webbrowserauswahl in Windows ist abgeschafft

  6. Streaming

    Netflix schließt Offline-Videos kategorisch aus

  7. KDE Applications 14.12

    Erste Frameworks-5-Ports der KDE-Anwendungen erschienen

  8. Spearfishing

    Icann meldet Einbruch in seine Server

  9. Amiibos

    Zubehör für Super Smash Bros wird rar und teuer

  10. x86-64-Architektur

    Fehler im Linux-Kernel kann für Abstürze ausgenutzt werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Parrot Bebop ausprobiert: Handliche Kameradrohne mit großem Controller
Parrot Bebop ausprobiert
Handliche Kameradrohne mit großem Controller
  1. Parrot Smartphone-Teleprompter für das Kameraobjektiv

Linshof: Die gut versteckte Firma hinter dem Wunder-Smartphone
Linshof
Die gut versteckte Firma hinter dem Wunder-Smartphone
  1. Smartphone-Markt Samsung schwächelt weiter, Xiaomi drängt in die Top 5
  2. Xodiom Spitzensmartphone scheint ein Schwindel zu sein
  3. Puzzle Phone Neues modulares Smartphone soll 2015 erscheinen

Project Goliath: Interne Mails von Sony Pictures zeigen Kampf gegen Google
Project Goliath
Interne Mails von Sony Pictures zeigen Kampf gegen Google
  1. Google No-Captcha Katzenbildchen statt Zeichenfolge
  2. EU-Richtlinien beschlossen Recht auf Vergessen soll weltweit gelten
  3. Google Contributor Werbefreies Surfen gegen Monatsgebühr

    •  / 
    Zum Artikel