Adapter: Canon-Objektive mit Bildstabilisierung an Sony NEX
Adapter für Canon-Objektive an Sony NEX (Bild: Conurus/Metabones)

Adapter Canon-Objektive mit Bildstabilisierung an Sony NEX

Die Zubehörhersteller Conurus und Metabones haben sich zusammengetan, um einen Adapter für Sonys NEX-Kameras zu entwickeln, mit dem Canons Objektive genutzt werden können. Der Adapter ist kein einfaches Metallgewinde, sondern überträgt die Blendeneinstellung auf die Objektive und aktiviert deren Bildstabilisierung.

Anzeige

Der "Smart Adapter" ist für Sonys E-Bajonett gedacht, das sich an allen spiegellosen NEX-Kameras findet. Canon-Objektivbesitzer können damit ihre Linsen an Sonys kleinen Kameras verwenden und müssen weder auf die Blendeneinstellung noch auf die Bildstabilisierung verzichten.

  • Smart-Adapter für Canon-Objektive an Sony-NEX-Kameras (Bild: Conurus/Metabones)
  • Smart-Adapter für Canon-Objektive an Sony-NEX-Kameras (Bild: Conurus/Metabones)
  • Smart-Adapter für Canon-Objektive an Sony-NEX-Kameras (Bild: Conurus/Metabones)
  • Smart-Adapter für Canon-Objektive an Sony-NEX-Kameras (Bild: Conurus/Metabones)
  • Smart-Adapter für Canon-Objektive an Sony-NEX-Kameras (Bild: Conurus/Metabones)
  • Smart-Adapter für Canon-Objektive an Sony-NEX-Kameras (Bild: Conurus/Metabones)
  • Smart-Adapter für Canon-Objektive an Sony-NEX-Kameras (Bild: Conurus/Metabones)
  • Smart-Adapter für Canon-Objektive an Sony-NEX-Kameras (Bild: Conurus/Metabones)
  • Smart-Adapter für Canon-Objektive an Sony-NEX-Kameras (Bild: Conurus/Metabones)
Smart-Adapter für Canon-Objektive an Sony-NEX-Kameras (Bild: Conurus/Metabones)

Die Kamera empfängt von den Objektiven auch deren Brennweite, Fokussiereinstellung und ähnliche Daten und kann sie in die Exif-Felder der Fotos schreiben. Die Stromversorgung für die optisch-mechanische Bildstabilisierung der Objektive wird ebenfalls durchgeleitet.

Eines kann jedoch auch der Adapter nicht: Der Autofokus bleibt abgeschaltet, die Objektive müssen manuell scharf gestellt werden. Mit dem Blendenöffnungsknopf am Adapter kann zum präziseren Scharfstellen die größte Blendenöffnung des Objektivs aktiviert werden.

Der Smart Adapter von Conurus und Metabones soll rund 400 US-Dollar kosten.


kendon 20. Jan 2012

bin mir nicht sicher ob das was mit matt und klar zu tun hat, aber ja, so ist es.

kendon 20. Jan 2012

die frage die offenbleibt: was bringt dir ein sonyadapter wenn du eine nex und canon...

kendon 19. Jan 2012

das gegenteil allerdings auch nicht. ich sehe da nur ef-mount. der weisse punkt ist...

kendon 19. Jan 2012

ich glaube du verkennst den anwendungszweck. übrigens haben "solche klopper" durchaus...

Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. Mitarbeiter (m/w) für die Implementierung von Softwarelösungen
    DAN Produkte Pflegedokumentation GmbH, Siegen
  2. Produktmanager Digital (m/w)
    Commerz Finanz GmbH, München
  3. Informatikerin / Informatiker oder Wirtschaftsinformatikerin / Wirtschaftsinformatiker
    Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Bamberg
  4. IT-Demand- und -Projektmanger für Business Units mit Fokus Logistik / SCM (m/w)
    SCHOTT AG, Mainz

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Intel Core i7-5960X im Test

    Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4

  2. Nintendo

    Neuer 3DS mit NFC und zweitem Analogstick

  3. Onlinereiseplattform

    Opodo darf Nutzern keine Versicherungen unterschieben

  4. Galileo-Debakel

    Russischer Software-Fehler soll schuld sein

  5. Programmiersprache

    PHP 5.6 bringt interaktiven Debugger

  6. GTA 5

    Spekulationen über eingestellte PC-Version

  7. Test Assassin's Creed Memories

    Kartenspiel für Meuchelmörder

  8. Mozilla

    Werbe-Tiles in Firefox-Nightly verfügbar

  9. Telekom

    Störungen bei der IP-Telefonie

  10. Überwachung

    Anleitung für ein demosicheres Handy



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



IPv6: Der holprige Weg zu neuen IP-Adressen
IPv6
Der holprige Weg zu neuen IP-Adressen
  1. Containerverwaltung Docker 1.2 erlaubt Regelung von Containerneustarts
  2. Stellenanzeige Facebook will Linux-Netzwerkstack wie in FreeBSD
  3. Für Azure Microsoft gehen US-IPv4-Adressen aus

Formel E: Motorsport zum Zuhören
Formel E
Motorsport zum Zuhören

Raspberry B+ im Test: Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
Raspberry B+ im Test
Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
  1. Erweiterungsplatinen Der Raspberry Pi bekommt Hüte
  2. Odroid W Raspberry Pi-Klon für Fortgeschrittene
  3. Eric Anholt Langsamer Fortschritt bei Raspberry-Pi-Grafiktreiber

    •  / 
    Zum Artikel