HPs WebOS wird Open Source.
HPs WebOS wird Open Source. (Bild: Kimihiro Hoshino/AFP/Getty Images)

HP Ex-Microsoft-Manager macht WebOS zu Open Source

HP hat Bill Veghte zum Chief Strategy Officer für den Softwarebereich ernannt. Damit ist Veghte, der bei Microsoft die Entwicklung mehrerer Windows-Versionen leitete, für die WebOS-Open-Source-Strategie verantwortlich.

Anzeige

Mit der Ernennung von Bill Veghte zum Chief Strategy Officer für den Softwarebereich von HP soll WebOS erfolgreich als Open Source veröffentlicht werden. Seit Anfang Dezember 2011 ist bekannt, dass HP WebOS als Open Source weiterführen will. Dabei kann sich HP auch vorstellen, wieder WebOS-Geräte zu entwickeln und zu vermarkten, nachdem das Unternehmen die WebOS-Hardware-Sparte im August 2011 überstürzt dichtgemacht hatte.

Veghte kam 2010 zu HP. Davor arbeitete er 20 Jahre bei Microsoft, wo er unter anderem die Abteilungen für Windows 98, Windows Server 2003 sowie Windows 7 leitete. Mit Open-Source-Software hat Veghte, der nun die Verantwortung dafür trägt, WebOS erfolgreich als Open-Source-Infrastruktur zu etablieren, demnach keine Erfahrung.

Die HP-Chefin Meg Whitman schrieb in einer aktuellen E-Mail an HP-Mitarbeiter, dass WebOS "den Markt maßgeblich verändern wird", wie WebOS Nation, besser bekannt als Precentral, berichtet. Vorausgesetzt, HP macht dabei alles richtig, schränkt die HP-Chefin in der E-Mail ein. Dafür ist Veghte nun verantwortlich. Er wird eng mit Ari Jaaksi zusammenarbeiten, der die WebOS-Entwicklungsabteilung leitet.

Bisher gibt es von HP noch keinen Zeitplan für die Überführung von WebOS in eine Open-Source-Infrastruktur. Auch ist nicht bekannt, unter welcher Lizenz WebOS dann erscheinen wird. Mit der Überführung in Open Source will HP das Fortbestehen von WebOS sichern. Drittentwickler, Partner und HP-Ingenieure sowie andere Hardwarehersteller sollen das System erweitern und neue Versionen veröffentlichen. HP will die Verantwortung für das System auf mehrere Schultern verteilen, aber selbst aktiv an der Weiterentwicklung mitarbeiten.


Atalanttore 22. Jan 2012

Ich habe mal gehört, es soll da so eine Firma in Finnland geben ...

Atalanttore 22. Jan 2012

WebOS wird bestimmt ein großer Erfolg.

Kommentieren



Anzeige

  1. Professional Services Consultant (m/w)
    NetApp Deutschland GmbH, Hamburg
  2. Web-Programmierer (m/w) Frontend-Entwicklung
    Detlev Louis GmbH, Hamburg
  3. Spiele-Programmierer (m/w)
    upjers GmbH, Bamberg
  4. Referent (m/w) Testmanagement
    ING-DiBa AG, Frankfurt

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Dell 24-Zoll-Ultra-HD-Monitor
    529,90€
  2. TIPP: Amazon Fire TV
    84,00€
  3. PCGH-Supreme-PC GTX980-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 980)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Story Mode

    Telltale arbeiten an Minecraft-Episodenabenteuer

  2. Deutscher Entwicklerpreis 2014

    Lords of the Fallen schafft eines von drei Triples

  3. General vor dem NSA-Ausschuss

    Der Feuerwehrmann des BND

  4. Outcast 1.1

    Technisch überarbeiteter Klassiker bei Steam und GOG

  5. Microsoft

    Webbrowserauswahl in Windows ist abgeschafft

  6. Streaming

    Netflix schließt Offline-Videos kategorisch aus

  7. KDE Applications 14.12

    Erste Frameworks-5-Ports der KDE-Anwendungen erschienen

  8. Spearfishing

    Icann meldet Einbruch in seine Server

  9. Amiibos

    Zubehör für Super Smash Bros wird rar und teuer

  10. x86-64-Architektur

    Fehler im Linux-Kernel kann für Abstürze ausgenutzt werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Parrot Bebop ausprobiert: Handliche Kameradrohne mit großem Controller
Parrot Bebop ausprobiert
Handliche Kameradrohne mit großem Controller
  1. Parrot Smartphone-Teleprompter für das Kameraobjektiv

Linshof: Die gut versteckte Firma hinter dem Wunder-Smartphone
Linshof
Die gut versteckte Firma hinter dem Wunder-Smartphone
  1. Smartphone-Markt Samsung schwächelt weiter, Xiaomi drängt in die Top 5
  2. Xodiom Spitzensmartphone scheint ein Schwindel zu sein
  3. Puzzle Phone Neues modulares Smartphone soll 2015 erscheinen

Project Goliath: Interne Mails von Sony Pictures zeigen Kampf gegen Google
Project Goliath
Interne Mails von Sony Pictures zeigen Kampf gegen Google
  1. Google No-Captcha Katzenbildchen statt Zeichenfolge
  2. EU-Richtlinien beschlossen Recht auf Vergessen soll weltweit gelten
  3. Google Contributor Werbefreies Surfen gegen Monatsgebühr

    •  / 
    Zum Artikel