HPs WebOS wird Open Source.
HPs WebOS wird Open Source. (Bild: Kimihiro Hoshino/AFP/Getty Images)

HP Ex-Microsoft-Manager macht WebOS zu Open Source

HP hat Bill Veghte zum Chief Strategy Officer für den Softwarebereich ernannt. Damit ist Veghte, der bei Microsoft die Entwicklung mehrerer Windows-Versionen leitete, für die WebOS-Open-Source-Strategie verantwortlich.

Anzeige

Mit der Ernennung von Bill Veghte zum Chief Strategy Officer für den Softwarebereich von HP soll WebOS erfolgreich als Open Source veröffentlicht werden. Seit Anfang Dezember 2011 ist bekannt, dass HP WebOS als Open Source weiterführen will. Dabei kann sich HP auch vorstellen, wieder WebOS-Geräte zu entwickeln und zu vermarkten, nachdem das Unternehmen die WebOS-Hardware-Sparte im August 2011 überstürzt dichtgemacht hatte.

Veghte kam 2010 zu HP. Davor arbeitete er 20 Jahre bei Microsoft, wo er unter anderem die Abteilungen für Windows 98, Windows Server 2003 sowie Windows 7 leitete. Mit Open-Source-Software hat Veghte, der nun die Verantwortung dafür trägt, WebOS erfolgreich als Open-Source-Infrastruktur zu etablieren, demnach keine Erfahrung.

Die HP-Chefin Meg Whitman schrieb in einer aktuellen E-Mail an HP-Mitarbeiter, dass WebOS "den Markt maßgeblich verändern wird", wie WebOS Nation, besser bekannt als Precentral, berichtet. Vorausgesetzt, HP macht dabei alles richtig, schränkt die HP-Chefin in der E-Mail ein. Dafür ist Veghte nun verantwortlich. Er wird eng mit Ari Jaaksi zusammenarbeiten, der die WebOS-Entwicklungsabteilung leitet.

Bisher gibt es von HP noch keinen Zeitplan für die Überführung von WebOS in eine Open-Source-Infrastruktur. Auch ist nicht bekannt, unter welcher Lizenz WebOS dann erscheinen wird. Mit der Überführung in Open Source will HP das Fortbestehen von WebOS sichern. Drittentwickler, Partner und HP-Ingenieure sowie andere Hardwarehersteller sollen das System erweitern und neue Versionen veröffentlichen. HP will die Verantwortung für das System auf mehrere Schultern verteilen, aber selbst aktiv an der Weiterentwicklung mitarbeiten.


Atalanttore 22. Jan 2012

Ich habe mal gehört, es soll da so eine Firma in Finnland geben ...

Atalanttore 22. Jan 2012

WebOS wird bestimmt ein großer Erfolg.

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Anwendungs­betreuer / -Anwendungs­entwickler (m/w) HR-Informationssysteme
    DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut
  2. Service Desk Mitarbeiter/in
    Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., St. Augustin
  3. Datenbankentwickler (m/w)
    über Jobware Personalberatung, Großraum Hannover
  4. IT-Mitarbeiter / innen Technische Servicestationen
    Landeshauptstadt München, München

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. TIEFPREIS: R.E.D. - Älter. Härter. Besser/R.E.D. 2 - Noch Älter. Härter. Besser - Steelbook [Blu-ray] [Collector's Edition]
    9,99€
  2. 5 EURO GÜNSTIGER: The Witcher 3: Wild Hunt
    44,99€ USK 18
  3. NEU: Batman Wochenend-Deal bei Steam

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. One Earth Message

    Bilder und Töne für Außerirdische

  2. Tropico 5

    Espionage mit El Presidente

  3. Tessel

    Offenes Entwicklerboard soll wie Io.js verwaltet werden

  4. Hack auf Datingplattform

    Sexuelle Vorlieben von Millionen Menschen veröffentlicht

  5. Angriff auf kritische Infrastrukturen

    Bundestag, bitte melden!

  6. Mark Shuttleworth

    Canonical erwägt offenbar Börsengang

  7. Amazon

    Fire TV Stick für 29 Euro

  8. Umfrage

    US-Bürger misstrauen Regierung beim Umgang mit Daten

  9. Mozilla

    Firefox personalisiert Werbung mit Browserverlauf

  10. Tracking auf Unternehmensseiten

    Verbraucherschützern gefällt der Gefällt-mir-Knopf nicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

BND-Selektorenaffäre: Die stille Löschaktion des W. O.
BND-Selektorenaffäre
Die stille Löschaktion des W. O.
  1. BND-Chef Schindler "Wir sind abhängig von der NSA"
  2. BND-Metadatensuche "Die Nadel im Heuhaufen ist zerbrochen"
  3. NSA Streit um Selektoren-Liste zwischen Gabriel und Steinmeier

SSD HyperX Predator im Test: Kingstons Mischung ist gelungen
SSD HyperX Predator im Test
Kingstons Mischung ist gelungen
  1. Z-Drive 6300 Neue SSD bietet bis zu 6,4 TByte Speicherplatz
  2. Crucial BX100 und MX200 im Test Mehr SSD pro Euro gibt's derzeit nicht
  3. Plextor M6e Black Edition im Kurztest Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein

  1. Re: Fingerabdrucksensoren

    Tzven | 00:09

  2. Re: Und bald die Krankenkasse

    plutoniumsulfat | 00:06

  3. Re: Shuttleworth macht den Exit

    CraWler | 00:04

  4. Probleme mit Nvidia

    ndakota79 | 00:03

  5. Re: Nach einer Laufzeit von 20 Jahren und...

    plutoniumsulfat | 00:00


  1. 18:43

  2. 15:32

  3. 15:26

  4. 15:09

  5. 14:21

  6. 14:08

  7. 13:54

  8. 13:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel