Abo
  • Services:
Anzeige
Origami Power-Folding Stroller
Origami Power-Folding Stroller (Bild: 4moms)

Energy Harvesting: Kinderbuggy lädt Smartphone auf

Origami Power-Folding Stroller
Origami Power-Folding Stroller (Bild: 4moms)

Mit dem Origami Power-Folding Stroller hat der US-Hersteller 4moms einen Kinderbuggy vorgestellt, der nicht nur durch sein Faltprinzip überrascht. Der Kinderwagen kann außerdem mit seinen Stromgeneratoren in den Rädern ein Fahrlicht betreiben und den Smartphone-Akku aufladen.

Die Steuereinheit des Origami Power-Folding Stroller ist in den Griff integriert. Auf Knopfdruck entfaltet sich der Buggy selbstständig und kann sich auch wieder auf das kompakte Format reduzieren. Das funktioniert dank eines Sensors nicht, wenn noch ein Kind in der Schale sitzt.

Anzeige
  • Origami Power-Folding Stroller (Bild: 4moms)
  • Origami Power-Folding Stroller (Bild: 4moms)
  • Origami Power-Folding Stroller (Bild: 4moms)
  • Origami Power-Folding Stroller (Bild: 4moms)
  • Die Steuereinheit des Origami Power-Folding Stroller (Bild: 4moms)
  • Origami Power-Folding Stroller (Bild: 4moms)
  • Zusammengeklappter Origami Power-Folding Stroller (Bild: 4moms)
  • Die Steuereinheit des Origami Power-Folding Stroller (Bild: 4moms)
  • Zusatztasche für den Origami Power-Folding Stroller (Bild: 4moms)
  • Ladeeinrichtung für Smartphones (Bild: 4moms)
  • Tagesfahrlicht des Origami Power-Folding Stroller (Bild: 4moms)
  • Origami Power-Folding Stroller (Bild: 4moms)
  • Die Generatoren an den Hinterrädern des Origami Power-Folding Stroller (Bild: 4moms)
Origami Power-Folding Stroller (Bild: 4moms)

Das LC-Display am Griff informiert über die aktuell gefahrene Strecke, die momentane Geschwindigkeit, die Temperaturen und den Ladestand des Akkus. Der kann mit Hilfe von zwei Generatoren, die an den Hinterachsen befestigt sind, wieder aufgeladen werden. Für knapp 40 US-Dollar ist als Zubehör eine USB-Ladestation erhältlich, die durch fleißiges Spazierengehen das Smartphone der Eltern wieder aufladen kann. Wie lange das dauert, verriet der Hersteller des Kinderwagens jedoch nicht.

Strom für das Sicherheitslicht wird beim Spaziergehen generiert

Normalerweise wird der interne Akku des Origami Power-Folding Stroller aber dazu verwendet, die LEDs, die an den Vorderachsen des Buggys befestigt sind, mit Strom zu versorgen. Sie sollen verhindern, dass Eltern und Kind von anderen Verkehrsteilnehmern übersehen werden. Für den Abend und die Nacht gibt es zudem eine stärkere Lampe, die den Weg unmittelbar vor dem Kinderwagen ausleuchten kann, um Pfützen, Pflastersteinen und Schlaglöchern rechtzeitig ausweichen zu können.

Der Origami Power-Folding Stroller von 4moms kostet mitsamt Lithium-Polymer-Akku rund 850 US-Dollar. Die Handy-Aufladefunktion wird für 40 US-Dollar separat angeboten. Zusammengefaltet misst der Buggy 96,5 x 53,3 x 35,6 cm.


eye home zur Startseite
angenehm 20. Jan 2012

Der Bierdosenhalter ist klasse, da geht Daddy doch gern mal Gassi mit dem Blag...

1st1 18. Jan 2012

Ganz einfach: Wenn man als Eltern mit kleinem Kind im Flugzeug reist, dann darf man...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Raum Frankfurt
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  3. über Ratbacher GmbH, München
  4. INTENSE AG, Würzburg, Köln


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute: Bang & Olufsen BeoPlay A1 für 179,00€)
  2. (u. a. Xbox One S + 2. Controller + 4 Spiele für 319,00€, SanDisk 32-GB-USB3.0-Stick 9,00€ u...

Folgen Sie uns
       


  1. Travelers Box

    Münzgeld am Flughafen tauschen

  2. Apple

    Produktionsfehler macht Akkutausch im iPhone 6S notwendig

  3. Apple

    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen

  4. Amazon

    Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  5. Autonomes Fahren

    Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos

  6. Sicherheit

    Geheimdienst warnt vor Cyberattacke auf russische Banken

  7. Super Mario Bros. (1985)

    Fahrt ab auf den Bruder!

  8. Canon EOS 5D Mark IV im Test

    Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz

  9. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  10. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  2. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  3. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert

Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

  1. Re: P2W

    mnementh | 09:35

  2. Re: Einheiten richtig umrechnen du musst

    gadthrawn | 09:34

  3. Re: Übrigens auch bei Windows 10

    david_rieger | 09:34

  4. Re: Login nur ueber key erlauben

    M.P. | 09:34

  5. Re: Port umlenken

    RicoBrassers | 09:32


  1. 09:26

  2. 08:41

  3. 12:54

  4. 11:56

  5. 10:54

  6. 10:07

  7. 08:59

  8. 08:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel