Smart Cord
Smart Cord (Bild: Zmote)

Zmote Stromkabel mit Bluetooth-Schalter

Für die einfache Heimautomatisierung hat Zmote ein Stromkabel vorgestellt, das per Bluetooth aus der Ferne bedient werden kann. Die Stromzufuhr kann mit einer Smartphone-App ein- und ausgeschaltet werden.

Anzeige

Mit dem Zmote Bluetooth Smart Cord können beliebige Geräte mit maximal 1.200 Watt aus der Ferne ein- und ausgeschaltet werden. Der Anwender muss eine kostenlose iOS-App auf sein mobiles Apple-Gerät installieren und die Bluetooth-Verbindung aktivieren.

Zmote empfiehlt, das Stromkabel mit Fernschalter bei Geräten einzusetzen, deren Schalter der Anwender schlecht mit der Hand erreicht. Die Reichweite des Bluetooth-Moduls liegt bei 10 Metern.

Das Kabel kostet rund 40 US-Dollar und kann auch mittels einer Audiodatei über das Bluetooth-Profil A2DP gesteuert werden. Die Töne bietet der Hersteller in diversen Formaten zum Download an.


Lala Satalin... 20. Jan 2012

Der Titel deines Posts lässt einem Spam vermuten. xD

Lala Satalin... 20. Jan 2012

Adapter? Den PE-Leiter kann man dann von der Quellsteckdose nehmen.

Gissmo 18. Jan 2012

Keine Sorge, A2DP ist wohlbekannt. Entweder muss ich es heute früh gnadenlos überlesen...

Lala Satalin... 18. Jan 2012

Dann kannst du aber keine andere mehr belasten ;) Außerdem sollten so extrem...

Kommentieren



Anzeige

  1. Consultant Daten- und Prozessmanagement im Energiehandel (m/w)
    Seven2one Informationssysteme GmbH, Karlsruhe
  2. Microsoft SQL Server Datenbank & Infrastruktur Consultant (m/w)
    über 3C - Career Consulting Company GmbH, Dienstsitz München, Einsatzgebiet Raum München/Ingolstadt
  3. SAP-Programmierer (m/w)
    Klingelnberg GmbH, Hückeswagen (Großraum Köln)
  4. Softwareentwickler für mobile und Web-Applikationen (m/w)
    g/d/p Marktanalysen GmbH, Hamburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Streaming-Dienst

    Netflix-App für Amazons Fire TV ist da

  2. Pilot tot

    Spaceship Two stürzt in der Mojave-Wüste ab

  3. Bewegungsprofile

    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

  4. Anonymisierung

    Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar

  5. Spielekonsole

    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig

  6. Günther Oettinger

    EU-Digitalkommissar will Urheberrechtssteuer für alle

  7. Ruhemodus

    Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4

  8. VDSL2-Nachfolgestandard

    Telekom-Konkurrenten starten G.fast-Praxistest

  9. Ego-Shooter

    Bethesda hat Prey 2 eingestellt

  10. Keine Bußgelder

    Sicherheitslücken bleiben ohne Strafen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Moore's Law: Totgesagte schrumpfen länger
Moore's Law
Totgesagte schrumpfen länger

OS X Yosemite im Test: Continuity macht den Mac zum iPhone-Helfer
OS X Yosemite im Test
Continuity macht den Mac zum iPhone-Helfer
  1. OS X 10.10 Yosemite ist da
  2. Betriebssystem Apple bringt dritte öffentliche Beta von OS X 10.10
  3. Apple OS X Yosemite - die zweite öffentliche Beta ist da

Samsung Galaxy Note 4 im Test: Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
Samsung Galaxy Note 4 im Test
Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
  1. Galaxy Note 4 4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat
  2. Samsung Galaxy Note 4 wird teurer und kommt früher
  3. Gapgate Spalt im Samsung Galaxy Note 4 ist gewollt

    •  / 
    Zum Artikel