Abo
  • Services:
Anzeige
NFC-Bezahlvorgang
NFC-Bezahlvorgang (Bild: Deutscher Sparkassen- und Giroverband)

Geldkarte: Auch Postbank startet NFC-Zahlung

NFC-Bezahlvorgang
NFC-Bezahlvorgang (Bild: Deutscher Sparkassen- und Giroverband)

Nach den deutschen Sparkassen hat nun auch die Postbank einen vorsichtigen Pilotversuch für Near-Field-Communication angekündigt. Partner ist die Kreditkartenorganisation Visa. Ob der NFC-Chip auf die Debitkarten kommt, ist noch offen.

Die Postbank startet im Sommer 2012 mit der Ausgabe von Kreditkarten mit Near-Field-Communication (NFC). Der Pilotversuch beginnt mit der Ausgabe neuer Visa-Gold- und Platinum-Karten.

Anzeige

In der Folge wird die Bank, die eine Tochter der Deutschen Bank ist, entscheiden, ob alle Kreditkarten und auch die Debitkarten mit der NFC-Technologie ausgestattet werden, die Visa Paywave nennt. Postbank-Sprecher Ralf Palm sagte Golem.de: "Eine positive Entscheidung ist möglich, darum starten wir den Pilot zusammen mit Visa." Visa verfüge schon über Erfahrungen mit NFC-Projekten in Großbritannien, Polen und in der Türkei.

Zuvor hatten die deutschen Sparkassen eine schnellere NFC-Einführung angekündigt. Im Frühjahr 2012 beginnt der Pilotversuch im Raum Hannover, Braunschweig und Wolfsburg. Im August 2012 startet die bundesweite NFC-Einführung der Sparkassen. 16 Millionen der insgesamt 45 Millionen Sparkassen-Cards sollen bis Jahresende ausgetauscht werden, die übrigen folgen.

Visa-Paywave-Nutzer der Postbank können bis zu einem Betrag von 25 Euro ohne Geheimnummer (PIN) oder Unterschrift bezahlen. Liegt der Betrag darüber, wird eine Unterschrift gefordert.

36 Prozent der Deutschen können sich vorstellen, das kontaktlose Zahlungsverfahren per Funkchip zu nutzen. Das ergab eine am 17. Januar 2012 vorgelegte Umfrage der Beratungsgesellschaft Faktenkontor und des Marktforschers Toluna unter 1.000 Bundesbürgern. Weitere 28 Prozent würden NFC eventuell in Anspruch nehmen. 51 Prozent hegen Sicherheitsbedenken. Knapp 21 Prozent befürchten beispielsweise, dass bei der Übertragung die EC-Kartendaten abgegriffen werden können. Weitere 30 Prozent sind der Meinung, Betrüger hätten es durch das kontaktlose Bezahlen noch leichter, unerlaubt mit fremden Geldkarten zu bezahlen.

NFC: Risikoaufklärung durch die Banken gefordert

Nach Aussage von knapp 58 Prozent der Befragten müsste die eigene Bank im Vorfeld ausreichend über Vorteile und Risiken aufklären, damit sie das NFC-Bezahlen in Anspruch nehmen.

"In dem Moment, in dem Smartphones in größerem Stil als digitale Geldbörsen zum Einsatz gelangen, wird es zu einer neuen Kriminalitätswelle kommen", sagte der Chef des Internet-Provider-Verbands Eco, Michael Rotert, im September 2011. Er forderte alle Marktteilnehmer von mobilen Zahlungssystemen zu einer intensiven Zusammenarbeit beim Thema Sicherheit auf - von den Geräteherstellern, über die Internet Service Provider und Mobilfunkgesellschaften bis hin zu den beteiligten Banken und Kreditkartenunternehmen.


eye home zur Startseite
tasm 18. Jan 2012

Ich bitte um Erwähnung meines Nicknames;-). Spaß beiseite, hoffentlich kannst du mit...

jonas707 18. Jan 2012

Fakt ist, dass zB bei der Payback Maestro Karte mit PayPass die Bank jegliche Haftung...

jonas707 18. Jan 2012

Ja das hast du allerdings wirklich recht! Ist schon ulkig, wenn die Sparkassen was...

jonas707 17. Jan 2012

Bei dem von der Postbank verwendetem NFC payment scheme Visa PayWave gibt es keine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. INEOS Styrolution Group GmbH, Frankfurt am Main
  3. MaibornWolff GmbH, München, Frankfurt am Main
  4. Laserline GmbH, Mülheim-Kärlich


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 99,00€
  2. (täglich neue Deals)
  3. und Gears of War 4 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Hackerangriff

    Übernahme von Yahoo könnte durch Hack gefährdet sein

  2. Canon vs. Nikon

    Superzoomer für unter 250 Euro

  3. Konkurrenz für Amazon Echo

    Apple baut angeblich Siri-Lautsprecher

  4. Sam Lab Curio

    Modulare ferngesteuerte Rennwagen bauen

  5. Snap Spectacles

    Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor

  6. SMS-Alternative

    Neue Whatsapp-Bedingungen werden Pflicht

  7. Up- und Download

    Breites Bündnis ruft nach flächendeckender Gbit-Versorgung

  8. Kurznachrichtendienst

    Twitter bewertet sich mit 30 Milliarden US-Dollar

  9. Microsoft

    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

  10. MacOS 10.12

    Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oliver Stones Film Snowden: Schneewittchen und die nationale Sicherheit
Oliver Stones Film Snowden
Schneewittchen und die nationale Sicherheit
  1. US-Experten im Bundestag Gegen Überwachung helfen keine Gesetze
  2. Neues BND-Gesetz Eco warnt vor unkontrolliertem Zugriff auf deutschen Traffic
  3. Datenschützerin Voßhoff Geheimbericht wirft BND schwere Gesetzesverstöße vor

Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
Fitbit Charge 2 im Test
Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
  1. Fitbit Ausatmen mit dem Charge 2
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. Osmo Mobile DJI präsentiert Gimbal fürs Smartphone
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

  1. Re: Ich nutze kein Facebook

    UFCFAUST33 | 08:54

  2. Re: Strandkamera ?

    Shuro | 08:53

  3. Re: Zwang zur Weiternutzung

    rafterman | 08:52

  4. Re: Android: "Meine Account-Info teilen" deaktivieren

    PedroKraft | 08:52

  5. Hoffentlich eine Alternative zu Sonos

    Fuchs | 08:51


  1. 09:03

  2. 08:51

  3. 08:33

  4. 07:55

  5. 07:39

  6. 07:23

  7. 15:10

  8. 13:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel