Abo
  • Services:
Anzeige
Openstreetmap-Daten sind auch von Innenräumen möglich.
Openstreetmap-Daten sind auch von Innenräumen möglich. (Bild: Screenshot: Golem.de)

OSM: Openstreetmap auch für Innenräume möglich

Openstreetmap-Daten sind auch von Innenräumen möglich.
Openstreetmap-Daten sind auch von Innenräumen möglich. (Bild: Screenshot: Golem.de)

Forscher der Universität Heidelberg wollen in Openstreetmap auch Innenräume aufnehmen. Eine Onlinedemo zeigt das Prinzip am Beispiel ihres Institutsgebäudes.

Die Geoinformatiker Marcus Götz und Alexander Zipf des Geografie-Instituts der Universität Heidelberg haben in einer Arbeit (PDF) untersucht, wie sich Openstreetmap um Informationen über Innenräume erweitern lässt. Den Forschern zufolge bergen öffentlich zugängliche Gebäude wie Flughafenterminals, Bahnhöfe oder Einkaufszentren enormes Potenzial in dieser Hinsicht.

Anzeige

Gebäudeontologie

Um den Aufbau der Innenräume zu beschreiben, erarbeiteten die Wissenschaftler eine 3D-Gebäude-Ontologie (3DBO). Diese "ist einerseits so einfach wie möglich gehalten, enthält aber andererseits genügend Informationen, um Gebäude realitätsnah darzustellen". Die Einfachheit begründen die Forscher damit, dass wie bei Openstreetmap üblich jeder Nutzer Daten hinzufügen können soll.

Neben kartenrelevanten Daten wie Stockwerkanzahl, Türen, Treppenhäusern und Grundrissen der Räume sind auch Metadaten in der Ontologie vorhanden, etwa der Name des Gebäudes, Außenfarbe, Architekturstil oder auch Baujahr. Damit erweitern die Forscher die Fähigkeiten der Openstreetmap deutlich, welche bisher nur die grobe äußerliche Beschreibung von Gebäuden zulässt.

Onlinedemo

In einer Umsetzung ihrer theoretischen Arbeit demonstrieren die Forscher die Fähigkeiten ihrer "indoor-extended Openstreetmap" anhand ihres Institutsgebäudes. Um den Aufbau des Gebäudes zu erfassen, verwendeten Götz und Zipf GPS und die Grundrisszeichnungen.

Kartographiert wurden die Daten mit dem OSM-Editor JOSM. Um die korrekte Darstellung zu gewährleisten, mussten die OSM-XML-Dateien verändert werden. Darüber hinaus müssen die OSM-Renderer um Funktionen erweitert werden.

Götz und Zipf haben bewiesen, dass Openstreetmap um Innenräume erweitert werden kann. Sie weisen aber darauf hin, dass Nutzer in der Lage sein müssen, die notwendigen Daten mit einfachen Mitteln zu erheben, da Gebäudepläne im Allgemeinen nicht zur Verfügung stehen. Außerdem sorgen sich die Forscher um eventuelle Datenschutz- und Sicherheitsprobleme.


eye home zur Startseite
blubberlutsch 17. Jan 2012

musste gerade wieder an das hier denken ;) http://www.youtube.com/watch?v=lIiUR2gV0xk

Muhaha 17. Jan 2012

Vodka is all you need! Oder Chloroform. Was halt zur Hand ist.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  2. ekom21 - KGRZ Hessen, Kassel
  3. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  4. Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., Karlsruhe


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 3x B12-PS 120mm für 49,90€, 3x B14-1 140mm für 63,90€ statt 71,70€)
  2. 849,90€
  3. 15€ sparen mit Gutscheincode GTX15

Folgen Sie uns
       


  1. Rockstar Games

    Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  2. Crimson Relive Grafiktreiber

    AMD lässt seine Radeon-Karten chillen und streamen

  3. Layout Engine

    Facebook portiert CSS-Flexbox für native Apps

  4. Creators Update für Windows 10

    Microsoft wird neue Sicherheitsfunktionen bieten

  5. Landgericht Traunstein

    Postfach im Impressum einer Webseite nicht ausreichend

  6. Big-Jim-Sammelfiguren

    Ebay-Verkäufer sind ehrlich geworden

  7. Musikstreaming

    Soundcloud startet Abo-Service in Deutschland

  8. Frankreich

    Filmförderung über "Youtube-Steuer"

  9. Galaxy S8

    Samsung will auf Klinkenbuchse verzichten

  10. Asteroid OS

    Erste Alpha-Version von offenem Smartwatch-OS veröffentlicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

Super Mario Bros. (1985): Fahrt ab auf den Bruder!
Super Mario Bros. (1985)
Fahrt ab auf den Bruder!
  1. Quake (1996) Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  2. NES Classic Mini im Vergleichstest Technischer K.o.-Sieg für die Original-Hardware

  1. Re: Kein Kopfhöreranschluß? Unglaublich..

    7hyrael | 14:57

  2. Re: Internetgesetze Deutschland

    Yash | 14:57

  3. Re: Na das ist mal ne Tolle News!

    Erny | 14:57

  4. Re: Erneut das Thema über die Klinkenbuchse

    Whitey | 14:57

  5. Windows 10 x 64 ?

    Haze95 | 14:56


  1. 15:04

  2. 15:00

  3. 14:04

  4. 13:41

  5. 12:42

  6. 12:02

  7. 11:48

  8. 11:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel