Office: Libreoffice 3.4.5 mit Fehlerkorrekturen
Libreoffice 3.4.5 ist da. (Bild: Golem.de)

Office Libreoffice 3.4.5 mit Fehlerkorrekturen

Die Document Foundation hat Libreoffice in der Version 3.4.5 veröffentlicht. Mit dem Update werden vor allem Programmfehler in der Office-Software beseitigt. Insgesamt soll das Office-Paket an Stabilität und Zuverlässigkeit zugelegt haben.

Anzeige

In der Tabellenkalkulation Calc von Libreoffice 3.4.5 sind Darstellungsfehler von Umrandungen beseitigt worden. Beim erneuten Öffnen einer XLXS-Datei soll es nun nicht mehr zu einem Absturz kommen. Auch in der Datenbankanwendung Base wurden Absturzursachen beseitigt. Außerdem wurde der ODF-Export in Base optimiert.

SVG-Dateien werden von der Textverarbeitung Writer nun korrekt in einem ODT-Container erkannt. Ferner wurden einige Fehler beim Ausdruck in Writer beseitigt. Weitere Fehlerkorrekturen gab es beim Umgang mit PPT- und PPTX-Dateien und einige Absturzursachen wurden beseitigt. Allgemein funktionieren in Libreoffice nun wieder 3D-Übergänge und ein Fehler im Rahmen des PDF-Exports wurde korrigiert.

Libreoffice 3.4.5 steht unter anderem in deutscher Sprache für Windows, Linux und Mac OS zum Herunterladen bereit. Erweiterungen für Libreoffice können über /extensions.libreoffice.org bezogen werden.


Zeiram 17. Jan 2012

Ich deaktiviere den Java-Teil immer als Erstes nach der Installation. Habs bis jetzt noch...

Anonymer Nutzer 17. Jan 2012

'n neustart brachte die lösung ...

bstea 16. Jan 2012

Eine brauchbare Update Funktion wäre auch nicht schlecht. Es kann ja nicht sein, dass...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w) .NET/C#
    Seven2one Informationssysteme GmbH, Karlsruhe
  2. Systemadministrator (m/w) Windows
    KDO Personaldienste, Oldenburg
  3. SAP Business Process Expert (m/w)
    Brüel & Kjaer Vibro GmbH, Darmstadt
  4. Senior Entwickler / Consultant SAP BI (m/w)
    evosoft GmbH, Nürnberg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Hoverboard

    Schweben wie Marty McFly

  2. Nepton 120XL und 240M

    Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser

  3. Deutsche Telekom

    Umstellung auf VoIP oder Kündigung erst ab 2017

  4. HTC

    Desire 820 Mini mit Quad-Core-Prozessor und 5-Zoll-Display

  5. Merkel auf IT-Gipfel

    Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig

  6. Elektromobilität

    Die Chipkarte für die Ladesäule

  7. Next Century Cities

    32 US-Städte wollen Glasfaserausbau selbst machen

  8. Azure-Server

    Microsoft und Dell bringen Cloud in a Box

  9. GNU

    Emacs 24.4 mit integriertem Browser

  10. IT-Gipfel 2014

    De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

Retro-Netzwerk: Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern
Retro-Netzwerk
Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern

Workshop: Amazons Fire TV wird zur Multimedia-Zentrale
Workshop
Amazons Fire TV wird zur Multimedia-Zentrale
  1. Netflix Netflix-App für Fire TV "noch diesen Monat"
  2. Amazon Netflix mit Trick auf dem Fire TV nutzen
  3. Streaming-Box Netflix noch im Herbst für Amazons Fire TV

    •  / 
    Zum Artikel