Instant Messenger Whatsapp aus dem iTunes Store verschwunden

Der populäre mobile Instant Messenger Whatsapp ist aus Apples App Store verschwunden. Meldungen, der Dienst werde kostenpflichtig oder sogar abgeschaltet, dementiert Whatsapp und bezeichnete sie als "Hoax".

Anzeige

Whatsapp kann vorübergehend nicht mehr über Apples App Store heruntergeladen werden, teilt der Hersteller per Twitter mit. Warum das so ist, dazu macht Whatsapp keine Angaben. Es sei aber bereits eine neue Version der App bei Apple eingereicht und man warte derzeit, dass Apple diese veröffentliche.

Für andere Plattformen wie Android, Blackberry und diverse Nokia-Smartphones steht Whatsapp weiterhin zum Download bereit. Mit der App lassen sich Nachrichten zwischen den unterschiedlichen Plattformen austauschen, was deutlich günstiger ist als der SMS-Versand.

In einem etwas längeren Blogeintrag tritt Whatsapp aber Meldungen entgegen, der Dienst werde künftig kostenpflichtig oder komplett abgeschaltet. Eine Nachricht, laut der Whatsapp in Zukunft nur noch bei häufiger Nutzung kostenlos sein wird, sei ein Hoax. Wie bei einem typischen Kettenbrief werden Nutzer darin aufgefordert, die Meldung an zehn Freunde weiterzuschicken, um die Software weiterhin kostenlos nutzen zu dürfen.

Auch die Nachricht, Whatsapp werde am 28. Januar 2012 aufgrund einer "Übernutzung von Nutzernamen" abgeschaltet, sei ein Hoax. In der angeblich vom Whatsapp-Chef stammenden Nachricht werden Nutzer aufgefordert, sie an alle Personen in ihrem Adressbuch weiterzuschicken, andernfalls werde ihr Account als inaktiv markiert und abgeschaltet.

Nachtrag vom 16. Januar 2012, 13:41 Uhr

Für die Android-Version berechnet Whatsapp nach einem kostenlosen Jahr 1,99 US-Dollar für jedes weitere Jahr. Nutzer von iOS mussten die App bisher meist zu einem kleinen Preis kaufen, aber für die Nutzung nichts bezahlen.


fox.spiderman.tue 18. Jul 2013

Kann man mit jemandem über whatsapp mobil chatten, ohne dass der andere von whatsapp die...

linuxuser1 18. Jan 2012

Die Bild-Seite ist mittlerweile auch per Safari erreichbar. Bild hat wohl zurück...

Himmerlarschund... 18. Jan 2012

Nö, ist halt recht simpel und auch wirklich ein reine Launcher. Den Lock Screen macht bei...

Nogger 18. Jan 2012

im Appstore

Sirus1985 17. Jan 2012

Siehst du und schon bin ich klüger (meine Erfahrungen mit Android sind wohl nicht mehr...

Kommentieren




Anzeige

  1. IODP System Architect (m/w)
    AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  2. Softwareentwickler (m/w)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. Netzwerk Administrator (m/w)
    Loyalty Partner Solutions GmbH, keine Angabe
  4. IT-Programmmanager/-in für komplexe Softwareeinführungsprojekte
    Dataport, Hamburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Test Wyse Cloud Connect

    Dells mobiles Büro

  2. Globalfoundries-Kooperation mit Samsung

    AMDs Konsolengeschäft kompensiert schwache CPU-Sparte

  3. Verband

    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"

  4. Kabel Deutschland

    2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen

  5. Cridex-Trojaner

    Hamburger Senat bestätigt großen Schaden durch Malware

  6. Ubuntu 14.04 LTS im Test

    Canonical in der Konvergenz-Falle

  7. Überwachung

    Snowden befragt Putin in Fernsehinterview

  8. Bleichenbacher-Angriff

    TLS-Probleme in Java

  9. Cyanogenmod-Smartphone

    Oneplus One kann nur auf Einladung bestellt werden

  10. Heartbleed-Bug

    Strato und BSI warnen Nutzer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


Cortana im Test: Gebt Windows Phone eine Stimme
Cortana im Test
Gebt Windows Phone eine Stimme

Mit Windows Phone 8.1 bringt Microsoft nicht nur lange vermisste Funktionen wie die zentrale Benachrichtigungsübersicht auf das Smartphone, sondern auch die Sprachassistentin Cortana. Diese kann den Alltag tatsächlich erleichtern - und singen.

  1. Smartphones Nokia und HTC planen Updates auf Windows Phone 8.1
  2. Ativ SE Samsungs neues Smartphone mit Windows Phone
  3. Microsoft Internet Explorer 11 für Windows Phone

Wolfenstein The New Order: "Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"
Wolfenstein The New Order
"Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"

B. J. Blazkowicz muss demnächst wieder die Welt retten - in einem Wolfenstein aus Schweden. Im Interview hat Golem.de mit Andreas Öjerfors, dem Senior Gameplay Designer, über verbotene Inhalte, die KI und Filmvorbilder von The New Order gesprochen.

  1. The New Order Wolfenstein erscheint ohne inhaltliche Schnitte
  2. Wolfenstein angespielt Agent Blazkowicz in historischer Mission
  3. Bethesda Zugang zur Doom-Beta führt über Wolfenstein

    •  / 
    Zum Artikel