Elektronikdiscounter: Media Markt startet Onlineshop mit 5 Euro Versandkosten
(Bild: Media Markt)

Elektronikdiscounter Media Markt startet Onlineshop mit 5 Euro Versandkosten

Früher als geplant wird Media Markt seinen Onlineshop freischalten. Doch Sonderangebote wie bei Filialeröffnungen sind nicht geplant. Der Discounter hatte angekündigt, die Onlinepreisführerschaft erobern zu wollen.

Anzeige

Media Markt hat den Start seines Onlineshops angekündigt. Am 16. Januar 2012 um 6 Uhr will der Elektronikdiscounter seine Internetplattform eröffnen. Wie Golem.de aus dem Unternehmen erfahren hat, sind zum Verkaufsbeginn im Internet keine massiven Preissenkungen wie bei Filialeröffnungen geplant, die für einzelne Artikel bis zu 50 Prozent unter dem Durchschnittspreis liegen können.

"Der Standardversand ist ab 4,99 Euro erhältlich, die Lieferung von Großgeräten beginnt bei 24,90 Euro", sagte eine Media-Markt-Sprecherin Golem.de. Auf die Frage, ob künftig auch Versandkostenfreiheit wie bei vielen Angeboten des Konkurrenten Amazon geplant sei, sagte sie: "Aktuell haben wir Versandkosten." Es werde "sehr gute wettbewerbsfähige Preise" zum Start geben. Im Juli 2011 hatte der Media Markt erklärt, die Onlinepreisführerschaft erobern zu wollen.

Für die online bestellte Ware ist eine Lieferung nach Hause und die Abholung im Markt möglich. Zudem kann im Onlineshop die Verfügbarkeit eines Artikels im nächstgelegenen Markt geprüft werden. Wenn die Ware nicht verfügbar ist, wird der Kunde per E-Mail informiert, wenn der Artikel im Markt bereitsteht. "Wir werden unsere Stärke im stationären Handel auf den Marktplatz Internet nachhaltig ausdehnen", erklärte Horst Norberg, Chef der Media-Saturn-Holding.

Das Onlineangebot umfasst derzeit die Bereiche Neue Medien, TV und Heimkino, Audio und Hi-Fi, Mobilfunk, Navigation, Foto und Video sowie Elektrogroß- und -kleingeräte. Das Startsortiment bestehe aus den "aktuellen Topsellern" der verschiedenen Bereiche. Insgesamt gibt es rund 2.500 Artikel, sukzessive sollen Produktgruppen erweitert und neue Produktbereiche hinzugenommen werden.

Als Bezahlmöglichkeit kann zwischen Sofortüberweisung, einer Geschenkkarte und mehreren Kreditkarten gewählt werden.

"Grundsätzlich sind die Preise der im Onlineshop angebotenen Produkte gleich wie in den lokalen Märkten", teilte das Unternehmen mit. Die Elektronikdiscounter der Media-Saturn-Ketten hatten lange keinen eigenen Onlinehandel. Die Chefs der rechtlich selbstständigen Media-Märkte und Saturn-Geschäfte wehrten sich gegen die Onlinekonkurrenz und fürchten den möglichen Preisdruck. Sie dürfen bislang die örtlichen Preise selbst festlegen. Schon Ende März 2011 wurde berichtet, dass Saturn und Media Markt eine eigene Internetstrategie entworfen hätten. Im Sommer 2011 sollte Saturn einen Webshop eröffnen, der Media Markt im Frühjahr 2012. Tatsächlich ging Saturn am 10. Oktober 2011 mit seinem Shop online. "Der Start des Saturn-Onlineshops hat unsere Erwartungen übertroffen", sagte eine Saturn-Sprecherin Golem.de. Die Möglichkeit, gekaufte Produkte selbst im Markt in der Nähe abzuholen, werde von rund 50 Prozent der Kunden genutzt.

Das Unternehmen kaufte zudem am 30. März 2011 den Onlinehändler Redcoon.


Fizze 17. Jan 2012

Das hässlichste HP-Design kann doch nur Hewlett-Packard haben? Oder meinst du Webseiten...

VRzzz 17. Jan 2012

möglich, den Monitor in real anschauen ist trotzdem ein "nice-to-have" oder kaufst du...

VRzzz 17. Jan 2012

Schlechtgerede? Es ist einfach nur Faktum, dass MM überzogene Preise und 0 Kompetenz in...

geoport 17. Jan 2012

In gewisser Weise würde ich mir mehr Gedanken um den Seitenaufbau.. und nicht die...

12345678 17. Jan 2012

bei MM: 229 bei Amazon: 177 (schwankt allerdings)

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Entwickler (m/w)
    AOK Systems GmbH, Stuttgart
  2. Software-Entwickler (m/w) für Linux-Umgebung
    RIEKE COMPUTERSYSTEME GmbH, Martinsried
  3. Mitarbeiter Support / User Helpdesk (m/w)
    meinestadt.de, Köln
  4. Software-Entwickler (m/w) SAP ABAP / SAP ABAP OO
    AOK Systems GmbH, Frankfurt am Main

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NUR HEUTE: Saturn Super Sunday
    (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Samsung Galaxy Note 4 599,00€)
  2. TIPP: Speedlink Ledos Core Gaming-Maus gratis bei Kauf eines ausgewählten Speedlink-Headsets
    (z. B. Speedlink Medusa XE + Ledos Core zusammen für nur 39,99€ anstatt 61,68€)
  3. NUR NOCH HEUTE: PlayStation Vita WiFi + MegaPack Heroes
    124,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Qi Wireless Charging

    Ikea-Möbel laden schnurlos Akkus

  2. Linux-Desktops

    Xfce 4.12 ist endlich fertig

  3. Fahrerdienst

    Uber verschweigt monatelang einen Server-Einbruch

  4. Linux 4.0

    Streit um das Live-Patching entbrennt

  5. Spieldesign

    Spiele sollen sich nicht wie Filme anfühlen

  6. MotionX

    Schweizer Uhrenhersteller gegen Apple

  7. Grafikfehler

    Macbook-Reparaturprogramm jetzt auch in Deutschland

  8. Uber

    Taxi-Dienst wächst in Deutschland nicht weiter

  9. Überwachung

    Apple-Chef Tim Cook fordert mehr Schutz der Privatsphäre

  10. Mountain View

    Google baut neuen Unternehmenssitz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



IMHO: Mars One wird scheitern
IMHO
Mars One wird scheitern
  1. Raumfahrt Raumsonde New Horizons knipst Pluto-Monde
  2. Saturnmond Titan Nasa baut ein U-Boot für die Raumfahrt
  3. Kamera der Apollo-11-Mission Neil Armstrongs Souvenirs von der Mondreise

Filmkritik Citizenfour: Edward Snowden, ganz nah
Filmkritik Citizenfour
Edward Snowden, ganz nah
  1. NSA-Ausschuss BND streitet Mithilfe bei US-Drohnenkrieg ab
  2. Operation Glotaic BND griff Daten offenbar über Tarnfirma ab
  3. Laura Poitras Citizenfour erhält einen Oscar

Invisible Internet Project: Das alternative Tor ins Darknet
Invisible Internet Project
Das alternative Tor ins Darknet
  1. Blackphone Schwerwiegender Fehler in der Messaging-App Silenttext
  2. Private Schlüssel Gitrob sucht sensible Daten bei Github
  3. Nachrichtenagentur Nordkoreanische Webseite bietet Malware zum Download

  1. Re: Wofür brauch man sowas eigentlich?

    Rainer Tsuphal | 13:29

  2. Privatsphäre ist ein Menschenrecht

    leonmeise | 13:27

  3. Sexy!

    C00kie | 13:25

  4. Re: Daseinsberechtigung von filmische Spiele.

    Astorek | 13:22

  5. Re: Cineastische Spiele

    Phonon | 13:22


  1. 13:23

  2. 13:12

  3. 11:27

  4. 10:58

  5. 10:13

  6. 15:24

  7. 14:40

  8. 14:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel