Rover Opportunity: überwintern am Greely Haven
Rover Opportunity: überwintern am Greely Haven (Bild: Nasa)

Mars Images App überträgt Bilder von Opportunity aufs Smartphone

Bilder direkt vom Nachbarplaneten auf das Smartphone bietet die App Mars Images. Der Nutzer bekommt Bilder, die der Marsrover Opportunity aufnimmt, auf sein Android- oder iOS-Smartphone.

Anzeige

Auf dem Mars beginnt gerade der Winter. Der Rover Opportunity wird ihn am Rand des Kraters Endeavour verbringen, an einer Formation mit dem Namen Greeley Haven, die er erforschen wird. Die Bilder, die Opportunity dort macht, können sich Nutzer direkt auf ihr Android- oder iOS-Smartphone schicken lassen.

Mars-App

Mars Images heißt die App, die das ermöglicht. Entwickelt wurde sie von dem Informatiker Mark Powell, der am Jet Propulsion Laboratory der US-Weltraumbehörde Nasa arbeitet. Die App ist kostenlos im Android Market sowie über iTunes erhältlich.

  • Gipsader Homestake - der helle Strich vor dem Schatten des Rovers (Bild: Nasa)
  • Homestake in Nahaufnahme: Eine Analyse ergab, dass es sich um Calciumsulfat handelt. (Bild: Nasa)
  • Der Gips sei vom Wasser abgelagert worden, sagen die Wissenschaftler - Homestake in Echt-...  (Bild: Nasa)
  • ... und in Falschfarben. Die Ader ist ein bis zwei Zentimeter breit und etwa einen halben Meter lang. (Bild: Nasa)
  • Bild vom Krater Endeavour - Homestake ist am rechten Bildrand erkennbar. (Bild: Nasa)
  • Marsrover Opportunity: 33 Kilometer in fast 8 Jahren (Bild: Nasa)
Gipsader Homestake - der helle Strich vor dem Schatten des Rovers (Bild: Nasa)

Über die App bekommt der Nutzer aktuelle Fotos, die der Marsrover aufnimmt, sobald diese verfügbar sind. Außerdem gibt es ein Archiv mit älteren Aufnahmen des Rovers. Die Nasa will auch ein Archiv mit Bildern des Rovers Spirit einrichten.

Kurskorrektur

Die baugleichen Rover Spirit und Opportunity landeten Anfang 2004 auf dem Mars und sollten wenige Monate lang Erkundungen durchführen. Spirit hat die Nasa 2011 aufgegeben. Opportunity hingegen ist nach wie vor aktiv. Zuletzt sorgte er im Dezember 2011 für eine Überraschung, als er Bilder von einer Gipsader aufnahm. Diese gilt als starker Hinweis dafür, dass es auf dem Mars Wasser im flüssigen Zustand gegeben hat.

Der Nachfolger von Spirit und Opportunity, der Rover Curiosity, ist seit November 2011 auf dem Weg zum Mars. Am 11. Januar 2012 hat die Nasa wie geplant eine Kurskorrektur der Raumfähre vorgenommen. Es war das wichtigste Manöver auf Curiositys Weg zum Mars. Die Ankunft ist für Anfang August 2012 geplant.


Salzbretzel 13. Jan 2012

Wie gut funktioniert eigentlich die 3D Version der App? Ich habe leider keine Retro 3D...

Affenkind 13. Jan 2012

Eben installiert und schon beim ersten Aufruf "App musst beendet werden". Bilder laden...

Kommentieren



Anzeige

  1. Traineeprogramm mit dem Schwerpunkt IT
    EWE Aktiengesellschaft, Oldenburg
  2. IT Services Manager (m/w)
    Sanofi Pasteur MSD, Berlin
  3. Administratoren / -innen IT-Netze, IT-Sicherheit
    Bundesstelle für Informationstechnik (BIT), Wiesbaden
  4. IT-Projektmanager (m/w)
    ckc ag, Braunschweig/Wolfsburg

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Alle PCGH-PCs inkl. The Witcher 3
  2. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
  3. Fire TV Stick
    39,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Internetballons

    Start von Project Loon rückt näher

  2. Digitale Audio Workstation

    Ardour 4.0 läuft unter Windows

  3. Hydradock

    Elf Ports für das Macbook 12

  4. Ramstein

    USA sollen Drohnenkrieg von Deutschland aus steuern

  5. GTA 5 im Technik-Test

    So sieht eine famose PC-Umsetzung aus

  6. 3D-Drucker

    Makerbot entlässt 20 Prozent seiner Mitarbeiter

  7. Negativauszeichnung

    Lauschende Barbie erhält Big Brother Award

  8. Bemannte Raumfahrt

    Russland will bis 2023 eigene Raumstation bauen

  9. Windows 10 für Smartphones

    Office-Universal-App kommt noch im April

  10. Keine Science-Fiction

    Mit dem Laser gegen Weltraumschrott



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Vindskip: Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
Vindskip
Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
  1. Volvo Lifepaint Reflektorfarbe aus der Dose schützt Radfahrer
  2. Munin Moderne Geisterschiffe brauchen keinen Steuermann
  3. Globales Transportnetz China will längsten Tunnel am Meeresgrund bauen

Raspberry Pi im Garteneinsatz: Wasser marsch!
Raspberry Pi im Garteneinsatz
Wasser marsch!
  1. Onion Omega Preiswertes Bastelboard für OpenWrt
  2. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster
  3. MIPS Creator CI20 angetestet Die Platine zum Pausemachen

Axiom Verge im Test: 16 Bit für Genießer
Axiom Verge im Test
16 Bit für Genießer
  1. Alienation angespielt Zerstörungsorgie von den Resogun-Machern
  2. Test Mushroom Men Der Knobelpilz und die dicke Prinzessin
  3. The Witness Ex-Indie-Millionär nimmt Kredit für nächstes Projekt auf

  1. Re: Folgende Frage wird im Artikel nicht beantwortet

    Garius | 19:29

  2. Re: Gibt es GTA5 auch auf Deutsch?

    Garius | 19:24

  3. Kein Thema. Die Bundeswehr kriegt ja auch welche

    Sharra | 19:24

  4. Re: In Deutschland: ICE mit 80kmh.

    crayven | 19:19

  5. Re: gemischte Gefühle

    OdinX | 19:18


  1. 17:54

  2. 16:33

  3. 15:56

  4. 13:37

  5. 12:00

  6. 11:05

  7. 22:59

  8. 15:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel