VMWare-Gründerin Diane Greene (2008)
VMWare-Gründerin Diane Greene (2008) (Bild: Brendan McDermid/Reuters)

Diane Greene Google holt VMware-Gründerin

Diane Greene, Gründerin des Virtualisierungsspezialisten VMware, verstärkt ab sofort Googles Board of Directors. Sie leitet VMware von 1998 bis 2008.

Anzeige

Die 56-jährige Diane Greene erhält einen Sitz in Googles Board of Directors, dem Chairman Eric Schmidt vorsitzt. Green soll zudem Googles Prüfungskomitee verstärken. Sie habe einen scharfen Verstand und einen brillanten technischen Geist, lobt Schmidt seine neue Kollegin.

Green ist seit 2006 Mitglied im Board of Directors von Intuit und dort Teil des Prüfungs- und Risikokomitees sowie des Nominierungs- und Corporate-Governance-Komitees. Sie zählte 1998 zu den Gründern von VMware und leitete das Unternehmen bis 2008. Im Jahr 2007 führte sie VMware an die Börse. Nach der Übernahme von VMware durch EMC war sie dort zusätzlich für drei Jahre als Executive Vice President tätig.

Vor der Gründung von VMware hatte Green leitende technische Funktionen bei Silicon Graphics, Tandem Computers und Sybase. Sie war zudem CEO von VXtreme und ist Mitglied der MIT Corporation.


mondkrater 13. Jan 2012

... für eine Frau. ;) Warum gibts davon nicht mehr?

Kommentieren



Anzeige

  1. Produktmanager SEO (m/w)
    Computec Media GmbH, Fürth
  2. Information Security Principal Consultant (m/w)
    QRC Group, München
  3. Senior Software Entwickler C++/IT-Architekt (m/w)
    MVI PROPLANT Süd GmbH, München
  4. Mitarbeiter Business Intelligence (m/w)
    Flughafen Düsseldorf GmbH, Düsseldorf

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. NEU: Xbox One Konsole inkl. 2 Wireless Controller
    329,00€
  2. Metal Gear Solid V: The Phantom Pain PS4
    69,99€ - Release 01.09.
  3. Bloodborne [PlayStation 4]
    59,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Volvo Lifepaint

    Reflektorfarbe aus der Dose schützt Radfahrer

  2. Projekt-Hosting

    Tagelanger DDoS-Angriff auf Github

  3. Samsung

    Galaxy S4 bekommt Lollipop

  4. Deutsche Bahn

    WLAN im Nahverkehr in einigen Jahren

  5. Lords of the Fallen

    Partner wirft Deck 13 "mangelhafte Ausführung" vor

  6. Galaxy S6 Edge im Test

    Keine ganz runde Sache

  7. Biohacking

    Nachtsicht wie ein Tiefseefisch

  8. Spielebranche

    Betrugsvorwürfe gegen Zynga

  9. Adaptalux

    Lichtschwanenhälse sollen winzige Fotodetails ausleuchten

  10. Illegale Onlinemärkte

    Mutmaßlicher Betreiber des Sheep Marketplace verhaftet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Episode Duscae angespielt: Final Fantasy ist endlich wieder zeitgemäß
Episode Duscae angespielt
Final Fantasy ist endlich wieder zeitgemäß
  1. Test Final Fantasy Type-0 HD Chaos und Kampf

KNX-Schwachstellen: Spielen mit den Lichtern der anderen
KNX-Schwachstellen
Spielen mit den Lichtern der anderen
  1. Danalock Wenn das Smartphone die Tür öffnet
  2. Apple Homekit will nicht in jedes Smart Home einziehen
  3. Elgato Eve Heimautomation mit Apple Homekit

Netzneutralität: Autonome Autos brauchen Netz und Mikrochips sind knusprig
Netzneutralität
Autonome Autos brauchen Netz und Mikrochips sind knusprig
  1. Netzneutralität FCC verbietet Überholspuren im Netz
  2. Netzneutralität Was die FCC-Pläne für das Internet bedeuten
  3. Deregulierung FCC soll weitreichende Netzneutralität durchsetzen

  1. Re: es geht (auch) um Status ;-)

    plutoniumsulfat | 14:55

  2. "[...] sollte zum Galaxy Note Edge greifen."

    dependent | 14:54

  3. Re: Von Rechts wegen...

    zu Gast | 14:53

  4. Re: 24p

    spyro2000 | 14:51

  5. Re: Erinnert das Noch jemand an MinorityReport?

    Butterkeks | 14:49


  1. 14:50

  2. 13:48

  3. 12:59

  4. 12:48

  5. 12:29

  6. 12:03

  7. 12:00

  8. 11:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel