Doppelstern: Kepler entdeckt zwei Tatooine-artige Exoplaneten
Kepler-35b: mehrere Millionen Planeten mit Doppelstern (Bild: Lynette R. Cook)

Doppelstern Kepler entdeckt zwei Tatooine-artige Exoplaneten

Das Weltraumteleskop Kepler hat zwei Exoplaneten entdeckt, die um zwei Sonnen kreisen - wie der Planet Tatooine in der Star-Wars-Filmreihe. Außerdem fand Kepler drei Miniplaneten, die kleiner als die Erde sind.

Anzeige

Luke Skywalker konnte abends auf Tatooine immer zwei Sonnenuntergänge beobachten - der fiktive Planet aus der Filmreihe Star Wars kreist um zwei Sonnen. Gleich zwei solcher Exoplaneten hat das Weltraumteleskop Kepler gefunden.

Einen Luke Skywalker wird es auf Kepler-34b und Kepler-35b aber nicht geben: Beide seien Gasplaneten, schreiben die Kepler-Wissenschaftler im Fachmagazin Nature. Allerdings haben sie eine deutlich geringere Dichte als Jupiter oder Saturn, die Gasriesen in unserem Sonnensystem. Die beiden Exoplaneten, die sich im Sternbild Schwan befinden, bestehen wahrscheinlich hauptsächlich aus Wasserstoff und sind zudem viel zu heiß, als dass sich dort Leben entwickeln könnte.

Viel leichter als Jupiter

Kepler-34b umkreist seine Sonnen in 289 Tagen. Die Sterne wiederum, die in etwa so groß sind wie die Sonne, umkreisen einander in 28 Tagen. Der Exoplanet ist etwa um ein Viertel (24 Prozent) kleiner als der Jupiter, hat aber nur 22 Prozent von dessen Masse. Kepler-34b ist rund 4.900 Lichtjahre von der Erde entfernt.

  • Exoplanet Kepler-35b mit Doppelstern (Bild: Mark A. Garlick)
  • Der Exoplanet hat zwei Sonnen wie der Planet Tatooine in Star Wars. (Bild: Lior Taylor)
  • Auf Kepler-35b lebt aber kein Luke Skywalker - es ist ein Gasplanet. (Bild: Lynette R. Cook)
Exoplanet Kepler-35b mit Doppelstern (Bild: Mark A. Garlick)

Die beiden Sterne von Kepler-35b sind kleiner als unsere Sonne - der größere hat 89 Prozent der Masse unseres Zentralgestirns, der kleinere nur 81 Prozent. Kepler-25b umrundet sie in nur 131 Tagen. Der 5.400 Lichtjahre entfernte Exoplanet ist um gut 26 Prozent kleiner als der Jupiter und hat nur 12 Prozent von dessen Masse.

Kepler-16b alias Tatooine

Kepler-34b und Kepler-35b sind indes nicht die ersten Planeten, die Kepler entdeckt hat, die um einen Doppelstern kreisen. Im September 2011 hatten Astronomen in den vom Weltraumteleskop aufgenommenen Bildern den Exoplaneten Kepler-16b entdeckt, der um einen Doppelstern kreist, und gaben ihm prompt den Spitznamen Tatooine.

Die Astronomen gehen aber davon aus, dass es sich nicht um Einzelfälle handelt: Etwa ein Prozent der Doppelsterne in der Nähe hätten Planeten, das bedeute, es gebe mindestens mehrere Millionen Tatooines, sagen sie.

Miniexoplaneten... 

mfeldt 24. Mai 2012

Nimm ihn von hier: http://arxiv.org/abs/1108.4144

SeveQ 13. Jan 2012

... ist eine "relativ" schwammige Bezeichnung, da zumindest im Golem-Artikel das...

George99 13. Jan 2012

Das "I" bedeutet doch gar nichts, du kannst hier nur keinen leeren Beitrag verfassen. Er...

admin666 13. Jan 2012

Das "Wackeln" der Sterne (bedingt durch die Schwerkraft der Planeten) erzeugt einen...

Netspy 12. Jan 2012

Wie kommst du darauf? Wird auch nicht stimmen. Die beiden Sterne hatten wohl bisher...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Application Engineer (m/w) (Division Issuing)
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim near Munich
  2. Referent (m/w) - Knowledge Management
    Siemens AG, München
  3. Netzwerktechniker / Administrator (m/w)
    Osmo Holz und Color GmbH & Co. KG, Göttingen
  4. Customer Support Engineer (m/w)
    Layer 2 GmbH, Hamburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Regierungsrazzia

    Chinesische Büros von Microsoft durchsucht

  2. Sebastian Kügler

    Pläne für Wayland-Unterstützung in KDE Plasma 5

  3. Dieselstörmers

    Modemarke gegen Actionspiel

  4. Wearable

    Swatch will eigene Smartwatch bauen

  5. DPT Board

    Selbstbau-WLAN-Modul mit OpenWRT für 35 US-Dollar

  6. Telltale Games

    The Walking Dead geht in die dritte Adventure-Staffel

  7. Jessie

    Systemd und Linux 3.16 für Debian 8

  8. Silentpower

    Kleiner Spiele-PC mit passiver Kupferschaumkühlung

  9. HTC One (M8)

    Update auf Android 4.4.3 kommt in Deutschland an

  10. CoreOS Stable Channel

    Ein minimales Betriebssystem für Docker



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
IMHO: Share Economy regulieren, nicht verbieten
IMHO
Share Economy regulieren, nicht verbieten
  1. NSA-Affäre Macht euch wichtig!
  2. IMHO Und wir sind selber schuld!
  3. Head Mounted Display Valve zeigt neue Version seiner VR-Brille

Privacy: Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies
Privacy
Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies
  1. Passenger Name Record Journalist findet seine Kreditkartendaten beim US-Zoll
  2. Android Zurücksetzen löscht Daten nur unvollständig
  3. Privatsphäre Bundesminister verlangt Datenschutz beim vernetzten Auto

PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

    •  / 
    Zum Artikel