Twitter kritisiert "Suche plus deine Welt".
Twitter kritisiert "Suche plus deine Welt". (Bild: Google)

"Suche plus deine Welt" Heftige Kritik an Googles neuen Suchfunktionen

Die von Google unter dem Namen "Suche plus deine Welt" angekündigte Erweiterung seiner Suchmaschine wird heftig kritisiert, vor allem von Twitter. Googles Antwort: selbst schuld!

Anzeige

"Ein schlechter Tag fürs Internet", kommentiert Twitters Justiziar Alex Macgillivray die von Google angekündigte Integration von Google+ in seine Suchmaschine. Macgillivray arbeitete früher selbst für Google.

In einer etwas ausführlicheren Stellungnahme deutet Twitter an, Google liefere durch die Änderungen keine neutralen Suchergebnisse mehr aus. Seit Jahren würden sich Nutzer darauf verlassen, dass Google ihnen jederzeit die relevantesten Ergebnisse liefere. Twitter sei oft die wichtigste Quelle für aktuelle Ereignisse, da Nutzer auf der Plattform zuerst darüber berichteten. Durch Googles Änderungen werde es künftig aber wohl für alle schwieriger, solche Informationen zu finden, und darunter hätten dann alle zu leiden.

  • Google schlägt schon bei der Eingabe Personen aus Google+ vor.
  • Google schlägt schon bei der Eingabe Personen aus Google+ vor.
  • Passende Personen zu häufig diskutierten Themen
  • Persönliche Ergebnisse in der Google-Suche
  • Google+-Profile in der Google-Suche
  • Die persönlichen Ergebnisse sind abschaltbar.
Persönliche Ergebnisse in der Google-Suche

Andere rufen angesichts der Verzahnung von Google+ und der Google-Suche gleich nach den Kartellbehörden.

Bei Google kann man die Aufregung nicht nachvollziehen. In einer knappen Stellungnahme auf Google+ heißt es: "Wir sind etwas überrascht über Twitters Kommentare zu 'Suche plus deine Welt', denn Twitter hat sich im vergangenen Sommer entschieden, unsere Vereinbarung nicht zu verlängern, und seitdem halten wir uns an seine Instruktionen hinsichtlich rel=nofollow." Mit anderen Worten, Google gibt Twitter selbst die Schuld.

Google hatte seine Echtzeitsuche im Juli 2011 abgeschaltet und dies damit begründet, dass Google nach Auslaufen des Vertrages mit Twitter keinen vollen Zugriff auf dessen Daten mehr habe.

Matt Cutts, Googles oberster Webspam-Bekämpfer, weist darauf hin, dass Google keineswegs nur Inhalte aus Google+ in seine erweiterte soziale Suche einbeziehe. Es würden im Internet öffentliche Inhalte aus vielen Quellen integriert, darunter soziale Dienste wie Quora, Friendfeed, Livejournal, Wordpress und auch Twitter.

In einem Interview mit Danny Sullivan machte Googles Chairman Eric Schmidt deutlich, dass es sinnvoll wäre, mit Twitter und Facebook ins Gespräch zu kommen. Was Facebook angeht, wies Schmidt darauf hin, dass große Teile der Inhalte für Google nicht erreichbar seien.


Kernel der Frosch 08. Jun 2015

Auf http://www.gnoom.de kannst du dir Alternativen zusammenstellen. (dort unter &#8222...

MSchauf 22. Feb 2012

Du siehst doch Deinen Datenabdruck wenn Du in Google suchst - alle Werbeeinblendungen...

porncookieguy 20. Jan 2012

dazu ein kleines Refresh-Video: http://www.youtube.com/watch?v=BslAhJ5-C9g

porncookieguy 20. Jan 2012

Da stimm ich Dir zu 100% zu. Google wird immer schlecher damit Firmen mehr Werbung...

fratze123 13. Jan 2012

die wären schneller, umfangreicher und vertrauenswürdiger.

Kommentieren


goblor grübelt / 13. Jan 2012

Google+ nach einem halben Jahr



Anzeige

  1. IT-Systemspezialist (m/w) Team IT-Laborinformationssystems (LIS) / Parametrierung
    synlab Services GmbH, Augsburg
  2. Internationaler Consultant - Automotive (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  3. IT-Specialist (m/w) Logistiksysteme & EDI
    ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  4. Business Analyst (m/w) für Prozesse und Systeme im Maklervertrieb
    Allianz Deutschland AG, Unterföhring

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. PCGH-Performance-PC Fury-X-Edition
    (Core i7-4790K + AMD Radeon R9 Fury X)
  2. Samsung-UHDTV kaufen und Sommer-Bonus erhalten
    100,00€ bis 1.000,00€ Cashback
  3. Marshall STANMOREBLACK stanmore Bluetooth-Lautsprecher
    285,00€ statt 329,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10 im Tablet-Test

    Ein sinnvolles Windows für Tablets

  2. Elon Musk

    Tesla-Fahrer sollen neue Tesla-Fahrer werben

  3. Minecraft

    Beta mit nutzbarer Zweithand

  4. Schwachstelle

    MKV-Dateien können Android einfrieren

  5. National Strategic Computing Initiative

    Präsident Obama fordert den Exascale-Supercomputer

  6. World of Warcraft

    Blizzard kündigt sechste Erweiterung an

  7. Microsoft

    DVD-Player-App für Windows 10 nicht für jeden gratis

  8. Elio Motors

    25 Millionen US-Dollar für Dreirad-Auto mit 2,8-Liter-Verbrauch

  9. Adobe

    Keine Camera-Raw-Updates mehr für Photoshop CS6

  10. Windows 10

    Startmenü macht nach 512 Programmen schlapp



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Neue WLAN-Router-Generation: Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
Neue WLAN-Router-Generation
Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
  1. EA8500 Linksys' MU-MIMO-Router kostet 300 Euro
  2. Aruba Networks 802.11ac-Access-Points mit integrierten Bluetooth Beacons
  3. 802.11ac Wave 2 Neue Chipsätze für die zweite Welle von ac-WLAN

Simulus QR-X350.PRO im Test: Der Quadcopter, der vom Himmel fiel
Simulus QR-X350.PRO im Test
Der Quadcopter, der vom Himmel fiel
  1. Flugverkehrskontrolle Amazon will Drohnenverkehr regeln
  2. Paketzustellung Google will Flugverkehrskontrolle für Drohnen entwickeln
  3. Luftzwischenfall Beinahekollision zwischen Lufthansa-Flugzeug und Drohne

OCZ Trion 100 im Test: Macht sie günstiger!
OCZ Trion 100 im Test
Macht sie günstiger!
  1. PM863 Samsung packt knapp 4 TByte in ein flaches Gehäuse
  2. 850 Evo und Pro Samsung veröffentlicht erste Consumer-SSDs mit 2 TByte
  3. TLC-Flash Samsung plant SSDs mit 2 und 4 TByte

  1. Re: Große Offline-Bibliothek

    Robokopf | 12:02

  2. Re: Windows 8.1 Key für Clean install

    Schleichfahrt | 12:02

  3. 895, wer bietet mehr?

    kayozz | 12:01

  4. Re: Ist Facebook überhaupt noch n Ding?

    carp | 12:00

  5. Re: 512 installierte Programme oder 512 Einträge...

    der_wahre_hannes | 12:00


  1. 12:05

  2. 11:57

  3. 11:02

  4. 10:43

  5. 10:12

  6. 10:00

  7. 09:33

  8. 08:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel