Blizzard "Bashiok" bestätigt Diablo 3 für Konsole

Die richtig offizielle Ankündigung ist es immer noch nicht, aber immerhin einer der hochrangigen Blizzard-Mitarbeiter hat jetzt bestätigt, dass Diablo 3 auch für Konsole erscheint.

Anzeige

Auf die Frage, ob er bestätigen kann, dass Diablo 3 auch für Konsole erscheint, hat Bashiok per Twitter geantwortet: "Yup. Josh Mosqueira ist der Lead Designer für das Diablo-Konsole-Project." Damit liegt zwar noch immer keine offizielle Ankündigung von Blizzard vor, aber hinter dem Pseudonym Bashiok verbirgt sich der derzeit bekannteste Community Manager des Unternehmens, der nicht für leichtfertige Erklärungen bekannt ist. Sein Statement dürfte mit dem Studio abgestimmt sein - ganz sicher ist das aber nicht.

Im Grunde ist es allerdings sowieso ein offenes Geheimnis, dass Diablo 3 nicht nur für Windows-PC und Mac OS erscheint, sondern auch für Playstation 3 und Xbox 360. Blizzard arbeitet schon länger mit einem größeren Team unter Führung von Josh Mosqueira an dem Projekt, das sich auch vom Spielprinzip her wie kein anderer Titel von Blizzard für eine Konsolenfassung eignet. Wann Diablo 3 erscheint, ist allerdings noch völlig offen. Gerüchte aus den vergangenen Tagen, dass die PC- und Mac-Fassung bereits Anfang Februar 2012 erscheint, hat Blizzard dementiert.

Nachtrag vom 12. Januar 2012, 10:30 Uhr

Blizzard weist in einer offiziellen Erklärung darauf hin, dass das Statement von Bashiok auf Twitter keine offizielle Ankündigung von Diablo 3 für Konsole ist. Man untersuche weiterhin die Möglichkeiten einer Portierung, konzentriere sich aber derzeit auf die Fertigstellung des Actionrollenspiels für PC und Mac.


Endwickler 12. Jan 2012

Mein Fehler. :-)

Thial 12. Jan 2012

Für Diablo 1 gab es ja auch schon eine PS-Version. Da es auch kein "Wer klickt am...

linuxuser1 12. Jan 2012

und Korrekturen zuletzt :D. Ist nicht böse gemeint und sonst seid ihr mit den Korrekturen...

elgooG 12. Jan 2012

Dann können sich die Diablo-Zocker untereinander an dem großen kreisförmigen Fettfleck...

Endwickler 11. Jan 2012

Warte mal noch zehn Jahre, dann gibt es bestimmt etwas besseres, das du kaufen kannst. :-)

Kommentieren




Anzeige

  1. Business Intelligence / Data Warehouse Engineer (m/w)
    Loyalty Partner GmbH, München
  2. Entwicklungsingenieur (m/w) Systemarchitektur / Systems Engineering
    Diehl BGT Defence GmbH & Co. KG, Überlingen am Bodensee
  3. Senior Consultant Reporting (m/w)
    b.telligent, München und Zürich
  4. Manager (m/w) Wechselprozesse in SAP IS-U
    über InterSearch Personalberatung GmbH & Co. KG, Norddeutschland

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Bärbel Höhn

    Smartphone-Hersteller zu Diebstahl-Sperre zwingen

  2. Taxi-App

    Uber will trotz Verbot in weitere deutsche Städte

  3. First-Person-Walker

    Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?

  4. Finanzierungsrunde

    Startup Airbnb ist zehn Milliarden US-Dollar wert

  5. Spähaffäre

    Snowden erklärt seine Frage an Putin

  6. CSA-Verträge

    Microsoft senkt Preise für Support von Windows XP

  7. Test Wyse Cloud Connect

    Dells mobiles Büro

  8. Globalfoundries-Kooperation mit Samsung

    AMDs Konsolengeschäft kompensiert schwache CPU-Sparte

  9. Verband

    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"

  10. Kabel Deutschland

    2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Test LG L40: Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter
Test LG L40
Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter

Mit dem L40 präsentiert LG eines der ersten Smartphones mit der aktuellen Android-Version 4.4.2, das unter 100 Euro kostet. Dank der Optimierungen von Kitkat überrascht die Leistung des kleinen Gerätes - und es dürfte nicht nur für Einsteiger interessant sein.

  1. LG G3 5,5-Zoll-Smartphone mit 1440p-Display und Kitkat
  2. LG L35 Smartphone mit Android 4.4 für 80 Euro
  3. Programmierbare LED-Lampe LG kündigt Alternative zur Philips Hue an

Vorratsdatenspeicherung: Totgesagte speichern länger
Vorratsdatenspeicherung
Totgesagte speichern länger

Die Interpretationen des EuGH-Urteils zur Vorratsdatenspeicherung gehen weit auseinander. Für einen endgültigen Abgesang auf die anlasslose Speicherung von Kommunikationsdaten ist es aber noch zu früh.

  1. Bundesregierung Vorerst kein neues Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung
  2. Innenministertreffen Keine schnelle Neuregelung zur Vorratsdatenspeicherung
  3. Urteil zu Vorratsdatenspeicherung Regierung uneins über neues Gesetz

Windows 8.1 Update 1 im Test: Ein lohnenswertes Miniupdate
Windows 8.1 Update 1 im Test
Ein lohnenswertes Miniupdate

Microsoft geht wieder einen Schritt zurück in die Zukunft. Mit dem Update 1 baut der Konzern erneut Funktionen ein, die vor allem für Mausschubser gedacht sind. Wir haben uns das Miniupdate für Windows 8.1 pünktlich zur Veröffentlichung angesehen.

  1. Microsoft Installationsprobleme beim Windows 8.1 Update 1
  2. Windows 8.1 Update 1 Wieder mehr minimieren und schließen
  3. Microsoft Windows 8.1 Update 1 vorab verfügbar

    •  / 
    Zum Artikel