Mophie Juice Pack Powerstation Pro
Mophie Juice Pack Powerstation Pro (Bild: Mophie)

Mophie-Akku Juice Pack Powerstation Pro hält Wasser und Staub stand

Um die Akkus kleiner Elektronikgeräte unterwegs wieder aufzuladen, bietet der US-Hersteller Mophie zahlreiche tragbare Akkus an. Mit der Juice Pack Powerstation Pro wurde nun ein besonders stabiles Gerät vorgestellt, das auch Stürzen, Wasser und Staub widersteht.

Anzeige

Im Innern der Juice Pack Powerstation Pro von Mophie sitzt ein Lithium-Ionen-Akku mit 6.000 mAh. Die herkömmliche Version des Akkus, der ohne die Pro-Bezeichnung auskommt, kommt nur auf 4.000 mAh.

  • Mophie Juice Pack Powerstation Pro (Bild: Mophie)
  • Mophie Juice Pack Powerstation Pro (Bild: Mophie)
  • Mophie Juice Pack Powerstation Pro (Bild: Mophie)
Mophie Juice Pack Powerstation Pro (Bild: Mophie)

USB-Kleingeräte mit eigenem Akku können über ein Kabel mit dem USB-Anschluss des Zusatzakkus von Mophie verbunden werden. Das Gehäuse ist aus Metall, während Gummidichtungen die Anschlüsse vor eindringendem Wasser, Staub und vor Stößen schützen. Das Gummikorsett um das Gehäuse soll die Wirkung von Stürzen abfangen. Nach Herstellerangaben ist das Akkugehäuse des Akkus nach IP65 staub- und wasserdicht. Wie tief es stürzen darf, geht aus den Angaben nicht hervor.

Ein Schalter ermöglicht die Wahl zwischen 500 mAh, 1 und 2,1 Ampere. Der Preis der Mophie Juice Pack Powerstation Pro soll bei 150 US-Dollar liegen, erfuhr die Website The Verge aus unternehmensnahen Kreisen. Eine offizielle Preisempfehlung oder ein Erscheinungsdatum liegen noch nicht vor.


Kommentieren



Anzeige

  1. Entwicklungsingenieur (m/w) Software Fahrwerkselektronik
    Continental AG, Nürnberg
  2. Executive Assistant CTO (m/w)
    über delphi HR-Consulting GmbH, keine Angabe
  3. Technischer Projektleiter (m/w) Automotive
    Siemens AG, Erlangen
  4. Informatiker/in / Ingenieur/in / Fachinformatiker/in
    Bayerisches Landeskriminalamt, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Bewegungsprofile

    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

  2. Anonymisierung

    Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar

  3. Spielekonsole

    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig

  4. Günther Oettinger

    EU-Digitalkommissar will Urheberrechtssteuer für alle

  5. Ruhemodus

    Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4

  6. VDSL2-Nachfolgestandard

    Telekom-Konkurrenten starten G.fast-Praxistest

  7. Ego-Shooter

    Bethesda hat Prey 2 eingestellt

  8. Keine Bußgelder

    Sicherheitslücken bleiben ohne Strafen

  9. Kinox.to

    GVU will Bitshare und Freakshare offline nehmen lassen

  10. Bungie

    Destiny und der Gesundheitsbalken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Moore's Law: Totgesagte schrumpfen länger
Moore's Law
Totgesagte schrumpfen länger

OS X Yosemite im Test: Continuity macht den Mac zum iPhone-Helfer
OS X Yosemite im Test
Continuity macht den Mac zum iPhone-Helfer
  1. OS X 10.10 Yosemite ist da
  2. Betriebssystem Apple bringt dritte öffentliche Beta von OS X 10.10
  3. Apple OS X Yosemite - die zweite öffentliche Beta ist da

Samsung Galaxy Note 4 im Test: Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
Samsung Galaxy Note 4 im Test
Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
  1. Galaxy Note 4 4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat
  2. Samsung Galaxy Note 4 wird teurer und kommt früher
  3. Gapgate Spalt im Samsung Galaxy Note 4 ist gewollt

    •  / 
    Zum Artikel