Abo
  • Services:
Anzeige
SIM von O2
SIM von O2 (Bild: O2)

Mobilfunk: Neue Smartphonetarife von O2

SIM von O2
SIM von O2 (Bild: O2)

O2 hat neue Smartphonetarife angekündigt. Die neuen Blue-Tarife enthalten alle eine gedrosselte Datenflatrate und eine Telefonflatrate für alle Anrufe zu O2-Anschlüssen. Gegen Aufpreis kann die Drosselungsgrenze erhöht werden.

Allen neuen Blue-Tarifen ist gemein, dass eine Telefonflatrate für Anrufe zu O2-Anschlüssen zum Leistungsumfang gehören. Für Einsteiger ist der Tarif Blue XS für monatlich 9,99 Euro konzipiert. Im Preis ist eine Datenflatrate enthalten, die bereits ab einem Volumen von 50 MByte im Monat auf GPRS-Geschwindigkeit gedrosselt wird. Zudem gibt es 50 Freiminuten für Anrufe in alle deutschen Netze.

Anzeige

Der Sprung zum nächsthöheren Blue-Tarif bedeutet dann einen vergleichsweise hohen Kostensprung, denn für den Tarif Blue S fallen monatlich 24,99 Euro an. Dafür gibt es eine Telefonflatrate ins deutsche Festnetz und 100 Telefonminuten in die übrigen drei Mobilfunknetze. Die Datenflatrate in diesem Tarif wird ab einem Volumen von 300 MByte im Monat auf GPRS-Bandbreite reduziert.

Drosselungsgrenze kann bei Blue S, M und L erhöht werden

Auch im Tarif Blue M wird die Datenflatrate ab einem Volumen von 300 MByte in der Bandbreite gedrosselt. Für monatlich 39,99 Euro gibt es eine Telefonflatrate in alle deutschen Netze. Die Drosselungsgrenze der Datenflatrates der Tarife Blue S und Blue M kann gegen einen Aufpreis von 9,99 Euro auf 1 GByte angehoben werden. Für 19,99 Euro liegt die Drosselungsgrenze der beiden Tarife dann bei 5 GByte.

Der teuerste Blue-Tarif L kostet monatlich 59,99 Euro. Dafür gibt es eine Telefonflatrate in alle deutschen Netze sowie eine Datenflatrate, die ab einem Volumen von 2 GByte auf GPRS-Bandbreite reduziert wird. Gegen einen Aufpreis von 9,99 Euro wird die Datenflatrate erst ab einem monatlichen Volumen von 5 GByte gedrosselt.

Alle Tarife können wahlweise mit und ohne Mindestvertragslaufzeit gebucht werden. Wer sich für einen Zweijahresvertrag entscheidet, erhält außerdem ein Kontingent an SMS, das ohne Aufpreis innerhalb Deutschlands versendet werden kann. Im Tarif Blue XS sind es 50 SMS, im Tarif Blue S sind es 100 Kurzmitteilungen, 150 SMS gibt es im Tarif Blue M und Blue-L-Kunden erhalten eine SMS-Flatrate. Zudem kann in den drei Tarifen Blue XS, S oder M mit einer Vertragslaufzeit von zwei Jahren gegen einen Aufpreis von 9,99 Euro eine SMS-Flatrate gebucht werden.

Wer die neuen Tarife Blue M oder L bis zum 2. April 2012 bucht, erhält für zwei Jahre ein Auslandsdatenpaket dazu. Innerhalb der EU kann der Kunde dann an 30 Tagen im Jahr ohne Aufpreis das mobile Internet nutzen.

O2 startet mit den neuen Blue-Tarifen am 17. Januar 2012.


eye home zur Startseite
o2_Team 17. Jan 2012

In den o2 Blue-Tarifen ist die Homezone nicht enthalten, sie würde also bei einem...

o2_Team 12. Jan 2012

Der Unterschied ist, dass bei Blue M + Upgrade für 59,98 EUR keine SMS-Flat enthalten...

o2_Team 12. Jan 2012

Hallo vulkman, wir arbeiten momentan intensiv am Ausbau des Netzes und erweitern unsere...

msdong71 11. Jan 2012

nutzt man wirklich ein anderes protokoll wenn gedrosselt? ich geh mal aus das man einfach...

Verbesserator 11. Jan 2012

werauchimmer hat absolut recht. Dieser Umstand wird klassischerweise als...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. L-Bank Staatsbank für Baden-Württemberg, Karlsruhe
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. GERMANIA Fluggesellschaft mbH, Berlin-Tegel
  4. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 14,99€
  3. 22,13€ inkl. Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Google, Apple und Mailaccounts

    Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen

  2. Piranha Games

    Mechwarrior 5 als Einzelspielertitel angekündigt

  3. BMW Connected Drive

    Dieb wird mit vernetztem Auto gefangen

  4. Helio X23 und Helio X27

    Mediatek taktet seine 10-Kern-SoCs für Smartphones höher

  5. Betrug

    Dating-Plattformen sollen eigene Fake-Profile anlegen

  6. Onlineshopping

    Amazon startet Zwei-Faktor-Authentifizierung in Deutschland

  7. Moto Z

    Lenovo plant mindestens zwölf neue Module pro Jahr

  8. Travelers Box

    Münzgeld am Flughafen tauschen

  9. Apple

    Produktionsfehler macht Akkutausch im iPhone 6S notwendig

  10. Apple

    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Quake (1996): Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
Quake (1996)
Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  1. Künstliche Intelligenz Doom geht in Deckung

  1. Re: Aufgepasst, jetzt machen sich wieder Leute...

    Sharra | 13:30

  2. Re: DAU-Gesetzgebung für DAUs

    sneaker | 13:30

  3. Re: 280 Staub sind leicht zu schaffen, selbst mit...

    mnementh | 13:29

  4. Re: SMS unsicher?

    sundilsan | 13:28

  5. Re: Falscher Mech ab 4:40

    Muhaha | 13:27


  1. 12:01

  2. 11:41

  3. 10:49

  4. 10:33

  5. 10:28

  6. 10:20

  7. 10:05

  8. 09:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel