Anzeige
Ultrabook - Samsungs Series 5 Ultra
Ultrabook - Samsungs Series 5 Ultra (Bild: Samsung Electronics)

Series 5 Ultra Samsungs Ultrabooks auch mit 14 Zoll und Radeon-Grafik

Samsung setzt neue Maßstäbe bei Ultrabooks. Die 13- und 14-Zoll-Ultrabooks der neuen Series 5 Ultra bieten mehr RAM, schnellere Grafik, Festplatten oder SSDs - und teils auch eine Radeon-GPU.

Anzeige

Schnellere Ultrabooks mit 13- und 14-Zoll-Bilddiagonale, das verspricht Samsung, mit der Series 5 Ultra zu liefern. Die Modelle sind mit einem Intel-Prozessor vom Typ Core i5-2467M und bis zu 8 GByte RAM bestückt. Mehr Grafikleistung gibt es mit der Serie 5 Ultra mit 14-Zoll-LCD, hier kommt eine AMD-GPU Radeon HD7550M mit 1 GByte Grafikspeicher anstelle von Intels Onboard-Grafik zum Einsatz. Die LCDs beider Ultrabooks sind entspiegelt und bieten eine Auflösung von 1.366 x 768 Pixeln.

Neben Acer verbaut künftig auch Samsung Festplatten in seinen Ultrabooks. Die Geräte der Series 5 Ultra sollen dennoch in unter 20 Sekunden booten und in 2 Sekunden wieder aus dem Schlaf erwachen. Dazu wird ein SSD-Cache mit in diesem Fall 16 GByte in Kombination mit einer SATA-Festplatte genutzt. Bei dem 13-Zoll-Ultrabook sind es bis zu 500 GByte, bei dem 14-Zoll-Ultrabook bis zu 1 TByte. Alternativ bietet Samsung die neuen Ultrabooks auch mit 128- oder 256-GByte-SDD an.

Das 13-Zoll-Ultrabook der Series 5 Ultra ist 14 bis 17,6 mm schmal, wiegt 1,38 kg und ist damit bereits eines der schwereren Geräte seiner Art. Zur Ausstattung zählen neben WLAN auch ein normaler HDMI-Ausgang, einmal USB 3.0, zweimal USB 2.0, ein SD-/SDHC-Card-Slot, Ethernet und eine Webcam.

Bei dem 14-Zoll-Ultrabook der Series 5 Ultra ist zusätzlich zu Festplatte oder SSD auch ein optisches Laufwerk verbaut. Zur weiteren Ausstattung zählen HDMI, VGA, Ethernet, 2x USB 3.0, 1x USB 2.0, Webcam und ein SD-/SDHC-Kartenleser. Die Dicke des 14-Zoll-Ultrabooks gibt Samsung mit 20,9 mm an, das Gewicht mit 1,84 kg. Das lässt es eher wie ein leichtes Notebook als wie ein Ultrabook wirken.

  • Samsung-Ultrabook der Series 5 Ultra (Bild: Hersteller)
  • Samsung-Ultrabook der Series 5 Ultra (Bild: Hersteller)
  • Samsung-Ultrabook der Series 5 Ultra (Bild: Hersteller)
  • Samsung-Ultrabook der Series 5 Ultra (Bild: Hersteller)
Samsung-Ultrabook der Series 5 Ultra (Bild: Hersteller)

Die Akkulaufzeit beträgt laut Hersteller bis zu 6,4 Stunden. Wobei Samsungs Battery-Life-Plus-Technik dafür sorgen soll, dass die Akkus über ihre Lebenszeit von 1.500 Ladezyklen (drei Jahre) nur wenig Leistung einbüßen. Sie sinken damit nicht unter 80 Prozent der Originalkapazität, heißt es seitens Samsung.

Samsungs neue Ultrabook-Serie 5 Ultra soll 2012 auf den Markt kommen; in den USA ab Ende Januar. Das 13-Zoll-Ultrabook kostet in der Ausführung mit Festplatte und 4 GByte RAM rund 900 US-Dollar, das 14-Zoll-Ultrabook 950 US-Dollar.


eye home zur Startseite
FaLLoC 11. Jan 2012

Ich bin der Ansicht, dass DPI-Zahlen bei Monitoren 150 dpi, bei Notebooks 200 dpi und...

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektmanager (m/w)
    T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn, Darmstadt, München, Münster
  2. Consultant (m/w) Business Intelligence (Reporting)
    T-Systems on site services GmbH, Nürnberg
  3. Webentwickler/-in
    ALPLA Werke Alwin Lehner GmbH & Co KG, Hard (Österreich)
  4. Einkäufer IT (m/w) Workplace Services
    über HRM CONSULTING GmbH, Nürnberg

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Fallout 4 - Season Pass
    26,98€ (Bestpreis!)
  2. Total War: WARHAMMER
    54,99€
  3. TIPP: Ubisoft Blockbuster Sale
    (u. a. The Division 29,97€, Far Cry Primal 29,97€, Anno 2205 24,97€, Assassin's Creed...

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Section Control

    Bremsen vor Blitzern soll nicht mehr vor Bußgeld schützen

  2. Beam

    ISS-Modul erfolgreich aufgeblasen

  3. Arbeitsbedingungen

    Apple-Store-Mitarbeiterin gewährt Blick hinter die Kulissen

  4. Modulares Smartphone

    Project-Ara-Ideengeber hat von Google mehr erwartet

  5. Telekom-Konzernchef

    "Vectoring schafft Wettbewerb"

  6. Model S

    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

  7. Security

    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

  8. Boston Dynamics

    Google will Roboterfirma an Toyota verkaufen

  9. Oracle-Anwältin nach Niederlage

    "Google hat die GPL getötet"

  10. Selbstvermessung

    Jawbone steigt offenbar aus Fitnesstracker-Geschäft aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

Traceroute: Wann ist ein Nerd ein Nerd?
Traceroute
Wann ist ein Nerd ein Nerd?

  1. Re: Kann also höchstens noch 10 Jahre dauern

    WonderGoal | 03:45

  2. Re: Erschreckend

    picaschaf | 03:33

  3. Re: Der Telekom Fressesprecher informiert: Wir...

    Rulf | 03:32

  4. Re: Tesla kann auch nix

    picaschaf | 03:30

  5. Re: Es geht um UK. Wie sieht es mit DE aus?

    Rulf | 03:23


  1. 12:45

  2. 12:12

  3. 11:19

  4. 09:44

  5. 14:15

  6. 13:47

  7. 13:00

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel