Abo
  • Services:
Anzeige
Gorilla Glass 2 ist 20 Prozent dünner als der Vorgänger.
Gorilla Glass 2 ist 20 Prozent dünner als der Vorgänger. (Bild: Corning)

Corning: Gorilla Glass 2 ist 20 Prozent dünner

Gorilla Glass 2 ist 20 Prozent dünner als der Vorgänger.
Gorilla Glass 2 ist 20 Prozent dünner als der Vorgänger. (Bild: Corning)

Genauso stabil wie die erste, aber 20 Prozent dünner ist die zweite Generation von Cornings Gorilla-Glas. Dadurch soll es neue Gerätedesigns ermöglichen.

Wie angekündigt, hat Corning auf der CES einige, wenn auch nicht viele Details zu seinem Gorilla Glass 2 angekündigt: Die nächste Generation des besonders robusten und kratzfesten Glases soll sich 20 Prozent dünner fertigen lassen und nicht weniger widerstandsfähig sein als der Vorgänger.

Anzeige

Das solle neue, dünnere und schlankere Gerätedesigns ermöglichen, so Corning.

Erste Produkte mit Gorilla Glass 2 sind bereits bei mehreren Corning-Kunden in der Entwicklung, Namen nannte der Glashersteller aber nicht. Mit einer Ausnahme: Microsoft. So wirbt Corning damit, dass sein Gorilla Glass 2 die Entwicklung toller neuer Windows-PCs ermögliche, die 2012 auf den Markt kommen sollten. Das könnte ein Hinweis darauf sein, dass Windows 8 wie erwartet noch in diesem Jahr auf den Markt kommt, denn erst mit Windows 8 setzt Microsoft verstärkt auf Touchscreens.

Cornings Gorilla-Glas kommt in mehr als 575 Produkten von 30 großen Herstellern zum Einsatz. Insgesamt wurden mehr als 500 Millionen Geräte mit Gorilla-Glas verkauft, so dass das Produkt für Corning ein großer Erfolg ist. Den Anfang machte einst Apple mit dem iPhone.


eye home zur Startseite
Sander Cohen 11. Jan 2012

Könnte daran liegen das Apple generell nicht gerne in den Referenzen auftaucht. Wenn ich...

7hyrael 10. Jan 2012

was bringt das in einem Smartphone auf die art? das display wäre ja trotzdem völlig im...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. beauty alliance Deutschland GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  3. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Raum Bremen, Osnabrück, Hannover, Wolfsburg, Göttingen (Home-Office)
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen, Ulm, Neu-Ulm, Stuttgart, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 219,90€
  2. und doppelten Cashback von 150 € bis 1.000 € sichern
  3. 114,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Twitch

    Amazon macht Streamer in Breakaway zu Matchmakern

  2. Autonomes Fahren

    Die Ethik der Vollbremsung

  3. Renault

    Elektroauto Zoe mit 41-kWh-Akku und 400 km Reichweite

  4. Leistungsschutzrecht

    Oettingers bizarre Nachhilfestunde

  5. Dating-Portal

    Ermittlungen gegen Lovoo werden eingestellt

  6. Huawei

    Mobilfunkbetreiber sollen bei GBit nicht die Preise erhöhen

  7. Fuze

    iPhone-Hülle will den Klinkenanschluss zurückbringen

  8. Raspberry Pi

    Bastelrechner bekommt Pixel-Desktop

  9. Rollenspiel

    Koch Media wird Publisher für Kingdom Come Deliverance

  10. Samsung

    Explodierende Waschmaschinen sind ganz normal



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

Android 7.0 im Test: Zwei Fenster für mehr Durchblick
Android 7.0 im Test
Zwei Fenster für mehr Durchblick
  1. Android-X86 Desktop-Port von Android 7.0 vorgestellt
  2. Android 7.0 Erste Nougat-Portierung für Nexus 4 verfügbar
  3. Android 7.0 Erste Nougat-Portierungen für Nexus 5 und Nexus 7 verfügbar

Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

  1. Re: Eine Gefahr für die Kopfhörerindustrie?

    ThaKilla | 08:28

  2. Re: Oettinger ist nicht unfähig, sondern korrupt

    DebugErr | 08:27

  3. Re: Wenn ich mir überlege, dass USB mal...

    ThaKilla | 08:26

  4. Re: DAS kommt dabei heraus

    Dostowi | 08:25

  5. Akkubetriebene Elektroautos sind zun Kotzen

    rabatz | 08:23


  1. 08:43

  2. 07:57

  3. 07:39

  4. 18:17

  5. 17:39

  6. 17:27

  7. 17:13

  8. 16:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel