Openmobile: Android-Apps für fast jede Plattform
Android-Apps für andere Betriebssysteme (Bild: Openmobile)

Openmobile Android-Apps für fast jede Plattform

Mit seinem Application Compatibility Layer (ACL) will Openmobile die Portierung von Android-Apps auf andere Betriebssysteme ermöglichen. Auf der CES zeigt das Unternehmen diverse Android-Apps auf Tablets, Set-Top-Boxen, Fernsehern und Netbooks, die nicht mit Android laufen.

Anzeige

Android-Apps unter Meego, WebOS und Ubuntu zeigt Openmobile auf der CES und verspricht, mit seinem Application Compatibility Layer (ACL) können Geräterhersteller, die andere Betriebssysteme als Android verwenden, ihre Geräte mit jeder Android-App der mehr als 300.000 verfügbaren ausliefern.

Openmobile will die Applikationsbarriere durchbrechen und alternativen Betriebssystemen bessere Chancen verschaffen. Denn ohne Apps hat ein Betriebssystem kaum eine Chance auf dem Markt. Aber ohne Nutzer ist es für Entwickler kaum attraktiv, Apps für ein System zu entwickeln.

Dank ACL können Gerätehersteller aus den für Android verfügbaren Apps wählen und diese mit ihren Geräten anbieten. Für Entwickler sinkt damit der Aufwand, um solche Plattformen zu unterstützen.

Openmobile entwickelt seine Software seit 2010 und stellt sie OEMs zur Verfügung. Dabei arbeitet das Unternehmen mit Entwicklern in den USA, China und Indien zusammen.


ed_auf_crack 06. Nov 2012

mittlerweile steht da auch webos und so

Der Kaiser! 10. Jan 2012

http://arstechnica.com/open-source/news/2009/05/canonical-developers-aim-to-make-android...

Kommentieren



Anzeige

  1. Teamleiter Java Softwareentwicklung (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Berlin
  2. Inhouse Consultant (m/w) - RightNow (Oracle Service Cloud)
    Media-Saturn E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt
  3. Software-Entwickler/in für IT-Lösungen im Bereich Vernetztes Fahrzeug / Telematiksysteme
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  4. SAP-Modulbetreuer (m/w) Rechnungswesen und Controlling
    HiPP-Werk Georg Hipp OHG, Pfaffenhofen (Raum Ingolstadt)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Software Development Kit

    Linux-Support und geringere Latenz für Oculus Rift

  2. Big Brother Awards

    Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook

  3. iFixit

    Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt

  4. Illegales Streaming

    Razzien gegen Betreiber von Kinox.to

  5. Android 4.4.2

    Kitkat-Update für Motorola Razr HD wird verteilt

  6. Galaxy Note 4

    4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat

  7. Archos 50 Diamond

    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

  8. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  9. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  10. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
Hoverboard
Schweben wie Marty McFly
  1. Design-Fahrzeuge U-Bahnen in London sollen autonom fahren
  2. Fahrassistenzsystem Volvos virtueller Lkw-Beifahrer soll Unfälle verhindern
  3. Computergrafik US-Forscher modellieren Gesichter in Videos dreidimensional

Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

    •  / 
    Zum Artikel