Der Jahresbericht des Tiobe-Index sieht Java erneut an der Spitze der populärsten Programmiersprachen.
Der Jahresbericht des Tiobe-Index sieht Java erneut an der Spitze der populärsten Programmiersprachen. (Bild: Tiobe)

Tiobe Index Objective-C mit höchster Steigerung

Im Tiobe-Index der beliebtesten Programmiersprachen für 2011 befindet sich Java erneut auf dem ersten Platz. Den größten Zuwachs hat dem Index zufolge Objective-C, gefolgt von C#.

Anzeige

Einmal im Jahr vergleicht der Tiobe-Index die Liste der monatlich ermittelten populären Programmiersprachen mit den Ergebnissen des Vorjahres: Die aktuelle Jahresliste führt erneut Java als populärste Programmiersprache mit 17,48 Prozent an, dicht gefolgt von C mit 16,89 Prozent. Allerdings ist die Popularität von Java um 0,29 Prozent gesunken, während C um 1,15 Prozent aufholen konnte.

Programmiersprache Position 2012 Position 2011 Anteile 2012 Änderung seit 2011
Java 1 1 17.479% -0.29%
C 2 2 16.976% +1.15%
C# 3 6 8.781% +2.55%
C++ 4 3 8.063% -0.72%
Objective-C 5 8 6.919% +3.91%
PHP 6 4 5.710% -2.13%
(Visual) Basic 7 7 4.531% -1.34%
Python 8 5 3.218% -3.05%
Perl 9 9 2.773% -0.08%
JavaScript 10 11 2.322% +0.73%
Delphi/Object Pascal 11 12 1.576% +0.29%
Ruby 12 10 1.441% -0.34%
Lisp 13 13 1.111% +0.00%
Pascal 14 14 0.798% -0.12%
Transact-SQL 15 17 0.772% +0.01%
PL/SQL 16 24 0.709% +0.15%
Ada 17 20 0.634% -0.05%
Logo 18 39 0.632% +0.29%
R 19 25 0.609% +0.07%
Lua 20 21 0.559% -0.08%

Den größten Popularitätszuwachs konnte Objective-C mit 3,91 Prozent verzeichnen. Im Vergleich zum Vorjahr konnte sich die Programmiersprache für Mac- und iOS-Anwendungen damit vom achten auf den fünften Platz verbessern. Platz zwei der populärsten Aufsteiger belegt Microsofts C#, das sich mit einem Zuwachs von 2,55 Prozent von Platz sechs auf Platz drei verbesserte. Erstmals in die Top 20 der Liste schaffte es R. Die Programmiersprache für Statistiken schaffte den Sprung von Platz 25 auf Platz 19. Logo, Lua und PL/SQL schafften es ebenfalls in die Top 20.

Die größten Popularitätseinbußen erlebte Python mit 3,05 Prozent, gefolgt von PHP mit 2,31 Prozent. Auch C++ und Ruby mussten Plätze in dem Ranking der populärsten Programmiersprachen einbüßen.

Der Tiobe-Index wird über die jeweiligen Anfragen in Suchmaschinen wie Google, Bing, Yahoo, Baidu und über Portale wie Amazon, Wikipedia und Youtube ermittelt.


GodsBoss 10. Jan 2012

Wie man an der NullPointerException sehen kann, war Sun auch ein bisschen...

Kakarott 10. Jan 2012

Bestimmt einen C String 8-)

Amüsierter Leser 10. Jan 2012

Aktuell pflege ich alten Krempel in C++, der 2009 aufgesetzt wurde. Bei der Frage ob C...

JanZmus 10. Jan 2012

Ich als Prof. würde das komplett durch C ersetzen, das kann man auch einfach halten wenn...

mwi 10. Jan 2012

Die Statistik betrachtet ja nur Programmiersprachen und deren Suchergebnisse in Browsern...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Softwareentwickler - Medizingeräte (m/w)
    SORIN GROUP Deutschland GmbH, München
  2. Anwendungs- und Softwareberater/in SAP ERP
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Interaktionsdesigner/-in für Bedien- und Anzeigekonzepte
    Daimler AG, Sindelfingen
  4. Projektmanager (m/w)
    AGNITAS AG, München

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. ARLT-Sale
    (Restposten, Rücksendungen und Gebrauchtware)
  2. Metal Gear Solid V: The Phantom Pain gratis bei PCGH-PCs mit GTX 970/980 (Ti)
  3. Apple TV MD199FD/A (3. Generation, 1080p) schwarz
    65,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Dota 2

    Wer wird neuer Dota-Millionär?

  2. Macbooks

    IBM wechselt vom Lenovo Thinkpad zum Mac

  3. Xperia M5 und C5 Ultra

    Sonys Angriff auf die Mittelklasse

  4. Virtual Reality

    Strategien gegen Übelkeit

  5. Juke

    Film-Streaming-Flatrate bei Media-Saturn künftig möglich

  6. Anonymisierung

    Weiterer Angriff auf das Tor-Netzwerk beschrieben

  7. Internet

    Unitymedia senkt die Preise

  8. TempleOS im Test

    Göttlicher Hardcore

  9. Ermittlungen gegen Netzpolitik.org

    Mehrere Ministerien wussten Bescheid

  10. Enlighten

    BMW erkennt Ampelphasen und zeigt Countdown an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Microsoft: Die Neuerungen von Windows 10
Microsoft
Die Neuerungen von Windows 10
  1. Windows 10 Microsoft gibt Enterprise-Version frei
  2. Microsoft Über 14 Millionen sind bereits auf Windows 10 gewechselt
  3. Neuer Windows Store Windows 10 erlaubt deutlich weniger Parallelinstallationen

SIOD: Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
SIOD
Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
  1. Electric Skin Nanoforscher entwickeln hautähnliches Farbdisplay
  2. Panasonic FZ300 Superzoom-Kamera arbeitet mit f/2,8-Objektiv und 4K-Auflösung
  3. Panasonic Lumix GX8 Systemkamera ermöglicht Scharfstellung nach der Aufnahme

Windows 10 im Tablet-Test: Ein sinnvolles Windows für Tablets
Windows 10 im Tablet-Test
Ein sinnvolles Windows für Tablets
  1. Microsoft DVD-Player-App für Windows 10 nicht für jeden gratis
  2. Windows 10 Startmenü macht nach 512 Einträgen schlapp
  3. Windows 10 Erzwungene Updates können Treiberfehler verursachen

  1. Re: das ist das Ende für Linux ;-)

    Tzven | 01:17

  2. Re: Vermutlich wirtschaftliche Gründe

    DrWatson | 01:09

  3. Re: Gottes Betriebssystem

    owmelaw | 01:03

  4. Re: Und wenn man die Geräte nicht mehr braucht...

    stiGGG | 01:02

  5. Re: Werbeatext? Der Umstieg lohnt sich nicht...

    clusterbomb107 | 00:55


  1. 19:36

  2. 19:03

  3. 17:30

  4. 17:00

  5. 15:41

  6. 13:59

  7. 12:59

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel