AR.Drone 2.0 kommt im 2. Quartal 2012.
AR.Drone 2.0 kommt im 2. Quartal 2012. (Bild: Parrot)

Parrot AR.Drone 2.0 fliegt höher, genauer und sendet in HD

Parrot hat auf der CES die zweite Generation seiner AR.Drone vorgestellt: einen Quadcopter, der per Smartphone oder Tablet gesteuert wird. Die neue Version kann höher fliegen, lässt sich präziser steuern und verfügt über eine HD-Kamera.

Anzeige

Die AR.Drone 2.0 von Parrot verfügt über eine HD-Kamera (720p) an der Vorderseite, die ihre Bilder live per WLAN auf ein Smartphone oder Tablet sendet. Mit der neuen Smartphone-App AR.FreeFlight 2.0 wird die AR.Drone 2.0 aus der Pilotenperspektive gesteuert. Zugleich können Videos auf dem Smartphone mitgeschnitten werden.

Mit der neuen Funktion "Travelling" sollen sich Kameraflüge leicht realisieren lassen: Dabei macht der Pilot Vorgaben wie vorwärts, seitwärts oder rückwärts. Die AR.Drone 2.0 übernimmt den Rest.

Die Steuerung erfolgt über zwei virtuelle Steuerungsknöpfe: Wird der linke gedrückt, folgt der Quadcopter den Bewegungen des Smartphones vor und zurück sowie nach links und rechts. Über den rechten Steuerknopf wird die Höhe geregelt. Zudem kann darüber der Quadcopter gedreht werden.

Vereinfachte Steuerung

Dank eines 3D-Magnetometers kennt die AR.Drone 2.0 präzise ihre Position in Relation zum Smartphone, so Parrot. Der Pilot dient damit als Referenzpunkt und muss sich nicht länger Gedanken darüber machen, in welche Richtung der Quadcopter ausgerichtet ist. Alle Flugbewegungen werden aus Sicht des Piloten interpretiert: Schickt dieser die AR.Drone 2.0 nach vorne, fliegt sie also von ihm weg, ganz egal in welche Richtung sie gedreht ist.

  • AR.Drone 2.0 mit vereinfachter Steuerung
  • AR.Freeflight 2.0
  • AR.Freeflight 2.0
  • AR.Freeflight 2.0
  • AR.Freeflight 2.0
  • AR.Freeflight 2.0
  • AR.Drone 2.0 mit vereinfachter Steuerung
  • AR.Drone 2.0 mit vereinfachter Steuerung
  • AR.Drone 2.0 mit vereinfachter Steuerung
  • AR.Drone 2.0 mit vereinfachter Steuerung
  • AR.Drone 2.0 mit vereinfachter Steuerung
  • AR.Drone 2.0 mit vereinfachter Steuerung
  • AR.Drone 2.0 mit vereinfachter Steuerung
  • AR.Drone 2.0 mit vereinfachter Steuerung
  • AR.Drone 2.0 mit vereinfachter Steuerung
  • AR.Drone 2.0 mit vereinfachter Steuerung
  • AR.Drone 2.0 mit vereinfachter Steuerung
AR.Drone 2.0 mit vereinfachter Steuerung

Alternativ können erfahrene Piloten in den herkömmlichen, relativen Flugmodus umschalten.

Mehr Sensoren 

borstel 13. Jan 2012

Brechbohnen? Brechmittel?

borstel 13. Jan 2012

Und das Opfer vorher noch schön blöd in die HD-Cam kucken lassen ...

redwolf 12. Jan 2012

Bau dir deine eigenen Drohnen die dein Grundstück patrolieren und Feinddrohnen vom Himmel...

Peter Brülls 11. Jan 2012

Wenn es nur darum geht, eine Kamera in die Luft zu kriegen, ist das doch okay. Bisher...

Netspy 10. Jan 2012

Steht doch auch im Golem-Artikel:

Kommentieren


Confluence: Funktechnologien - RFID, NFC, Bluetooth, GPS / 24. Feb 2012

Bestehende Anwendungen



Anzeige

  1. Softwareentwickler für Embedded / USB (m/w)
    AVM GmbH, Berlin
  2. IT-Security Spezialist Telematikplattform (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  3. IT Enterprise Architect (m/w)
    Daimler AG, Fellbach
  4. Resident Engineer (m/w) - VW Group
    Harman Becker Automotive Systems GmbH, Hildesheim

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Little Big Planet 3 - Extras Edition (PS4)
    49,97€
  2. Dead Island 2 [AT PEGI] - [PC]
    49,99€ USK 18
  3. Batman: Arkham Knight Collector's Edition
    109,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Maxwell-Grafikkarte

    Die Geforce GTX 970 hat ein kurioses Videospeicher-Problem

  2. Patentanmeldung

    Apples Smart Cover soll wirklich schlau werden

  3. OS X

    Apple will Thunderstrike-Exploits mit Patch verhindern

  4. Soziales Netzwerk

    Justizministerium kritisiert Facebooks neue AGB

  5. Raumfahrt

    Nasa will Mars-Rover mit Helikopter ausstatten

  6. Windows Phone und Tablets

    Die Dropbox-App ist da

  7. Sony Alpha 7 II im Test

    Fast ins Schwarze getroffen

  8. Apple

    Homekit will nicht in jedes Smart Home einziehen

  9. Firmware

    Update für Samsungs NX1 verbessert Videofunktionen enorm

  10. Systemkamera

    Olympus kündigt neues Modell im OM-D-System an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



IMHO: Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
IMHO
Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
  1. Zu viele Krisen Unions-Obmann im NSA-Ausschuss hört auf
  2. Snowden-Unterlagen NSA entwickelt Bios-Trojaner und Netzwerk-Killswitch
  3. Exdatenschützer Schaar Telekom könnte sich strafbar gemacht haben

IMHO: Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
IMHO
Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
  1. Benchmark-Beta DirectX 12 und Mantle gleich schnell in 3DMark
  2. Grafikschnittstelle AMD zieht Aussage zu DirectX 12 zurück
  3. Grafikschnittstelle Kein DirectX 12 für Windows 7

Samsung Gear VR im Test: Ich liebe das umschnallbare Heimkino!
Samsung Gear VR im Test
Ich liebe das umschnallbare Heimkino!
  1. Für 200 US-Dollar verfügbar Samsungs Gear VR ist nicht für Radfahrer geeignet
  2. Innovator Edition Gear VR wird Anfang Dezember 2014 in den USA ausgeliefert
  3. Project Beyond Frisbee-Kamera für Samsungs Gear VR

    •  / 
    Zum Artikel