World of Warcraft
World of Warcraft (Bild: Blizzard)

World of Warcraft Rechtsstreit um Gatherbuddy geht weiter

Die Bossland GmbH aus Zwickau setzt den Rechtsstreit mit Blizzard fort. Es geht um die WoW-Bots Gatherbuddy und Honorbuddy. Ein zweites Verfahren soll sich um die Gültigkeit der AGB von Blizzards Onlinerollenspiel drehen.

Anzeige

Eigentlich sind Gatherbuddy und Honorbuddy eher simple Gesellen, die im Auftrag des Spielers Kräuter und Erfahrungspunkte in World of Warcraft sammeln. Trotzdem haben die Bots ihrem Hersteller, der Bossland GmbH aus Zwickau, jede Menge Ärger eingebracht. Das Unternehmen, das seine Bots für rund 80 Euro verkauft, hat sich im August 2011 eine Klage von Blizzard eingehandelt. Jetzt geht das Unternehmen in die Offensive: Bossland kündigte über seine Anwälte ein eigenes, neues Verfahren an, in dem die Firma darlegen will, dass die allgemeinen Geschäftsbedingungen von Blizzard "nicht wirksam in die Verträge mit den Nutzern eingebunden wurden beziehungsweise aufgrund der massiven Rechtsverstöße keine Rechtswirkungen entfalten."

Im Falle des ersten Rechtsstreits, der am 28. Februar 2012 in Hamburg verhandelt wird, hat Bossland eine umfangreiche Antwort auf die Vorwürfe von Blizzard auch im Netz veröffentlicht. Darin heißt es unter anderem, dass Anwendungen wie die Bots dann von Betreibern etwa eines Onlinerollenspiels hinzunehmen sind, solange sie "nicht zu massiven technischen Beeinträchtigungen und Störungen von Betriebsabläufen führen" - die möglichen unerfreulichen wirtschaftlichen Effekte seien schlicht wettbewerbsimmanent.

Eine dauerhafte Schädigung von Blizzard weist Bossland zurück, schließlich partizipiere man am dauerhaften Erfolg von World of Warcraft und habe deshalb kein Interesse, das MMORPG zu schädigen.


Tantalus 10. Jan 2012

Interessant. Das musst Du mir mal näher erläutern wieso. Ehrlich gesagt hab ich sogar...

Yeeeeeeeeha 10. Jan 2012

Ich habe bei mir in der Gilde so einige Spieler die seit Classic Zeiten durchgehend dabei...

Kommentieren




Anzeige

  1. IT-Administrator (m/w)
    opta data Abrechnungs GmbH, Essen
  2. Traineeprogramm mit dem Schwerpunkt IT
    EWE Aktiengesellschaft, Oldenburg
  3. Visual Designer (m/w)
    Microsoft Deutschland GmbH, Bad Homburg, Hamburg, München
  4. IT-Administrator/-in
    Gehring Technologies GmbH, Ostfildern

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Far Cry 4 Download
    28,97€
  2. Retail-Spiele mit GOG in DRM-freie Version umwandeln
  3. Far Cry 4 Season Pass Download
    15,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Hydradock

    Elf Ports für das Macbook 12

  2. Ramstein

    USA sollen Drohnenkrieg von Deutschland aus steuern

  3. GTA 5 im Technik-Test

    So sieht eine famose PC-Umsetzung aus

  4. 3D-Drucker

    Makerbot entlässt 20 Prozent seiner Mitarbeiter

  5. Negativauszeichnung

    Lauschende Barbie erhält Big Brother Award

  6. Bemannte Raumfahrt

    Russland will bis 2023 eigene Raumstation bauen

  7. Windows 10 für Smartphones

    Office-Universal-App kommt noch im April

  8. Keine Science-Fiction

    Mit dem Laser gegen Weltraumschrott

  9. Die Woche im Video

    Ein Zombie, Insekten und Lollipop

  10. Star Wars Battlefront

    Planetenkampf vor dem Erwachen der Macht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Google Handschrifteingabe im Hands on: App erkennt sogar krakelige Handschriften
Google Handschrifteingabe im Hands on
App erkennt sogar krakelige Handschriften
  1. MTCast für Android Mediathek-Cast-App kehrt nicht in den Play Store zurück
  2. Parkpocket App hilft bei der Parkplatzsuche
  3. Screenpop Neuer Messenger schickt Fotos direkt auf Sperrbildschirm

P8 im Hands On: Huawei setzt auf die Kamera
P8 im Hands On
Huawei setzt auf die Kamera
  1. Huawei P8 Max Riesen-Smartphone mit 6,8-Zoll-Display kostet 550 Euro
  2. Netzwerk und Smartphone Huawei verdient 4,5 Milliarden US-Dollar
  3. Neue Kirin-Prozessoren Nächstes Google Nexus soll von Huawei kommen

Vorratsdatenspeicherung: Das erste Placebo mit Nebenwirkungen
Vorratsdatenspeicherung
Das erste Placebo mit Nebenwirkungen
  1. Überwachung Telekom begrüßt Speicherdauer der Vorratsdatenspeicherung
  2. Vorratsdatenspeicherung Regierung will Verkehrsdaten zehn Wochen lang speichern
  3. Asyl für Snowden Bundesregierung bestreitet Drohungen der USA

  1. Re: Das kann die PC Version schlechter

    gou-ranga | 16:02

  2. Re: Das Los des Besatzten...

    Underdoug | 16:02

  3. Re: So sieht eine viel zu späte PC-Umsetzung aus

    boxcarhobo | 16:01

  4. Re: Leider nur Xbox-Controller unterstützt

    Keksmonster226 | 16:00

  5. Re: Streetview schlecht, Maps/Earth gut?

    Muhaha | 15:57


  1. 15:56

  2. 13:37

  3. 12:00

  4. 11:05

  5. 22:59

  6. 15:13

  7. 14:40

  8. 13:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel